Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Nachlogs

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
dielabbibande
Geocacher
Beiträge: 23
Registriert: So 11. Sep 2011, 09:16
Wohnort: Harz

Nachlogs

Beitrag von dielabbibande » Di 14. Feb 2012, 18:14

Hallo,

ich habe da mal eine Frage, wie gehe ich mit Nachlogs um.

Ich habe einen Cacher der loggt obwohl er erst seit
Member Since: Monday, 30 January 2012 Cacher ist.( ist von seinem Profil)

Geloggt wurde ein Cache den er im Sommer diesen Jahres gefunden hat.
Haltet stehts die Ruhe heilig, denn nur Verückte haben`s eilig

Bild

Werbung:
Benutzeravatar
spamade
Geomaster
Beiträge: 820
Registriert: Di 12. Feb 2008, 20:04
Wohnort: 39517 Angern
Kontaktdaten:

Re: Nachlogs

Beitrag von spamade » Di 14. Feb 2012, 18:21

Moin!

Warum schreibst Du nicht mit Deinem Cacher-Acount?
Wenn einer online loggt MUSS er vorher im Logbuch,
mit seinem Cachernamen, stehen. Wann ist Wurst ABER
sollte er seinen Cachernamen vor seiner Anmeldung bei
gc.com schon gewusst haben und war er frei?!?

spamade
spamade - mittendrin statt nur dabei
Bild

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Nachlogs

Beitrag von ElliPirelli » Di 14. Feb 2012, 18:32

Deppenapostroph ist schon schlimm genug, aber das da im Threadtitel ist ja ganz furchtbar....

Nachlogs werden auch gern mal von Leuten gemacht, die sich vom Partner und damit Teamaccount getrennt haben.
Oder von Kindern, die ihren eigenen Account angelegt haben und nun die mit den Eltern gefundenen Caches für sich nach loggen.

In der Regel steht sowas dann allerdings im Nachlog drin, wenn dem nicht so ist, würd ich mal den Cacher anschreiben, welche Begründung er für ein Nachloggen hat.
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
Torsten007
Geomaster
Beiträge: 327
Registriert: Do 1. Jul 2010, 23:09
Wohnort: Dessau

Re: Nachlogs

Beitrag von Torsten007 » Di 14. Feb 2012, 18:36

Einfach mal anschreiben und abwarten, was seine Begruendung ist. Moeglichkeiten gibt es viele, wie oben schon genannt.
Bild

Benutzeravatar
dielabbibande
Geocacher
Beiträge: 23
Registriert: So 11. Sep 2011, 09:16
Wohnort: Harz

Re: Nachlogs

Beitrag von dielabbibande » Di 14. Feb 2012, 19:46

spamade hat geschrieben:Moin!

Warum schreibst Du nicht mit Deinem Cacher-Acount?

spamade
Ich kann meinen Benutzernamen nicht ändern. Ich weiss nicht warum es nicht geht.

Das Logbuch muss noch kontrolliert werden, habe dafür jetzt keine Zeit.

Eine E-Mail wird er auch noch bekommen.

dielabbibande

mein Acount bei GC
Haltet stehts die Ruhe heilig, denn nur Verückte haben`s eilig

Bild

Benutzeravatar
Kweekie
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 14:09
Wohnort: Völklingen
Kontaktdaten:

Re: Nachlogs

Beitrag von Kweekie » Di 14. Feb 2012, 19:48

Alsoooo ich hab das ja gemacht, ziemlich großzügig ^^ 83 nachlogs warens

bei mir wars soo ich war mit meinem freund zusammen wir haben ne gruppe mit andren freunden gegründet
mein freund un ich sind nun getrennt und gehen also auch nichtmehr cachen

ich habe nun die möglichkeit selbst cachen zu gehen also habe ich mir nen account angelegt und gefragt wies ist und mir wurde gesagt ich solls kurz schildern im logeintrag dann geht das okay

jeder owner geht anders damit um, ich habe halt schon einige nachrichten bekommen wo se geschrieben haben dass das kein problem ist

ich hab halt es datum mit reingeschrieben wann der cache von welchem team (also den acc name der im logbuch sowie im onlinelog steht) gefunden und geloggt wurde
papaaaaaaaaaaaauf und das wars ;D

Benutzeravatar
Kalle Anka
Geocacher
Beiträge: 110
Registriert: Do 15. Mai 2008, 23:53

Re: Nachlogs

Beitrag von Kalle Anka » Di 14. Feb 2012, 20:10

Kweekie hat geschrieben:ich hab halt es datum mit reingeschrieben wann der cache von welchem team (also den acc name der im logbuch sowie im onlinelog steht) gefunden und geloggt wurde
Du musst auch das Logdatum korrekt einstellen. Nicht einfach für den Tag loggen, an dem du den Log schreibst, sondern für den Tag, an dem Du an der Dose warst! :kopfwand:

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Nachlogs

Beitrag von ElliPirelli » Di 14. Feb 2012, 20:11

Kweekie hat geschrieben:ich habe nun die möglichkeit selbst cachen zu gehen also habe ich mir nen account angelegt und gefragt wies ist und mir wurde gesagt ich solls kurz schildern im logeintrag dann geht das okay
Ja, das ist auch völlig in Ordnung so.
Besonders, wenn Du im Log darauf hinweist, daß Du vom Teamaccount getrennt bist und nun Deine Funde nachloggst, wird wohl kaum ein Owner was dagegen haben.
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
Kweekie
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 14:09
Wohnort: Völklingen
Kontaktdaten:

Re: Nachlogs

Beitrag von Kweekie » Di 14. Feb 2012, 20:24

so is das
Kalle Anka hat geschrieben:
Kweekie hat geschrieben:ich hab halt es datum mit reingeschrieben wann der cache von welchem team (also den acc name der im logbuch sowie im onlinelog steht) gefunden und geloggt wurde
Du musst auch das Logdatum korrekt einstellen. Nicht einfach für den Tag loggen, an dem du den Log schreibst, sondern für den Tag, an dem Du an der Dose warst! :kopfwand:


nein das war schon bewusst so gemacht...
papaaaaaaaaaaaauf und das wars ;D

RSG
Geowizard
Beiträge: 1306
Registriert: So 17. Jul 2005, 17:07
Wohnort: daheim

Re: Nachlogs

Beitrag von RSG » Di 14. Feb 2012, 20:30

Kalle Anka hat geschrieben:
Kweekie hat geschrieben:ich hab halt es datum mit reingeschrieben wann der cache von welchem team (also den acc name der im logbuch sowie im onlinelog steht) gefunden und geloggt wurde
Du musst auch das Logdatum korrekt einstellen. Nicht einfach für den Tag loggen, an dem du den Log schreibst, sondern für den Tag, an dem Du an der Dose warst! :kopfwand:
Nur mal so meine 2 Cent dazu : Warum schreibst Du nicht "Hey Kweekie, das ist falsch, Du musst auch das Logdatum korrekt einstellen. Nicht einfach für den Tag loggen, an dem du den Log schreibst, sondern für den Tag, an dem Du an der Dose warst!

Warum mußt Du dieses Symbol verwenden :kopfwand: das hat für mich immer so die Botschaft von "Mann ist die blöde" ....... sollte ich das alles ganz falsch aufgefaßt haben und Du gar nicht das mit dem :kopfwand: ausdrücken wolltest, dann natürlich Asche auf mein Haupt und so.....
Gruß R S G

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder