Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Die schlimmen Folgen eines DNF

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: AW: Die schlimmen Folgen eines DNF

Beitrag von steingesicht » Di 28. Feb 2012, 23:38

Geosammler hat geschrieben:Ach was... T5 ist für die Memmen, echte Kerle loggen DNF!!!
So isses :yeah: :rock'n'roll: :cooler:
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Werbung:
Benutzeravatar
baer2006
Geowizard
Beiträge: 2966
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Die schlimmen Folgen eines DNF

Beitrag von baer2006 » Di 28. Feb 2012, 23:54

Marschkompasszahl hat geschrieben:Weil es oftmals eher "ich hatte keine Lust, noch länger zu suchen - vielleicht ist der Cache ja doch da"-Logs wären.
Darf man DNF nur loggen, wenn der Cache nicht da ist?

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Die schlimmen Folgen eines DNF

Beitrag von Marschkompasszahl » Mi 29. Feb 2012, 00:04

baer2006 hat geschrieben:
Marschkompasszahl hat geschrieben:Weil es oftmals eher "ich hatte keine Lust, noch länger zu suchen - vielleicht ist der Cache ja doch da"-Logs wären.
Darf man DNF nur loggen, wenn der Cache nicht da ist?
Grenzwertig.
Aber auch das kann man im Log-Text genauer verifizieren:

a) Wir haben zu fünft eine halbe Stunde gesucht, aber konnten beim besten Willen nicht fündig werden.

oder

b) Nach kurzer Zeit abgebrochen, zu muggelig/ keine Lust, o.ä.

Dann wissen auch die Nachfolgenden, ob es am Schwierigkeitsgrad des Caches lag oder an der Willenlosigkeit der Vorsucher. Ober ob es andere Einschränkungen gab (z.B. Muggel am Fenster).

Benutzeravatar
baer2006
Geowizard
Beiträge: 2966
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Die schlimmen Folgen eines DNF

Beitrag von baer2006 » Mi 29. Feb 2012, 00:09

Marschkompasszahl hat geschrieben:Grenzwertig.
Warum? DNF heißt ja nur, dass du den Cache nicht gefunden hast. Meistens kannst du dann nicht wissen, ob er noch da ist.
Aber auch das kann man im Log-Text genauer verifizieren:
Eben. Da schreibt man dann rein, wie lange und unter welchen Umständen man gesucht hat, und alle anderen, inkl.Owner, können sich dann selber ein Bild machen.

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Die schlimmen Folgen eines DNF

Beitrag von Marschkompasszahl » Mi 29. Feb 2012, 00:58

@baer2006:
Eben, deshalb sollte man ja präzisieren, warum man aufgehört hat, bzw. glaubt, der Cache sei nicht mehr da.

Ggf. kann das auch die D-Wertung in Frage stellen.
Oder sollte den Owner mal dazu bringen, darüber nachzudenken.

Benutzeravatar
Geosammler
Geomaster
Beiträge: 637
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 09:28

AW: Die schlimmen Folgen eines DNF

Beitrag von Geosammler » Mi 29. Feb 2012, 04:13

Also, wer einen sicheren DNF braucht, mal hier gucken:

http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... df3ffbe5d4

Zum Zähneausbeisen..... ;););) :D:D:D

Benutzeravatar
The_Nightcrawler
Geowizard
Beiträge: 1099
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 14:24
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: AW: Die schlimmen Folgen eines DNF

Beitrag von The_Nightcrawler » Mi 29. Feb 2012, 05:09

Geosammler hat geschrieben:Also, wer einen sicheren DNF braucht, mal hier gucken:

http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... df3ffbe5d4

Zum Zähneausbeisen..... ;););) :D:D:D

Frechheit, einen kleinen Hinweis könnte der Owner ja ruhig geben. Wär ja nicht zu viel verlangt! :lachtot:
BildBild

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Die schlimmen Folgen eines DNF

Beitrag von steingesicht » Mi 29. Feb 2012, 08:42

baer2006 hat geschrieben:
Marschkompasszahl hat geschrieben:Weil es oftmals eher "ich hatte keine Lust, noch länger zu suchen - vielleicht ist der Cache ja doch da"-Logs wären.
Darf man DNF nur loggen, wenn der Cache nicht da ist?
Nein, man darf DNF nur loggen wenn man den Cache nicht gefunden hat. Wenn der Cache nicht da ist, aber man ihn trotzdem gefunden hat loggt man natürlich einen Fund. - oder so :???:
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
qraxler
Geocacher
Beiträge: 108
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 16:03
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Die schlimmen Folgen eines DNF

Beitrag von qraxler » Mi 29. Feb 2012, 08:58

Die Frage ist doch eher: Wozu einen DNF loggen?

1. Ich hab vorort nach kurzer Suchen aus diversen Gründen abgebrochen: keine Zeit, penetrante Muggel, falsche Ausrüstung (da Listing nicht richtig gelesen), etc.

Warum sollte ich dies in einem DNF-log den anderen mitteilen? Ich merke mir das per Note in GSAK und in einer privaten Liste auf GC.com

2. Ich hab vorort nach längerer Suche nichts gefunden oder abgebrochen, da mir etwas nicht gepaßt hat:

Dann hab ich einen Grund, das in einem DNF-Log festzuhalten, weil ich denke, dass könnte auch andere interessieren.
Bild

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8619
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: AW: Die schlimmen Folgen eines DNF

Beitrag von MadCatERZ » Mi 29. Feb 2012, 09:15

Geosammler hat geschrieben:Also, wer einen sicheren DNF braucht, mal hier gucken:

http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... df3ffbe5d4

Zum Zähneausbeisen..... ;););) :D:D:D
:lachtot: Wie geil, der Owner hat es wirklich geschafft, die Besucherzahl durch ein originelles Listing zu drücken - großartig.
Ebenfalls großartig finde ich, dass es auch Cacher gibt, die Spass verstehen

Antworten