Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Gegen den Strich gebürstet: Kurzlogs SIND nett!

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Team Hellspawn
Geowizard
Beiträge: 1019
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 20:13
Ingress: Enlightened
Wohnort: 41236

Re: Gegen den Strich gebürstet: Kurzlogs SIND nett!

Beitrag von Team Hellspawn » So 22. Jan 2012, 22:59

Wobei ja immer noch keiner gezwungen ist die Logs zu lesen; Spoilergefahr besteht ja immer! ;)

Man muss nur Mann/Frau genug sein NICHT in den Logs zu stöbern, das ist gar nicht so schwer und tut auch nicht weh... ;)

Ich fand es letztes Wochenende ganz hilfreich die Logs bei "Hey, Pippi Langstrumpf"! vor Ort mal durchzublättern, da ist uns nämlich aufgegangen das wir an Station 5 die falsche Erwartungshaltung hatten. Im allerengsten SInne haben alle die etwas dazu geschrieben haben gespoilert auch wenn sie das eigentliche "Geheimnis" nicht verraten haben: Das der Owner Spass an einem Versteck gehabt hat das so gar nicht zu den vorhergehenden passte! ;)

LG
Das ist mal schön auf den Punkt gebracht :) :
Merkur hat geschrieben:Ich hingegen fahr lieber mit dem Geländewagen zum Cache und werfe dabei mit Altbatterien nach Eulenbabys....nur um die Diskussion am laufen zu halten.

Werbung:
Benutzeravatar
baer2006
Geowizard
Beiträge: 2944
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Gegen den Strich gebürstet: Kurzlogs SIND nett!

Beitrag von baer2006 » So 22. Jan 2012, 23:44

Team Hellspawn hat geschrieben:Probleme mit Stationen kann man schliesslich auch per mail dem Owner zukommen lassen; wenn er darauf nicht reagiert sind ihm die Logs auch Latte! ;)
Sehe ich etwas anders. Es ist bei Multis leider nicht unüblich, dass man z.B. in den neuesten (Fund-)Logs mehrmals liest "Station x defekt/fehlt, aber dank TJ kamen wir weiter". In solchen Fällen bin ich immer sehr dankbar, wenn das im Log erwähnt wird, und nicht nur im "Geheimen" an den Owner ging. Dann dann gehe ich den Cache nämlich gar nicht erst an, oder versichere mich im Vorfeld, dass ich gegebenenfalls auch einen TJ ziehen kann.

Team Hellspawn
Geowizard
Beiträge: 1019
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 20:13
Ingress: Enlightened
Wohnort: 41236

Re: Gegen den Strich gebürstet: Kurzlogs SIND nett!

Beitrag von Team Hellspawn » Mo 23. Jan 2012, 00:06

Hallo,

da hast Du im Prinzip recht, dann ist es aber fast nicht mehr Möglich Spoilern zu verhindern (Was sind denn nun Informationen die erlaubt sind? Nur defekte Stationen oder auch Hinweise auf mssverständliche Dinge? Für jemanden der 200km gefahren ist sind die bestimmt auch interessant... Damit er sich vieleicht einen TJ organisieren kann weil Station xy 35% der Cacher Probleme bereitet hat weil sie nicht so denken wie der Owner...) . Was mich dahin führt: Man muss die Logs nicht lesen, wo ist das Problem? Ich nache das zwar immer aber ich jammere auch nicht herum wenn ich gespoilert werde,,,,

LG
Das ist mal schön auf den Punkt gebracht :) :
Merkur hat geschrieben:Ich hingegen fahr lieber mit dem Geländewagen zum Cache und werfe dabei mit Altbatterien nach Eulenbabys....nur um die Diskussion am laufen zu halten.

Benutzeravatar
TiiMoe
Geocacher
Beiträge: 124
Registriert: So 8. Aug 2010, 14:47
Wohnort: Berlin

Re: Gegen den Strich gebürstet: Kurzlogs SIND nett!

Beitrag von TiiMoe » Mo 23. Jan 2012, 00:40

DNF..es gibt eben auch Leute, die gut suchen und schlecht finden können..

Sturmreiter
Geomaster
Beiträge: 341
Registriert: So 2. Mär 2008, 10:49

Re: Gegen den Strich gebürstet: Kurzlogs SIND nett!

Beitrag von Sturmreiter » Mo 23. Jan 2012, 00:47

Team Hellspawn hat geschrieben:Was sind denn nun Informationen die erlaubt sind?
Alles was der Owner zu seinem Cache selber im Listing erwähnt. Erwähnt der Owner etwas nicht, möchte er nichts daß es vorher bekannt ist und man sollte darauf verzichten es ins Log zu schreiben. Find ich voll einfach.

In der Regel fragt meine Dosenfreundin den jeweiligen Owner nach seiner Nummer bevor wir weit weg fahren. Und das auch ohne die Logs gelesen zu haben, einfach nur so als Absicherung. Es gab mal eine Zeit in der es üblich war ausschließlich den Owner um Hilfe zu bitten. Auch wenn früher nicht alles besser war, so finde ich das keine schlechte Sache.
TiiMoe hat geschrieben:http://coord.info/GC36TQ7 :D
HÄÄÄÄÄÄ???? Was'n da los? :shocked:
Mich hauts ja um! Steht da irgendwas von Gegenteil Cache?!? Selbst Leute, sie sonst relativ wenige Worte finden, schreiben (oder kopieren?) ganze Romane!
Don't worry, go caching!

Erdferkl
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Do 9. Jun 2011, 10:52

Re: Gegen den Strich gebürstet: Kurzlogs SIND nett!

Beitrag von Erdferkl » Mo 23. Jan 2012, 09:53

Mir ist das sowas von egal, was bei meinem Cache ins Log geschrieben wird.
Hauptsache, es geht überhaupt jemand zu meiner Dose und loggt sie.

Benutzeravatar
quercus
Geowizard
Beiträge: 1951
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 08:05
Wohnort: Beeskow
Kontaktdaten:

Re: Gegen den Strich gebürstet: Kurzlogs SIND nett!

Beitrag von quercus » Mo 23. Jan 2012, 10:27

Erdferkl hat geschrieben:Mir ist das sowas von egal, was bei meinem Cache ins Log geschrieben wird.
Hauptsache, es geht überhaupt jemand zu meiner Dose und loggt sie.
sind die so schlecht? ;)
:langenase2: . :stumm: . :langenase:

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7856
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Gegen den Strich gebürstet: Kurzlogs SIND nett!

Beitrag von Zappo » Mo 23. Jan 2012, 10:43

quercus hat geschrieben:.....sind die so schlecht? ;)
Schlecht? Vielleicht muß man da ja auch 500 Meter laufen oder die Dose liegt nicht im Einzugsbereich eines Powertrails - beides eigentlich eine Garantie dafür, daß fast niemand kommt.

Z.
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Gegen den Strich gebürstet: Kurzlogs SIND nett!

Beitrag von Starglider » Mo 23. Jan 2012, 10:53

baer2006 hat geschrieben:Es ist bei Multis leider nicht unüblich, dass man z.B. in den neuesten (Fund-)Logs mehrmals liest "Station x defekt/fehlt, aber dank TJ kamen wir weiter". In solchen Fällen bin ich immer sehr dankbar, wenn das im Log erwähnt wird, und nicht nur im "Geheimen" an den Owner ging. Dann dann gehe ich den Cache nämlich gar nicht erst an, oder versichere mich im Vorfeld, dass ich gegebenenfalls auch einen TJ ziehen kann.
Bei den meisten Multis ist es ja kein Geheimnis wieviele Stationen es gibt.

Bei den Caches wo das nicht im Listing steht würde es als Warnung an die Cacherkollegen vollkommen ausreichen zu erwähnen das eine Station defekt war.
Am besten mit einem "Needs Maintenance" Log damit das Attribut gesetzt wird.
Um welche Station es sich handelt kann man dem Owner dann ja noch per E-Mail mitteilen.
-+o Signaturen sind doof! o+-

Benutzeravatar
zahnstochercharlie
Geoguru
Beiträge: 3935
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 20:33
Wohnort: Weißwasser / Sachsen

Re: Gegen den Strich gebürstet: Kurzlogs SIND nett!

Beitrag von zahnstochercharlie » Mo 23. Jan 2012, 16:34

Ich sehe das mit den vermeintlichen offensichtlichen Spoilern in den Logs aus folgendem Grund nicht so ernst, weil ich gemerkt habe, daß sich einige Cacher da auf gezielte Fehlinformation spezialisiert haben, was durchaus originell sein kann.
Beispiel : Ich kenne einen Cache,der vielen den Nerv raubt. Die Koos stehen mit riesig großen Zahlen in 25 m Höhe an der Quertraverse eines Hochspannungsmastes.
Zu ebener Erde sind mächtig viele verdächtige Versteckmöglichkeiten.
Da schrieb dann einer sinngemäß : " Die Station 1 dürfte nun wieder besser zu finden sein, weil ich mal mit dem Lappen über die verstaubten Koos gegangen bin ! " :lachtot: :lachtot:
Viel Spaß, für denjenigen, der das für 'nen heißen Tip hielt !

Also meine Meinung : Wenns der Cache verdient hat, dann sollte man schon ein bißchen mehr schreiben. Ein Log ist nun mal auch eine Art Bewertung . Wo soll denn sonst der Owner sein Feedback herbekommen ?
Zuletzt geändert von zahnstochercharlie am Mo 23. Jan 2012, 17:13, insgesamt 1-mal geändert.
HOCHZIEHER
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder