Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Caches auf oder an Spielplätzen

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Crowley-GdG
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Fr 16. Mär 2012, 20:52

Caches auf oder an Spielplätzen

Beitrag von Crowley-GdG » Fr 16. Mär 2012, 21:12

Mit Erschrecken muss ich feststellen das es in letzter Zeit häufiger vorkommt das Caches auf oder an Spielplätzen versteckt werden.
Welchen Vorteil bringt den Ownern denn so ein Versteck?*grübel* KEINEN
Welchen Nachteil bringt so ein Cache denn mit sich?
-misstrauische Eltern
-Nachbarschaft schaut an solchen Orten skeptisch
-Polizeieinsätze kann es durch sowas geben

Ich würde auch sehr negativ reagieren wenn ich ein Kind hätte und irgendwelche Typen in der Nähe herum schleichen.

Werbung:
Benutzeravatar
raziel28
Geomaster
Beiträge: 915
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 12:31
Wohnort: Wohnort

Re: Caches auf oder an Spielplätzen

Beitrag von raziel28 » Fr 16. Mär 2012, 21:23

Wir haben schon einen Spielplatzcache gehoben.
Ganz ehrlich?... Das geht nur dann gut, wenn man Kinder dabei hat, alles andere ist, wie Du sagst, immer irgendwie auffällig. Ich alleine würde mich jedenfalls aus genannten Gründen nicht auf einen Spielplatz 'trauen'.
Vielleicht wäre das ein neues Attribut wert: Kids only
Bild

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Caches auf oder an Spielplätzen

Beitrag von steingesicht » Fr 16. Mär 2012, 21:31

Es gibt Caches, die man nur mit einer Kletterausrüstung bergen kann - da habe ich zum Beispiel kaum eine Chance dran zu kommen - warum dann nicht Caches, bei denen man Kinder als "Tarnubg" mitbringen muss Für mich deutlich einfacher zu lösen als senkrechte Leitplanken :]
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
d4rkm00n
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Do 26. Mai 2011, 20:05

Re: Caches auf oder an Spielplätzen

Beitrag von d4rkm00n » Fr 16. Mär 2012, 22:32

Warum die jeweiligen Owner das möchten, können wir nicht sagen. Wir weisen die Owner auf die Problematik hin: http://www.gc-reviewer.de/geocaches-auf-spielplaetzen/

Einige sehen das dann auch ein, aber ein paar "beratungsresistente" möchten das dann doch durchziehen. Aber in letzter Zeit habe ich in NDS keinen mehr zur Veröffentlichung gehabt. Der letzte Absatz des Artikels beschreibt das Ende eines solchen Caches recht genau.

Gruß

d4rkm00n

Benutzeravatar
imprinzip
Geowizard
Beiträge: 1538
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 16:57
Wohnort: BW

Re: Caches auf oder an Spielplätzen

Beitrag von imprinzip » Fr 16. Mär 2012, 23:05

Weil seit geraumer Zeit alles bedost werden muss, was einem vor die Flinte kommt...
Sandburgenbauen ist bei weitem nicht der dümmste Weg, sich einen Tag am Meer zu versauen (The Glue)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23210
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Caches auf oder an Spielplätzen

Beitrag von radioscout » Sa 17. Mär 2012, 00:23

d4rkm00n hat geschrieben: Warum die jeweiligen Owner das möchten, können wir nicht sagen. Wir weisen die Owner auf die Problematik hin: http://www.gc-reviewer.de/geocaches-auf-spielplaetzen/
Ich zitiere von der von Dir verlinkten Seite:

| Die Spielplätze sind in den Guidelines nicht explizit erwähnt. Daher gibt es grundsätzlich
| zunächst keine Einwände, einen Geocache auf einem Spielplatz zu legen.

Die Guidelines enthalten genug allgemein formulierte Regeln, die "Caches" auf Spielplätzen oder in deren unmittelbaren Nähe ausschließen oder zumindest deren Ablehnung rechtfertigen.


| Andererseits verstehen wir die Befürworter, meist Familien, die einen Geocache auf einem
| Spielplatz begrüßen, weil dies die gemeinsamen Interessen der Familie verbindet. Die
| Kinder können sich auf dem Spielplatz austoben, während die Eltern den Cache suchen.

Dazu muss der Cache nicht auf dem Spielplatz liegen.
Wenn er außerhalb der Sichtweite in ausreichender Entfernung liegt, haben alle Spaß am Cache: Cacher ohne Kinder können ungestört suchen und Cacher mit Kindern können Spielplatzbesuch und Cachesuche kombinieren und nichtcachende Eltern werden nicht belästigt oder verängstigt.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Surfline
Geocacher
Beiträge: 150
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 20:09

Caches auf oder an Spielplätzen

Beitrag von Surfline » Sa 17. Mär 2012, 06:41

Ich bin selber Vater und Cacher und ich muss sagen dass ich Caches auf Spielplätzen oder in direkter Angrenzung unpassend finde. Es macht nunmal ein merkwürdiges Bild wenn Menschen, egal ob Männlein oder Weiblein, auf oder an Spielplätzen umherschleichen um unauffällig an Dosen zu gelangen.

Klar werden jetzt wieder einige sagen "das ist nunmal Geocaching", aber irgendwo muss man auch mal Rücksicht auf Nichtcacher nehmen. Ich als Cacher würde auch mit erhöhter Aufmerksamkeit gucken wenn jemand am Spielplatz herumschleicht obwohl ich weiss dass es ein Cacher sein könnte. Aber ist er/sie das wirklich?

Wie oft wird genörgelt dass man keinen Cache auf einen Friedhof zu legen hat weil sich das nicht gehört. Ich finde auf Spielplätzen hat unser Hobby auch nichts verloren.

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Caches auf oder an Spielplätzen

Beitrag von steingesicht » Sa 17. Mär 2012, 09:14

imprinzip hat geschrieben:Weil seit geraumer Zeit alles bedost werden muss, was einem vor die Flinte kommt...
... und weil alles was gelegt wurde auch gesucht werden muss. :roll:
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Caches auf oder an Spielplätzen

Beitrag von Schnueffler » Sa 17. Mär 2012, 09:24

Log das Ding einfach. Auch auf die Gefahr hin, dass die Dose danach weg ist. Der Owner hat es nicht anders gewollt und auch verdient.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8621
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Caches auf oder an Spielplätzen

Beitrag von MadCatERZ » Sa 17. Mär 2012, 09:28

steingesicht hat geschrieben:
imprinzip hat geschrieben:Weil seit geraumer Zeit alles bedost werden muss, was einem vor die Flinte kommt...
... und weil alles was gelegt wurde auch gesucht werden muss. :roll:
Muss es nicht, aber viele haben anscheinend doch den inneren Zwang, die Karte mit Smileys zu befüllen.
Caches auf Spielplätzen sind meiner Meinung nach ein mehrfaches: No-Go
Zum Einen machen sich einzelne männliche Cacher dort automatisch verdächtig, wenn sie sich dort rumtreiben, am besten noch im Gebüsch.
Zum Zweiten sind Kinder recht neugierig und könnten den Cache/Hint zufällig finden und die Dose mit den ganzen tollen Sachen drin einfach mitnehmen, und welches Kind hat schon mal einen Petling gesehen(außer denen, die ihre Kindheit damit verbringen, mit ihren Eltern alle Leitplanken der Umgebung zu inspizieren :p )

Antworten