Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Muss ich jetzt für jede Sch**** zahlen?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2383
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: Muss ich jetzt für jede Sch**** zahlen?

Beitrag von BlueGerbil » Di 29. Nov 2011, 09:02

Merkur hat geschrieben:Oja....die bööösen Konzerne....und dazu noch imperialistische böööse Amerikaner. Und diese bösen amerikafreundlichen Bonzen....

You are the 99% ! :lachtot:
:ultragrin:

Werbung:
Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Muss ich jetzt für jede Sch**** zahlen?

Beitrag von argus1972 » Di 29. Nov 2011, 09:05

kalleson hat geschrieben:Könnte mal bitte irgendwer das Murmeltier totknüppeln?
:opa:
Bitte nicht, noch nicht! Es fehlen noch welche, die sich garantiert äußern wollen und werden.

Damit es interessant :roll: bleibt, mal einige Stichworte, mit der Bitte, diese vertretungsweise schleunigst und beherzt aufzugreifen: OC, Kommerz, Überregulierung, mangelnde Solidariät, Caches im Vorgarten des Owners, Exklusivdenken, ...

Gut Holz! :p

{edit} vorhin Getwittert:
In der Grünen Hölle geht es mal wieder zu DEM Thema los: http://tinyurl.com/ctrpzs5 Alle Trolle, Diskutanten(??) u. Unverbesserlichen - LOS GEHT´S
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8597
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Muss ich jetzt für jede Sch**** zahlen?

Beitrag von MadCatERZ » Di 29. Nov 2011, 10:10

sebkom hat geschrieben:Wollte nur mal meinem Frust über die zunehmende Ausbreitung von Premium-Caches Ausdruck verleihen. Warum im Ruhrpott-Forum? Weil ich im Pott wohne und es hier verstärkt mitbekomme.
Komm mal nach Schleswig-Holstein, wenn Du der Ansicht bist, dass es zuwenige BM-Caches bei euch gibt :roll:
sebkom hat geschrieben: Ich find es einfach kacke, dass ich an einem amerikanischen Konzern Kohle abdrücken muss, um bestimmte Caches machen zu können, der mir nicht mehr liefert als eine Internetplattform. Ja, ich weiß, es gibt opencaching etc., aber da ich nunmal schon immer bei GC bin, will ich da auch bleiben - ich will nur nicht zahlen.
Groundspeak ist ein kommerzielles Unternehmen, die wollen natürlich auch Gewinn machen und betreiben gc bestimmt nicht, weil sie uns alle ganz doll lieb haben.
Das Geld, das die PMs gc in den *rsch blasen, kommt also auch Dir zugute, weil sie mithelfen, den Betrieb der Seite zu finanzieren.
Wäre es Dir lieber, wenn die Listings mit Werbung zugeballert wären?
Im Übrigen ist gc.com so groß, weil sich fast alle Cacher dort rumtreiben, es steht jedem frei zu oc oder sonstwohin zu gehen, es sei denn natürlich, Du legst Wert auf viele Statistikpunkte...
Und was genau ist am Cachen teuer?
Das sind doch fast alles einmalige Investitionen, ich brauche jedenfalls nicht alle 6 Monate den neuesten Empfänger

8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Muss ich jetzt für jede Sch**** zahlen?

Beitrag von 8812 » Di 29. Nov 2011, 10:19

argus1972 hat geschrieben:
kalleson hat geschrieben:Könnte mal bitte irgendwer das Murmeltier totknüppeln?
:opa:
Bitte nicht, noch nicht! Es fehlen noch welche, die sich garantiert äußern wollen und werden.
[...]
Stimmt. Moenks OC-Schellackplatte fehlt noch. :lachtot:

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7845
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Muss ich jetzt für jede Sch**** zahlen?

Beitrag von Zappo » Di 29. Nov 2011, 10:26

MadCatERZ hat geschrieben:[...Komm mal nach Schleswig-Holstein, wenn Du der Ansicht bist, dass es zuwenige BM-Caches bei euch gibt.....
BM = Bremium-Member?

Z.
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8597
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Muss ich jetzt für jede Sch**** zahlen?

Beitrag von MadCatERZ » Di 29. Nov 2011, 11:01

oder vielleicht doch Basic-Member?

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Muss ich jetzt für jede Sch**** zahlen?

Beitrag von steingesicht » Di 29. Nov 2011, 11:01

sebkom hat geschrieben:Mittlerweile ist jeder zweite interessante Cache ein Premium Member Cache.
Da ja - wie man allenthalben lesen kann - ein PMO-Listing vor Horden von Schlechtercachern schützt, ist es doch nur allzu verständlich, dass immer mehr Dosen PMO-gelistet werden.
Ich finde sogar, dass es viel zu wenige PMO-gelistete Dosen gibt. Ich würde sogar gerne meine bei GC gelistete auch in den PMO-Status versetzen, wenn ich dies als einfaches Basismitglied könnte.
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
ColleIsarco
Geomaster
Beiträge: 949
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 14:53

Re: Muss ich jetzt für jede Sch**** zahlen?

Beitrag von ColleIsarco » Di 29. Nov 2011, 11:20

Moin moin
Wäre es Dir lieber, wenn die Listings mit Werbung zugeballert wären?
[/quote]
öhm, wenn ich ABP ausschalte sehe ich da jede Menge Werbung...

Kalleson hat ja schon das Schnorrer-Argument genannt. Was fehlt uns noch:
-PMO-Caches werden nicht gemuggelt
-PMO-Caches müssen nicht gewartet werden
-PMO-Caches werden nur mit echtem Equipment und nicht mit einem Handy aufgesucht.
Ich glaube, jetzt haben wir alle Argumente, die in diesen Threads rumgeistern im wesentlichen genannt.

Vielleicht sollte man den nächsten Thread mal in Form einer Umfrage aufmachen. Das erleichtet den Flame-War ungemein.
:megaweapon:

Gruß
ColleIsarco
"Sind Sie Pessimist?" - "Neh, bringt doch gar nichts..."

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8597
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Muss ich jetzt für jede Sch**** zahlen?

Beitrag von MadCatERZ » Di 29. Nov 2011, 12:26

ColleIsarco hat geschrieben:Moin moin
Wäre es Dir lieber, wenn die Listings mit Werbung zugeballert wären?
öhm, wenn ich ABP ausschalte sehe ich da jede Menge Werbung...
[/quote]
Stimmt, ich bin ein werberarmes Internet so gewohnt, dass ich nicht weiter drüber nachgedacht habe...
ColleIsarco hat geschrieben: Kalleson hat ja schon das Schnorrer-Argument genannt. Was fehlt uns noch:
-PMO-Caches werden nicht gemuggelt
-PMO-Caches müssen nicht gewartet werden
-PMO-Caches werden nur mit echtem Equipment und nicht mit einem Handy aufgesucht.
Ich glaube, jetzt haben wir alle Argumente, die in diesen Threads rumgeistern im wesentlichen genannt.
Schw*nzlänge der PMO-Owner fehlt noch :p

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Muss ich jetzt für jede Sch**** zahlen?

Beitrag von argus1972 » Di 29. Nov 2011, 12:40

MadCatERZ hat geschrieben:Schw*nzlänge der PMO-Owner fehlt noch :p
Stimmt, immehin schaffen "wir" PMOC-Owner es andauernd, erwartungsvolle BM, die das Prinzip von PMO nicht kapiert haben, zu nachweislichen Normal- und sogar Drecksdosen zu locken und dann nachhaltig zu enttäuschen, dass es weder ein Übercache, noch illegal, noch sonstwie glanzvoll war, sondern einfach nur ´ne Dose wie jede andere.
Das soll "uns" mal einer nachmachen! :D

Ach ja, meiner IST tatsächlich länger ... :lachtot:
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder