neues Feature auf Geocaching.com

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Klarschiff
Geocacher
Beiträge: 165
Registriert: Do 24. Feb 2005, 12:06
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Klarschiff » Mi 14. Dez 2005, 15:58

wutzebear hat geschrieben:Acrobat Reader (benutze nur den :oops: )


Wie ich eben im blauen Forum las, bekommt man bei anderen Readern auch gerne mal nur graue Frösche statt der Cachebeschreibung angezeigt. :?

Werbung:
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » Mi 14. Dez 2005, 16:10

Klarschiff hat geschrieben:Wie ich eben im blauen Forum las, bekommt man bei anderen Readern auch gerne mal nur graue Frösche statt der Cachebeschreibung angezeigt. :?

Na, auf dem Bildschirm ist das bestimmt keine artgerechte Haltung für die armen Viecher. :wink:
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

familysearch
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 22:01

Beitrag von familysearch » Mi 14. Dez 2005, 16:15

moenk hat geschrieben:Das ist der Shareware-Gedanke. Es fehlt einem nicht wirklich etwas, wenn man nicht zahlt, aber wenn man Kunde ist hat man das gute Gefühl mehr zu bekommen als die anderen. Ich habe mit sowas bis vor 10 Jahren auch mal mein Geld verdient.


Volle Zustimmung. Groundspeak macht sich Gedanken, Premium-member- features für low-tech-cacher (ohne PDA, ohne Verbindung zwischen GPS-Gerät und Computer) anzubieten. Vermutlich gibt es davon mehr, als sich poster in diesem Forum vorstellen können. (Ich zähle noch dazu).
Auch wenn die Umsetzung vielleicht noch nicht gelungen ist, ist die Idee meines Erachtens nicht schlecht.

Low-tech Grüße
familysearch

tobsas

Beitrag von tobsas » Mi 14. Dez 2005, 17:36

Cornix hat geschrieben:
tobsas hat geschrieben:Wer braucht PDFs, wenn man doch vorher die HTML-Seite besuchen muss? (Selbst für Betriebssysteme wie Windows gibt es Tools zum erstellen von PDFs, wie z.B. FreePDF bzw. FreePDFXP!) Ich verstehe den Sinn dieses Features nicht ...

Die PDF sollen wohl der Ersatz für das eBook-/Mobipocket-Format für PDAs sein.

Die Idee kam hier auf: PQ - Problems With Mobipocket Format

Ah, ok, das kannte ich nicht. Dann hat das also einen Sinn und ist nicht purer Aktionismus.

Viele Grüße,
Tobias

Benutzeravatar
shia
Geomaster
Beiträge: 872
Registriert: Do 19. Aug 2004, 08:11
Wohnort: München

Beitrag von shia » Mi 14. Dez 2005, 17:55

Ein weiterer "Vorteil" scheint zu sein, dass sich damit mal wieder das Format geändert hat und den Spidern eine Nase gezeigt wird.
Gruß,
shia

----------------------------------------------
Natur - Kultur - Politur!

M.B.
Geomaster
Beiträge: 459
Registriert: Do 27. Jan 2005, 19:27
Kontaktdaten:

Beitrag von M.B. » Mi 14. Dez 2005, 18:10

die pdf´s sind aber recht gross *find* eine cachebeschreibung die so ca. 2,5 dina4 seiten lang ist, hat ca. 2.5 mb( incl bilder). und die formatierung passt bei einigen caches auch nicht wirklich. da wird teilweise auf der rechten seite der text abgeschnitten. schade finde ich auch das auf jeder seite das feld der logs ausgegeben wird. auch wenn man die beschreibung ohne logs anfordert, bleibt das feld immer leer (auf jeder seite).
also für meine bedürfnisse ist das ganze noch etwas anpassungsbedürftig.
sonst finde ich es eine recht gute sache.

mfg M.B.
-> SiRFstar-III Chipsatz-Lusche

Benutzeravatar
Roli_29
Geocacher
Beiträge: 242
Registriert: Fr 4. Mär 2005, 18:38
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Roli_29 » Mi 14. Dez 2005, 19:00

Ist ja eine ganz nette Sache mit den PDF Dateien. Auch, das da die Bilder drin enthalten sind, aber ich fände GPX Dateien mit den Bildern der Beschreibungen und Spoilerbildern besser.

Und ob es etwas bringt, diese PDF Dateien auf einen PPC zu betrachten? Mal testen......

Wenn man seine PQ Listen statt als ebook als PDF downloaden könnte, wäre das besser als bei jedem Cache das PDF einzelnt zu laden.

Gruß Roland
Lieber ein sauberer Micro am Fallrohr, als ein dreckiger Regular in versifften Tüten im Wald!

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mi 14. Dez 2005, 19:06

Bitte die Frösche nicht entfernen!

Die PDF-Files gefallen mir, besonders für den Fall, daß ich mir mal einen PDA kaufen werde.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3754
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Beitrag von DL3BZZ » Mi 14. Dez 2005, 19:22

Hi,
na ja, für den PDA sind sie auch ganz schön groß. Da hat er ganz schön zu "juckeln" bis er dann die Seiten geladen hat.
Ausdrucken ist auch blöd, da ja es kein A4 ist :shock: .

Bis denne
Lutz, DL3BZZ
Bild

Geo Chief
Geomaster
Beiträge: 368
Registriert: Mo 24. Jan 2005, 20:48
Wohnort: 35423 Lich

Beitrag von Geo Chief » Mi 14. Dez 2005, 19:43

Die PDF´s sind einfach nur zum Bild. Die Dateien sind viel zu groß und sehen auch noch absolut peinlich aus. Braucht kein Mensch!
Das zweiseiten PDF, welches ich gerade generiert habe, hat fast 1MB und besteht zu 80% aus überflüssigem Ballast.
Das Argument "problemloses" Drucken ist hausgemacht. Man nehme einen vernünftigen Browser, der kann das dann auch so ausdrucken wie man es will. Und das Letter-Feature ist der größte Brüller Bild.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]