Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Umfrage für Facharbeit

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Mille1404
Geowizard
Beiträge: 1030
Registriert: Do 20. Jan 2011, 18:01
Wohnort: Bottrop

Re: Umfrage für Facharbeit

Beitrag von Mille1404 » So 8. Jan 2012, 22:30

Das Problem wird wohl darin liegen, dass es eine Office 2010 Datei ist.
Ihr müsstet dazu einen Konverter haben, damit die 2003er Version das Öffnen kann.

Dann erscheint oben ein Balken in dem steht, dass es ein geschützes Dokument ist.
Ihr müsst dann den Bearbeitungsmodus aktivieren.
Das hat nicht so viel mit EDV Kurs machen zu tun, sondern ist eher ein Funktion von Office um nochmal einen Hinweis auf ein Externes Dokument zu geben.
Aber hauptsache erstmal wieder drauf...

Typisch Grüne Hölle. Lasst ihn doch einfach seine Umfrage machen wie er es will.
Beantwortet es oder lasst es. Die Popcornbeiträge tragen nicht unbedingt dazu bei.

Also ganz ruhig bleiben und vielleicht ein bisschen Hilfsbereitschaft zeigen und mal eben die 3 minuten investieren. Wenn ihr sowas machen wollt wäret ihr auch über jeden der Mitspielt dankbar!

Werbung:
Benutzeravatar
izaseba
Geomaster
Beiträge: 963
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 00:14
Wohnort: 47661 Issum

Re: Umfrage für Facharbeit

Beitrag von izaseba » So 8. Jan 2012, 22:57

Popcorn hin, Popcorn her...
Er kann doch nicht verlangen, dass ich mir Gedanken mache, wie ich sein Dokument geöffnet bekomme.

Ja denn...

Wir Cachen auch im Urlaub

Gruß Sebastian

Benutzeravatar
robbi_kl
Geowizard
Beiträge: 1162
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 05:07

Re: Umfrage für Facharbeit

Beitrag von robbi_kl » So 8. Jan 2012, 23:04

Mille1404 hat geschrieben:Ihr müsstet dazu einen Konverter haben, damit die 2003er Version das Öffnen kann.
Und wer sagt, dass man auf seinem Rechner die 2003er Version haben muss? Es gibt Systeme, die MS-frei sind, man kann nicht immer von der eigenen Standard-Windows-Konfiguration ausgehen. Es gibt natürlich auch noch andere Wege (z.B. OpenOffice), aber eine plattformübergreifende Lösung wäre wohl doch eher Sache des Umfrageerstellers.
Mille1404 hat geschrieben:Lasst ihn doch einfach seine Umfrage machen wie er es will.
Beantwortet es oder lasst es.
Ich mache vielleicht mit und verfälsche wieder das Ergebnis. Ich bin also eine unter 10-jährige Cacherin, die schon seit dem Jahr 2000 dabei ist. Ich suche mir mein Urlaubsziel auch nach Caches aus, cache aber im Urlaub nicht.

Benutzeravatar
Los Muertos
Geowizard
Beiträge: 2285
Registriert: So 20. Mär 2005, 10:33
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Umfrage für Facharbeit

Beitrag von Los Muertos » So 8. Jan 2012, 23:10

robbi_kl hat geschrieben:
Mille1404 hat geschrieben:Ihr müsstet dazu einen Konverter haben, damit die 2003er Version das Öffnen kann.
Und wer sagt, dass man auf seinem Rechner die 2003er Version haben muss? Es gibt Systeme, die MS-frei sind, man kann nicht immer von der eigenen Standard-Windows-Konfiguration ausgehen. Es gibt natürlich auch noch andere Wege (z.B. OpenOffice), aber eine plattformübergreifende Lösung wäre wohl doch eher Sache des Umfrageerstellers.
Mille1404 hat geschrieben:Lasst ihn doch einfach seine Umfrage machen wie er es will.
Beantwortet es oder lasst es.
Ich mache vielleicht mit und verfälsche wieder das Ergebnis. Ich bin also eine unter 10-jährige Cacherin, die schon seit dem Jahr 2000 dabei ist. Ich suche mir mein Urlaubsziel auch nach Caches aus, cache aber im Urlaub nicht.
Interessante Idee. Vielleicht sollte ich auch....... ;) :lachtot:
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Ralfbert
Geoking
Beiträge: 11360
Registriert: Do 22. Apr 2010, 18:32
Wohnort: 12161 Berlin

Re: Umfrage für Facharbeit

Beitrag von Ralfbert » So 8. Jan 2012, 23:21

Mille1404 hat geschrieben: Das hat nicht so viel mit EDV Kurs machen zu tun, sondern ist eher ein Funktion von Office um nochmal einen Hinweis auf ein Externes Dokument zu geben.
Aber hauptsache erstmal wieder drauf...

Typisch Grüne Hölle. Lasst ihn doch einfach seine Umfrage machen wie er es will.
Beantwortet es oder lasst es. Die Popcornbeiträge tragen nicht unbedingt dazu bei.
Naja, nach einem EDV-Kurs weiss man aber vieleicht wie man ein Dokument erstellt das auf jeder Plattform lesbar ist, so etwas sollte bei Umfragen recht nuetzlich sein, das hat mit Popcorn nun aber gar nix zu tun.
BildBild

Benutzeravatar
Süderelben
Geocacher
Beiträge: 28
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 20:47

Umfrage für Facharbeit

Beitrag von Süderelben » So 8. Jan 2012, 23:22

Hallo Flieger007, kannst du das Doc bitte noch mal in einer älteren Word-Version posten? Ich kann es zwar konvertieren, dann scheint es aber irgendwie schreibgeschützt zu sein. Liegt vielleicht an den Formular-Feldern oder so.

Rupa
Geowizard
Beiträge: 1121
Registriert: Do 10. Jun 2010, 00:32
Wohnort: 45133 Essen
Kontaktdaten:

Re: Umfrage für Facharbeit

Beitrag von Rupa » Mo 9. Jan 2012, 06:14

Ralfbert hat geschrieben:Naja, nach einem EDV-Kurs weiss man aber vieleicht wie man ein Dokument erstellt das auf jeder Plattform lesbar ist, so etwas sollte bei Umfragen recht nuetzlich sein, das hat mit Popcorn nun aber gar nix zu tun.
Genau das hat der Autor getan. Evtl. solltest Du mal einen EDV-Kurs besuchen. Der erste Tag mit dem Thema "Was ist Google" könnte im konkreten Fall hier vllt. schon ausreichend sein. Die Suchmaschine hätte Dir zum Stichwort "docx" schnell offenbart, daß es sich hierbei um das Office-Open-XML-Format handelt, den ECMA- und ISO-zertifizierten freien Industriestandard. Jede moderne Bürosoftware kann nativ damit umgehen und für ältere MS-Office-Versionen bietet Microsoft kostenlose Importer zum Herunterladen an. Darüber hinaus kann z.B. das Webinterface von Google Mail Dir die Datei anzeigen oder Du könntest zum Betrachten das Firefox-Plugin "OpenXML Viewer" benutzen.

Benutzeravatar
Ralfbert
Geoking
Beiträge: 11360
Registriert: Do 22. Apr 2010, 18:32
Wohnort: 12161 Berlin

Re: Umfrage für Facharbeit

Beitrag von Ralfbert » Mo 9. Jan 2012, 08:49

Rupa hat geschrieben:
Ralfbert hat geschrieben:Naja, nach einem EDV-Kurs weiss man aber vieleicht wie man ein Dokument erstellt das auf jeder Plattform lesbar ist, so etwas sollte bei Umfragen recht nuetzlich sein, das hat mit Popcorn nun aber gar nix zu tun.
Genau das hat der Autor getan. Evtl. solltest Du mal einen EDV-Kurs besuchen. Der erste Tag mit dem Thema "Was ist Google" könnte im konkreten Fall hier vllt. schon ausreichend sein. Die Suchmaschine hätte Dir zum Stichwort "docx" schnell offenbart, daß es sich hierbei um das Office-Open-XML-Format handelt, den ECMA- und ISO-zertifizierten freien Industriestandard. Jede moderne Bürosoftware kann nativ damit umgehen und für ältere MS-Office-Versionen bietet Microsoft kostenlose Importer zum Herunterladen an. Darüber hinaus kann z.B. das Webinterface von Google Mail Dir die Datei anzeigen oder Du könntest zum Betrachten das Firefox-Plugin "OpenXML Viewer" benutzen.
Wenn ich bei eine Umfrage erst die Datei analysieren soll um sie dann mit irgendwelchen Plug-ins oder mit irgendeiner Zusatzsoftware konvertieren soll, die ich erst mit einer Suchmaschiene suche, das kann es ja wohl nicht sein. :kopfwand:
BildBild

Benutzeravatar
Mille1404
Geowizard
Beiträge: 1030
Registriert: Do 20. Jan 2011, 18:01
Wohnort: Bottrop

Re: Umfrage für Facharbeit

Beitrag von Mille1404 » Mo 9. Jan 2012, 09:58

Ralfbert hat geschrieben: Wenn ich bei eine Umfrage erst die Datei analysieren soll um sie dann mit irgendwelchen Plug-ins oder mit irgendeiner Zusatzsoftware konvertieren soll, die ich erst mit einer Suchmaschiene suche, das kann es ja wohl nicht sein. :kopfwand:
Genau, und demnächst führen wir ein System ein, dass jede Datei nur noch ein Format hat.

xxx.WAL (WindowsAppleLinux)

Dann brauchst du dir über gar nichts mehr Gedanken zu machen.

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7845
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Umfrage für Facharbeit

Beitrag von Zappo » Mo 9. Jan 2012, 11:08

Stichwort: "technische Barrierefreiheit"

Zitat:
"Zusätzlich zu der Berücksichtigung der Belange von behinderten Menschen bedeutet „barrierefrei“ (behindertengerecht bezeichnet nur einen Teilaspekt), dass ganz allgemein niemandem Barrieren in den Weg gelegt werden sollen. Auch nichtbehinderten Nutzern soll nicht die Pflicht auferlegt werden, beim Abruf von Internet-Angeboten genau dieselbe Hard- und Softwarekonfiguration zu verwenden wie der Autor des Angebots (technische Barrierefreiheit). Neben der Zugänglichkeit (Accessibility) geht es auch um die Plattformunabhängigkeit – ein Internetangebot soll sowohl mit Bildschirm beliebigen Formats als auch mit PDA, Handy nutzbar bleiben. Es soll unabhängig vom verwendeten Betriebssystem und von der Software funktionieren, sofern diese standardkonform arbeiten." Zitatende Quelle: Wikipedia

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder