neues Feature auf Geocaching.com

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

D-Buddi

Beitrag von D-Buddi » Mi 14. Dez 2005, 19:52

Geo Chief hat geschrieben:Die PDF´s sind einfach nur zum Bild. Die Dateien sind viel zu groß und sehen auch noch absolut peinlich aus. Braucht kein Mensch!
Das zweiseiten PDF, welches ich gerade generiert habe, hat fast 1MB und besteht zu 80% aus überflüssigem Ballast.
Das Argument "problemloses" Drucken ist hausgemacht. Man nehme einen vernünftigen Browser, der kann das dann auch so ausdrucken wie man es will. Und das Letter-Feature ist der größte Brüller Bild.


1. wenn kein Mensch was sind dann die Leute für dich die das ganz ok finden ? :roll:
2. Entscheidest du was andere brauchen ? :roll:
3. Welchen vernünftigen Browser denn ?? Firefox und Opera, die ich beide nutze produzieren immer mal wieder Müll oder stürzen ab, der Ausweg IE ist für mich nicht so pralle... oder sagst du jetzt auch noch an welchen Browser Mensch zu nutzen hat ?? :roll:

Naja, aber immerhin hast du dich reisserisch gemeldet... :?

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mi 14. Dez 2005, 20:23

Die PDFs sehen sehr gut aus und die Frösche gefallen mir.

Bei mir ist das Problem nicht der Browser (Firefox) sondern der Druckertreiber. Der ist fehlerhaft und für meinen Uralt-Drucker gibt es keinen neueren. Bisheriger Workaround: CutePDF als Druckertreiber, damit jede Beschreibung in eine PDF-Datei drucken und diese dann mit dem Acrobat Reader drucken.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider » Mi 14. Dez 2005, 20:34

Ich finde die PDFs hässlich. Da wird Platz, Papier, Tinte/Toner verschwendet, die Dateien sind zu groß, Umlaute in Cachenamen werden fehlerhaft umgesetzt...

Ich drucke die Cachebeschreibungen einfach doppelseitig im Broschürendruck aus, da passen 99% aller Beschreibungen einschließlich der ersten 5 Logs auf ein A4-Blatt.

Ab und zu muss ich mal ein Spoilerfoto extra drucken. Es gibt schlimmeres.
-+o Signaturen sind doof! o+-

Geo Chief
Geomaster
Beiträge: 368
Registriert: Mo 24. Jan 2005, 20:48
Wohnort: 35423 Lich

Beitrag von Geo Chief » Mi 14. Dez 2005, 20:47

1. wenn kein Mensch was sind dann die Leute für dich die das ganz ok finden ?

Das ist eine Redewendung
2. Entscheidest du was andere brauchen ?

Das kann zum Glück jeder selbst bestimmen und siehe 1.
3. Welchen vernünftigen Browser denn

Sicher nicht der IE. MS sichert zwar meinen Arbeitsplatz aber für das WWW sind (imho) Opera und Firefox die besseren Alternativen. Und bevor Firefox oder Opera abstürzt ist (imho) der IE schon lange vorher ausgestiegen.
Das manche Seiten Müll produzieren liegt in nahezu allen Fällen daran, daß diese Seiten sich nicht an die Regeln halten und für IE only geschrieben sind oder (noch viel schlimmer) Flash&Co voraussetzen.

Diese PDF´s sind eine Qual für (meine) die Augen. Und wozu soll ich mir ein PDF zum Ausdrucken erzeugen lassen und runterladen wenn ich einfach auf Drucken klicken kann und fertig? Für den PDA gibt es bessere Alternativen als PDF. Die PQ´s sind viel flexibler und funktionieren (bei mir) bisher ziemlich gut. Bei den PQ´s fehlen zwar die evtl. benötigten Bilder aber das ist leider so. GC.com hätte daran mal was ändern sollen!

Und wenn ich ein gescheites PDF will drucke ich das mit dem Acrobat o.ä aus. Gut, das kostet u.U. was aber dafür hat man ein gescheites PDF. Wer möchte kann sich ALLE Logs "ausPDFen" und wer davon nicht genug hat kann alle Bilder der Gallerie auch noch runtersaugen und als PDF abspeichern.

Vergleich GCRM5G (ohne/mit 5 Logs):

GC.com-PDF: 936kB/1,38MB
Acrobat (Distiller): 52kB/76kB

Da erübrigt sich jede Diskussion über die technische Qualität der PDF´s :wink:

Die Jungs von GC.com hätten das vorher mal testen sollen. Wenn das zukünftig jeder nutzt, wird der Zugriff auf die Cacheseiten sicher nicht schneller werden und der ist jetzt schon des öfteren recht zäh oder fällt gelegentlich komplett aus.

Über die Frösche kann man auch streiten. Zum einen ob diese als Maskottchen schön sind und zum anderen ob man die auf jedem Ausdruck braucht. Über Design kann man ja bekanntlich immer wunderbar streiten. Wäre auch schlimm, wenn alle einer Meinung wären. Wäre ja total langweilig :)

Geo Chief
Geomaster
Beiträge: 368
Registriert: Mo 24. Jan 2005, 20:48
Wohnort: 35423 Lich

Beitrag von Geo Chief » Mi 14. Dez 2005, 20:53

Hahaha, bei dem Ausdruck von GCRM5G wird sogar der HTML-Code der Cachebeschreibung mit ausgedruckt. Ist das schlecht!
Wobei bei näherer Betrachtung kann man beim Cachen jetzt noch ein wenig HTML lernen :roll:

HHL

Beitrag von HHL » Mi 14. Dez 2005, 20:58

Roli_29 hat geschrieben:… Wenn man seine PQ Listen statt als ebook als PDF downloaden könnte, wäre das besser als bei jedem Cache das PDF einzelnt zu laden.

Gruß Roland

:roll: bloß nicht! 500 x rund 1mb. 1 pq = 500mb?
das kann man nicht ernsthaft in erwägung ziehen.
safari (print -> pdf) macht ein nettes 76kb-pdf.

happy hunting.

Benutzeravatar
Roli_29
Geocacher
Beiträge: 242
Registriert: Fr 4. Mär 2005, 18:38
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Roli_29 » Mi 14. Dez 2005, 21:06

:D hehe

Natürlich würde es nur Sinn machen, wenn die PDF Dateien entsprechend kleiner werden.

Warum sollte ich mir die PDF Ansichten ausdrucken? Die Druckansicht (Make this page print-friendly (no logs)) eines Caches reicht doch vollkommen aus?

Ich werde die PDF Dateien wohl nicht nutzen.

Ich will lieber Bilder in GPX Dateien! Das ist dann auch besser für den PPC bzw. GSAK!

Gruß Roland
Lieber ein sauberer Micro am Fallrohr, als ein dreckiger Regular in versifften Tüten im Wald!

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » Mi 14. Dez 2005, 21:09

Weil viele von Druckproblemen in der HTML-Version der Cachebeschreibung sprechen...
Ich klick immer fest auf das Druckersymbol, und es kommt gestochen scharf raus. Ist das denn bei euch nicht so??

Team Spikeman
Geocacher
Beiträge: 242
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 12:48

Beitrag von Team Spikeman » Mi 14. Dez 2005, 21:15

HHL hat geschrieben:bloß nicht! 500 x rund 1mb. 1 pq = 500mb?
das kann man nicht ernsthaft in erwägung ziehen.
safari (print -> pdf) macht ein nettes 76kb-pdf.

Bei einer etwas umfangreicheren Beschreibung (GCPF06) sage und schreibe 5,8MB zu 225KB! Wie machen die das?
Desweiteren wird bei großen Beschreibungen jede Menge Platz verschwendet, da die linke Blattseite immer für den Text, die rechte immer für die Logs reserviert ist.

Roli_29 hat geschrieben:Ich will lieber Bilder in GPX Dateien! Das ist dann auch besser für den PPC bzw. GSAK!

***seufz***

Team Spikeman
Geocacher
Beiträge: 242
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 12:48

Beitrag von Team Spikeman » Mi 14. Dez 2005, 21:22

By the way, wozu soll die Falzlinie in Blattmitte gut sein? Soll man die Seiten rückwärtig zusammenkleben?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder