Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Logbuch gefroren

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Logbuch gefroren

Beitrag von Starglider » Sa 11. Feb 2012, 13:34

D-Thorolf hat geschrieben:Aber sollte aus irgendeinem Grund das Logbuch geforen sein...ich sags mal etwas überspitzt:
Warum sollte der Finder des Eisklumpens nicht online loggen dürfen, wenn der Owner nicht in der Lage war einen zumindest wasserdichten Behälter auszulegen ;)
Auch in wasserdichte Behälter kann Wasser kommen weil manche Leute zu dämlich sind bei Regen richtig zu loggen. Und da der Behälter so schön dicht ist bleibt das dann auch schön lange drin.
-+o Signaturen sind doof! o+-

Werbung:
Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5136
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Logbuch gefroren

Beitrag von jennergruhle » Sa 11. Feb 2012, 13:38

cahhi hat geschrieben:
Vielleicht fällt auch einfach mal der Stift aus, schneide ich mir dann in den Finger und schreibe mit Blut?
Dann besorgt man sich einen Stift und kommt mit diesem wieder oder verzichtet auf den Punkt.
Pflanze zerreiben und mit Chlorophyll schreiben. Foto davon als Beweis machen (falls es später ausbleicht). Schmutziges Fett von der Antriebskette geht auch (Fahrrad/Moped/...).

Ansonsten mit Blut - ich empfehle aber, das Ohrläppchen anzuritzen. :D
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger

Benutzeravatar
D-Thorolf
Geomaster
Beiträge: 375
Registriert: Fr 19. Jun 2009, 15:10
Wohnort: Kiel

Re: Logbuch gefroren

Beitrag von D-Thorolf » Sa 11. Feb 2012, 18:42

Starglider hat geschrieben:Auch in wasserdichte Behälter kann Wasser kommen weil manche Leute zu dämlich sind bei Regen richtig zu loggen. Und da der Behälter so schön dicht ist bleibt das dann auch schön lange drin.
Selbst beim Szenario:1 Liter L&L ist voll gelaufen und vereist. Ich sehe kein Problem mit Found & NM.

Aber in der Regel liegts doch daran, dass in viel zu kleinen Dosen viel zu dick aufgerollte Logzetteln stecken. Als Klassiker fälllt mir da immer wieder der Logzettel (Logbuch kann man das nicht nennen!) für Filmdosen ein, die von lustigen Ownern in Petlinge gequetscht werden...

Benutzeravatar
Kweekie
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 14:09
Wohnort: Völklingen
Kontaktdaten:

Re: Logbuch gefroren

Beitrag von Kweekie » So 12. Feb 2012, 04:24

mal ganz weg vom thema ne frage....
bei mir im tb/coin hotel sind laut inventar 2 coins (die ich reingelegt habe) drin

nun habe ich geschrieben bekommen beide sind nichtmehr da
also wurden nicht ausgeloggt

bei dem einen steht dass den jmd mitgenommen hat, die hat zwar als found geloggt allerdings nicht den coin ausgeloggt
habe ihr geschrieben sie solle das doch bitte nachholen
kam bis dato keine antwort und auch sonst keine reaktion

der andere coin wurde wohl von irgendjmd mitgenommen aber nicht ausgeloggt und wohl wurde der coin so auch nicht als found geloggt von demjenigen

ich bekam gesagt ich soll das inventar einfach ändern oder so, wie mach ich denn das? o.O
da muss doch eigentlich der "besitzer" des coins, der der ihn auf reisen schickte, den als vermisst "melden" oder?
papaaaaaaaaaaaauf und das wars ;D

Benutzeravatar
Kweekie
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 14:09
Wohnort: Völklingen
Kontaktdaten:

Re: Logbuch gefroren

Beitrag von Kweekie » So 12. Feb 2012, 04:26

ah und sie hat im log (des coins selbst) reingeschrieben sie hätte einen tb hinzugefügt, heißt in das tb/coin hotel gelegt, war nicht da als ich dort war, und hat diesen auch nicht "eingeloggt" beim cache selbst

was kann ich da tun? o.O ich nix wisse......
papaaaaaaaaaaaauf und das wars ;D

Benutzeravatar
Kweekie
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 14:09
Wohnort: Völklingen
Kontaktdaten:

Re: Logbuch gefroren

Beitrag von Kweekie » So 12. Feb 2012, 04:26

noch ein dritter post, sorry -.-
habe gesehn grade sie hat ihn nur als "discovered" geloggt
papaaaaaaaaaaaauf und das wars ;D

Benutzeravatar
raziel28
Geomaster
Beiträge: 915
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 12:31
Wohnort: Wohnort

Re: Logbuch gefroren

Beitrag von raziel28 » So 12. Feb 2012, 06:41

Kweekie hat geschrieben:noch ein dritter post, sorry -.-
habe gesehn grade sie hat ihn nur als "discovered" geloggt
Früh wach du bist Bild

Meiner Erfahrung nach dauerts manchmal etwas, bis die Leute TB's loggen, warum auch immer. Wie lange sind die TB's denn schon abtrünnig?
Bild

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Logbuch gefroren

Beitrag von Starglider » So 12. Feb 2012, 10:50

Kweekie hat geschrieben:ich bekam gesagt ich soll das inventar einfach ändern oder so, wie mach ich denn das? o.O
da muss doch eigentlich der "besitzer" des coins, der der ihn auf reisen schickte, den als vermisst "melden" oder?
Du kannst Coins / Travelbugs die bei einem deiner Caches im Inventar verzeichnet sind als vermisst melden.

Ich würde damit aber erstmal warten.
Es gibt Leute die sich sehr viel Zeit beim loggen von Reisenden lassen was immer wieder ein kleines Chaos verursacht. Es wäre nicht ungewöhnlich wenn das Ding in ein paar Tagen/Wochen
wieder auftaucht.
-+o Signaturen sind doof! o+-

Benutzeravatar
Kweekie
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 14:09
Wohnort: Völklingen
Kontaktdaten:

Re: Logbuch gefroren

Beitrag von Kweekie » So 12. Feb 2012, 21:32

ist jetzt schon seit rund einem monat fällig
bzw die dame hat am 16.1.12 ihren besuch geloggt

und wie ich gerade gesehen habe isser jetzt ausm inventar draussen.... aber der tb den sie angeblich reingelegt hat is nich drin o.O

seltsame leute -.-"
papaaaaaaaaaaaauf und das wars ;D

Benutzeravatar
Kweekie
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 14:09
Wohnort: Völklingen
Kontaktdaten:

Re: Logbuch gefroren

Beitrag von Kweekie » Sa 18. Feb 2012, 01:01

hey leute!
gibt wieder neues...
ich war heute bei dem cache (ok um genau zu sein gestern)

seltsam war, dass da nur 2 logs reingeschrieben waren im logbuch
einmal als wohl der stift versagt hat o.ä. aber man kanns erkennen
und ein normaler log

seitdem waren angeblich 11(!!!!) weitere leute am cache und haben diesen online geloggt
angeblich auch tbs sowie coins reingelegt
nichts habe ich vorgefunden

was soll ich da nun machen?
die onlinelogs löschen? und was mit den coins und tbs?

info zu dem cache, das logbuch war nicht gefroren (nuja nun isses ja auch etwas wärmer) aber es war auch nicht feucht und zeigt auch keine anzeichen dafür auf (gewellte ränder, etwas verschmiert, etc)

die dose selbst war innen ebenfalls trocken, nur aussen halt etwas nass (das übliche halt)
papaaaaaaaaaaaauf und das wars ;D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder