Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Aussprache "Muggle"

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5938
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Aussprache "Muggle"

Beitrag von hcy » Mo 5. Dez 2005, 12:38

Hallo,

ich hatte gestern gerade ein Diskussion mit zwei anderen Cachern wie man eigentlich "Muggle" richtig ausspricht. Da ich Harry Potter nicht kenne (und nicht kennen will - also den deutschsprachigen Film nicht gesehen habe) konnte ich da nicht wirklich beleg liefern, gehe aber mal davon aus, dass das Wort englischen Ursprungs ist und demzufolge [maggel] (mit 'a') ausgesprochen wird (in Analogie zu 'juggle' oder 'smuggle').
Die anderen meinten aber die richtige Aussprache wäre wie deutsch also [muggel] (mit 'u').

Was stimmt denn nun?
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Werbung:
HHL

Beitrag von HHL » Mo 5. Dez 2005, 12:45

ich sag muggel und geokaschen.

happy hunting.

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5938
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Beitrag von hcy » Mo 5. Dez 2005, 12:53

HHL hat geschrieben:ich sag muggel und geokaschen.

happy hunting.


Sagst Du auch Mack OS und "Ietunes"?
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
nontoxicprinting
Geomaster
Beiträge: 386
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 13:22
Wohnort: 84036 Landshut

Beitrag von nontoxicprinting » Mo 5. Dez 2005, 13:08

Ich sage MäckOs und Äppl und Muggl und Geokäsching - Dschiokäsching kommt mir nur schwer über die Lippen...

Inkonsequent, aber das wenigstens mit Konsequenz 8)

Benutzeravatar
alex3000
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von alex3000 » Mo 5. Dez 2005, 13:36

Muggle: sprich Maggl
Muggel: sprich Muggl

So einfach ist das.
Top in concert:
1. Fanta 4 - Coburg 2008
2. Metallica - München 1996
3. Genesis - München 2007

TKKR
Geoguru
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Beitrag von TKKR » Mo 5. Dez 2005, 13:39

Für den Schwaben ganz einfach:

Häusle,
Hundle,
Muggle!
:shock:
Zuletzt geändert von TKKR am Mo 5. Dez 2005, 13:54, insgesamt 1-mal geändert.

Grampa65
Geowizard
Beiträge: 1068
Registriert: Sa 21. Aug 2004, 16:51
Wohnort: Augsburg City

Beitrag von Grampa65 » Mo 5. Dez 2005, 13:39

Kommt drauf an wie man's schreibt:

- 'muggle' ist die englische Variante und wird auch so ausgesprochen:
wie 'juggle' eben.

- 'Muggel' ist die eingedeutschte ( schönes Wort :lol: ) Variante, deswegen
sprech ich's auch deutsch aus.
Bild

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5938
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Beitrag von hcy » Mo 5. Dez 2005, 13:46

Ok, da ich immer "Muggle" schreibe (und meist auch lese) werde ich auch weiterhin [Maggel] sagen.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Fobrokel
Geocacher
Beiträge: 152
Registriert: Fr 28. Jan 2005, 09:07
Wohnort: 1. OG
Kontaktdaten:

Beitrag von Fobrokel » Mo 5. Dez 2005, 18:22

Wohl denen, die so sprechen, wie sie schreiben (oder lesen). Auch ein Denglisch-Duden dürfte dem babylonischen Wirrwar kaum abhelfen können. Also bleibt's bunt und lustig. - Hat sich eigentlich schon mal jemand über ein paar französische Aussprachevarianten Gedanken gemacht? Lö 'casch, lö 'scheocäsch'ing (mit weischem "sch"), lö trawel'bug, lö mugg'öl, eesseeter'a... (Apostroph = Be'tonung). :P

A bientôt,
Fobro'kel

Rennschnegge
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: So 9. Okt 2005, 10:29
Kontaktdaten:

Beitrag von Rennschnegge » Mo 5. Dez 2005, 18:33

hcy hat geschrieben:Ok, da ich immer "Muggle" schreibe (und meist auch lese) werde ich auch weiterhin [Maggel] sagen.


Wo liest du das?
Bei Harry Potter wird es so (Muggel) geschrieben und soll stehen für normale Menschen sprich nicht Zauberer, also in unserem Falle nicht Cacher.

Deine Variante wird im Wörterbuch wie folgt übersetzt: Muggle ist ne Neubildung und heißt soviel wie Visage, Fresse; Trottel; umgangsspr. (muggins) Tölpel, Einfaltspinsel. Eigentlich stammt es vom Wort mug, das soviel wie Krug bedeutet.
Quelle: Langenscheidts "Großes Zauberwörterbuch" Englisch-Deutsch
Running isn't sport, it is a way of traveling!

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder