Artikel über GC in zuender.zeit.de

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

hk@gg
Geocacher
Beiträge: 294
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 10:26
Wohnort: 64572 Büttelborn

Artikel über GC in zuender.zeit.de

Beitrag von hk@gg » Di 13. Dez 2005, 18:10

Hallo allerseits,

habe ich gerade eben gefunden

http://zuender.zeit.de/2005/49/geo

Gruss

Hubertus

Werbung:
grisu1702

Beitrag von grisu1702 » Di 13. Dez 2005, 18:18

Code: Alles auswählen

 ein Deutscher kratzt gerade an der Marke von 2000 gefundenen Schatzkisten


Von wann ist denn der Beitrag :?: :?:

Da gibt es doch jemanden aus Hessen, der hat am 19.11.2005 bei unserem Event den 4.000 Cache gehoben.

Und das der angesprochene Cacher im Teil II Ansprechpartner bei gc.de wusste ich nicht. :?:

HHL

Beitrag von HHL » Di 13. Dez 2005, 18:27

grisu1702 hat geschrieben:…Und das der angesprochene Cacher im Teil II Ansprechpartner bei gc.de wusste ich nicht. :?:

das ist mir auch neu. vermutlich michael auch. :shock:
an 2k haben ja schon einige gekratzt. die zahlen veralten halt recht schnell. 8)

happy editing.

hk@gg
Geocacher
Beiträge: 294
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 10:26
Wohnort: 64572 Büttelborn

Beitrag von hk@gg » Di 13. Dez 2005, 18:36

grisu1702 hat geschrieben:Von wann ist denn der Beitrag :?: :?:

Dem Link zufolge tippe ich auf Woche 49 in 2005.

Gruss

Hubertus

Cornix
Geowizard
Beiträge: 1795
Registriert: Di 4. Okt 2005, 18:39
Wohnort: Saarland

Beitrag von Cornix » Di 13. Dez 2005, 18:38

HHL hat geschrieben:das ist mir auch neu. vermutlich michael auch. :shock:


Ich bin neulich zufällig über den gc.de Presse-Salon gestolpert:

Und wenn trotz Recherchehinweisen und Presse-FAQ noch Fragen bleiben? Dann hilft vielleicht eine Mail an ksmichel (Michael Link).


Da scheint also was dran zu sein.

Cornix

HHL

Beitrag von HHL » Di 13. Dez 2005, 18:43

Cornix hat geschrieben:
Und wenn trotz Recherchehinweisen und Presse-FAQ noch Fragen bleiben? Dann hilft vielleicht eine Mail an ksmichel (Michael Link).


Da scheint also was dran zu sein.

Cornix

ja, den link (sic!) kenne ich. gc.de verweist damit medienkollegen an michael. nicht mehr. als journalist, computerbild-redakteur und geocacher ist er ja auch ein kompetenter ansprechpartner. :lol:

happy hunting.

ksmichel
Geocacher
Beiträge: 247
Registriert: Sa 29. Jan 2005, 12:01
Wohnort: 25549 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von ksmichel » Mi 14. Dez 2005, 10:16

Hallo zusammen,

dann will ich mal Licht ins Dunkel bringen.

Ich hatte es vor Urzeiten mal übernommen, die Journalistenanfragen zu betreuen. Vinnie und Nici hatten damals so eine Art Hilferuf losgelassen, weil sie zu viele Anfragen bekamen.

Betreuen von Anfragen hieß: Ein paar grundsätzliohe Fragen beantworten, den Leuten sagen, wo sie den Kram nachlesen können und - was am wichtigsten war - wo sie Leute finden, mit denen sie mal losmarschieren können. Es mag deshalb etliche Artikel und Aktionen gegeben haben, bei denen ich den "Schaltmichel" im Hintergrund gemimt habe. Das habe ich aber nicht rumerzählt.

Mit dem angesprochenen Fabian Wagner, Schüler einer Journalistenschule in Köln, habe ich jedenfalls auch telefoniert und ihm ein paar Leute in seiner Nähe genannt.

Derlei Anfragen kommen auch heute immer wieder mal, und weil ich selbst für die schreibende Zunft werkele, weiß ich, dass die fleißigeren unter meinen Kollegen eine Kurzeinführung ins Thema und dann den Verweis auf andere Cacher zum Fragenstellen und Mitlaufen zu schätzen wissen. Was aber leider nicht verhindern kann, dass dennoch auch Unsinn geschrieben wird (zum Beispiel die leidige Gral-Geschichte, die mir gezeigt hat, was daraus werden kann, wenn die Phantasie des Journalisten ins Kraut schießt).

Grüße,
ksmichel
--
Bild Bild

geometer42
Geomaster
Beiträge: 767
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 11:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von geometer42 » Mi 14. Dez 2005, 11:42

Ich finde, dieser Artikel hebt sich angenehm ab von dem Zeug, das sonst so über Geocaching geschrieben oder gesendet wird. Kurz, sachlich und informativ. Solche Werbung für unseren Sport sollte es öfter geben.

Und die veralteten Zahlen sind nicht wirklich wichtig, oder ? Für den Außenstehenden ist doch nur die Größenordnung wichtig (gibt es 10 oder 10000 Caches in de ?).

Viele Grüße
Chris

Benutzeravatar
Sir Hugo
Geomaster
Beiträge: 788
Registriert: Mi 12. Okt 2005, 19:07

Beitrag von Sir Hugo » Mi 14. Dez 2005, 14:19

geometer42 hat geschrieben:Ich finde, dieser Artikel hebt sich angenehm ab von dem Zeug, das sonst so über Geocaching geschrieben oder gesendet wird.


Ich find ihn auch gut geschrieben: Aber unser Tupperdosen-Image bekommen wir trotzdem nicht abgelegt :roll:
Unsere geocaching Eckpunkte:
Norden: Reykjavik, Island N 64°07.832 W 021°55.117
Süden: Kapstadt, Südafrika S 33°53.998 E 018°25.510
(Nord-)Osten: St. Petersburg, Russland N 59°55.209 E 030°22.958
Westen: Key West, Florida N 24°33.664 W 081°48.104

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13318
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » Mi 14. Dez 2005, 14:30

Sir Hugo hat geschrieben:Aber unser Tupperdosen-Image bekommen wir trotzdem nicht abgelegt

Besser Tupperdosen-Image als Munkisten-Image ;-)
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder