Cache gemuggled - neue Location?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Antworten

Cache gemuggled - neue Location?

Ja, dort suchen jetzt Kids & Co. immer nach neuem Spielzeug.
13
34%
Nein, das war eine Ausnahme, nächstes Mal hat man mehr Glück.
5
13%
Keine Ahnung, kommt drauf an.
20
53%
 
Abstimmungen insgesamt: 38

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5851
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Cache gemuggled - neue Location?

Beitrag von hcy » Mi 7. Dez 2005, 10:10

Nun ist mein erster Cache gemuggled worden. Soll ich nun eine neue Location nehmen weil die alte "verbrannt" ist?
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Werbung:
PHerison
Geowizard
Beiträge: 1651
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 09:48

Beitrag von PHerison » Mi 7. Dez 2005, 11:07

Das kommt darauf an...
Muggelverseuchte Gegend? Besteht die Gefahr das die Location wirklich verbrannt ist? Dann verlegen.
Koennte es sich um einen Zufallsfund handeln? Einfach noch mal auslegen. Irgendwann wird der Verbrauch an Dosen zu hoch, so dass Du ihn alleine aus Kostengruenden verlegen wirst :wink:

Benutzeravatar
Mensa2
Geowizard
Beiträge: 1247
Registriert: Di 19. Jul 2005, 18:44
Wohnort: 80687 München

Beitrag von Mensa2 » Mi 7. Dez 2005, 15:10

ich würd sagen: einmal ist keinmal.

wenn allerdings die Ersatzdose ebenfalls nach ein paar Tagen verschwindet, wirds wohl Zeit sich nach einer Ersatzlocation umzusehen.
Zuletzt geändert von Mensa2 am Mi 7. Dez 2005, 15:12, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
alex3000
Geowizard
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von alex3000 » Mi 7. Dez 2005, 15:35

Ich hatte einen Cache in unmittelbarer Nähe zu Höhlen versteckt, die von Touristen gerne angeschaut werden. Das Versteck hätte wohl niemand entdeckt, doch im Nachhinein war die Gefahr beim Loggen erwischt zu werden, doch ziemlich groß. Da der Cache gemuggelt wurde, hab ich ihn etwa 150 Meter weiter weg gelegt. An dieser Stelle kommen wenig Leute vorbei bzw. man kann sein Loggen unbemerkt machen.

Ich habe mir auch überlegt, den Cache nochmals an der gleichen Stelle zu verstecken. Der Aufwand dafür ist zwar ärgerlich, muß aber in Kauf genommen werden. Aber mir gings um die Travelbugs. Das wäre schade, wenn da einer wegkommt. Und siehe da, kaum wiederversteckt, ist schon einer drin.
Top in concert:
1. Fanta 4 - Coburg 2008
2. Metallica - München 1996
3. Genesis - München 2007

Benutzeravatar
Sir Hugo
Geomaster
Beiträge: 788
Registriert: Mi 12. Okt 2005, 19:07

Beitrag von Sir Hugo » Mi 7. Dez 2005, 16:29

Wenn es sich einrichten lässt, kannst Du ein Multi draus machen. Unweit des gemuggelten Finals kannst Du ja eine Stage einrichten, welche für marodierende Kids uninteressant ist. So kannst Du die Cacher an die gewünschte Location führen, ohne dass die Gefahr besteht, dass der Cache nochmal geplündert wird.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mi 7. Dez 2005, 18:03

Und bitte den alten Cache archivieren und einen neuen anmelden, damit man ihn nochmal loggen kann.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder