Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Ich kann's nicht mehr lesen!

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
The_Nightcrawler
Geowizard
Beiträge: 1099
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 14:24
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Ich kann's nicht mehr lesen!

Beitrag von The_Nightcrawler » Fr 24. Aug 2012, 09:40

Mit meinen fast 37 sehe ich mich da irgendwo in der Mitte.
Ich mag sowohl "einfache" Wandercaches ohne jeglichen Zierrat, als auch Multis mit aufwändigen Spielereien, sowie Tradis, die mich an schöne, teilweise auch unbekannte(obwohl in meiner Region) Stellen und Sehenswürdigkeiten führen.

Allerdings mag das Erscheinen von aufwändigen Dosen auch daher rühren, das mittlerweile alle Sehenswürdigkeiten bereits bedost sind, z.T. auch mehrfach und man, Gott sei Dank, von der Bastlerseite her die Dose selbst zur Sehenswürdigkeit machen möchte, anstatt einfach sinnlos einen "Nano an die Letplanke zu klatschen" :D

Ich bin technisch nicht so begabt, allerdings bin ich seit Jahren leidenschaftlicher Dioramenbauer, was ich auch gerne (wenn auch oftmals schweren Herzens) mit der Cachergemeinde teile.
Elektronikspielereien würden hingegen bei mir zwar optisch originalgetreu aussehen, jedoch ohne die gewünschte Funktion zu bieten.
BildBild

Werbung:
baer
Geomaster
Beiträge: 972
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:04

Re: Ich kann's nicht mehr lesen!

Beitrag von baer » Fr 24. Aug 2012, 09:43

MadCatERZ hat geschrieben:Ich lehne Fremdwartung nicht ab. Ich lehne es ab, wenn
a.) der Owner die Wartung den Suchern überlässt
b.) unter dem Vorwand der Nothilfe ein Punkt einkassiert wird
Und wie unterscheidest Du Fall b.) von der Anwendung edler Motive? Meines Erachtens geht das gar nicht "aus der Ferne". Da liegt doch das Problem, egal ob wir es nun aus Owner-Sicht "Ablehnung von Fremdwartung" oder "Punkte schnorren" nennen. Sei es, wie es sei, der Konflikt ist vorprogrammiert!

a.) lehne ich durchaus auch ab. ;)

baer
Geomaster
Beiträge: 972
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:04

Re: Ich kann's nicht mehr lesen!

Beitrag von baer » Fr 24. Aug 2012, 09:50

The_Nightcrawler hat geschrieben:Allerdings mag das Erscheinen von aufwändigen Dosen auch daher rühren, das mittlerweile alle Sehenswürdigkeiten bereits bedost sind
Das mag in manchen Gegenden stimmen, aber man kann das nicht verallgemeinern. Ich kenne hier im Umkreis bald hunderte von - nach meinem Maßstäben - schönen Stellen. Desgleichen in unserem typischen Urlaubsgebiet.

Ich bedose diese allerdings nur selten, weil erstens meine selbst auferlegten Maßstäbe an eine schöne Stelle und auch an ein gut gewähltes (und naturverträgliches!) Versteck relativ hoch sind und zweitens (und das ist der wichtigere Punkt) diese Caches dann nur relativ selten gesucht werden. Und das liegt eben daran, dass man für einen solchen Cache etliche Kilometer laufen muss, sogar noch mit Höhenmetern, und einem dann nicht einmal technische Spielereien geboten werden. Letzteres ist auch nicht mein Ding, ich bin da weder begabt, noch gibt es mir einen Kick.

Benutzeravatar
The_Nightcrawler
Geowizard
Beiträge: 1099
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 14:24
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Ich kann's nicht mehr lesen!

Beitrag von The_Nightcrawler » Fr 24. Aug 2012, 09:54

Ja, so habe ich das im und über dem Tannheimer Tal erlebt.
Relativ geringe Cachedichte, aber selbst bei mir wäre da kein Anreiz das Xte Alpenpanorama zu bedosen.
BildBild

baer
Geomaster
Beiträge: 972
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:04

Re: Ich kann's nicht mehr lesen!

Beitrag von baer » Fr 24. Aug 2012, 10:05

The_Nightcrawler hat geschrieben:Ja, so habe ich das im und über dem Tannheimer Tal erlebt.
Relativ geringe Cachedichte, aber selbst bei mir wäre da kein Anreiz das Xte Alpenpanorama zu bedosen.
Das ist aber noch eine etwas andere Baustelle!

Wenn die Ansichten überall "irgendwie gleich" sind, ist das sicherlich kein Anreiz.

Die schönsten Stellen sind meiner Meinung nach genau die, die man an der Stelle eigentlich überhaupt nicht erwartet. Also z.B. ein Maar oder eine Schlucht im Westerwald, oder ein Wasserfall auf Teneriffa.

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8606
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Ich kann's nicht mehr lesen!

Beitrag von MadCatERZ » Fr 24. Aug 2012, 10:33

baer hat geschrieben: Und wie unterscheidest Du Fall b.) von der Anwendung edler Motive?
Dose nicht gefunden, ersetzt und dann - o Wunder - die selbst gelegte Dose gefunden.
Alles andere, "Stress" mit NM machen, ein DNF eingestehen, sowas mach Steffen Statistik nicht.

baer
Geomaster
Beiträge: 972
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:04

Re: Ich kann's nicht mehr lesen!

Beitrag von baer » Fr 24. Aug 2012, 11:49

MadCatERZ hat geschrieben:
baer hat geschrieben: Und wie unterscheidest Du Fall b.) von der Anwendung edler Motive?
Dose nicht gefunden, ersetzt und dann - o Wunder - die selbst gelegte Dose gefunden.
Alles andere, "Stress" mit NM machen, ein DNF eingestehen, sowas mach Steffen Statistik nicht.
Wie unterscheidest Du Steffen Statistik von mir? Gar nicht?

Und wieso sollte ich ein NM loggen, wenn ich doch den Cache repariert habe? ;)

Benutzeravatar
Beleman
Geowizard
Beiträge: 1300
Registriert: Do 3. Jul 2008, 10:26
Wohnort: Mittelfranken

Re: Ich kann's nicht mehr lesen!

Beitrag von Beleman » Fr 24. Aug 2012, 17:03

Das ist doch mal ein wundervolles Beispiel, wann man NM loggt, erst die Dose kaputtmachen, um ranzukommen, dann den Owner aufschrecken: GC3MP5J

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8606
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Ich kann's nicht mehr lesen!

Beitrag von MadCatERZ » Fr 24. Aug 2012, 22:38

Beleman hat geschrieben:Das ist doch mal ein wundervolles Beispiel, wann man NM loggt, erst die Dose kaputtmachen, um ranzukommen, dann den Owner aufschrecken: GC3MP5J
Da lacht doch das Ownerherz :kopfwand:
baer hat geschrieben: Wie unterscheidest Du Steffen Statistik von mir? Gar nicht?
Und wieso sollte ich ein NM loggen, wenn ich doch den Cache repariert habe? ;)
Es klingt vielleicht sehr nach Prinzipenreiterei, aber wenn ich die Dose samt Logbuch komplett ersetze, ist der Originalcache ja nach wie vor nicht mehr da.
Ich falle übrigens in die Altersklasse, die in den goldenen Zeiten um die dreißig war

Benutzeravatar
SuediHSV
Geocacher
Beiträge: 243
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:39
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Ich kann's nicht mehr lesen!

Beitrag von SuediHSV » Sa 25. Aug 2012, 10:52

Interessanter Log:

"OUT: Spitzer"

:kopfwand: Naja, vielleicht war auch kein Bleistift mehr drin, mein Fund ist schon einige Wochen her...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder