Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Gebt mir die PT-Regel zurück und stoppt die Petlingrunden

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

48xor48
Geocacher
Beiträge: 21
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 15:22

Re: Gebt mir die PT-Regel zurück und stoppt die Petlingrunde

Beitrag von 48xor48 » So 29. Apr 2012, 09:41

Gerade im Thread nebenan zum Thema Facebook-Anmeldung gesehen (http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=115&t=63343) -- das Posting von einem Log an die FB-Pinwand:

"This was *'s nnnth found. Join Groundspeak now and discover the amazing world of Geocaching! Can you beat *'s score? Try out now!"

Can you beat *'s score? Das GS-Marketing scheint gerade dabei zu sein, genau die punktegeile Powertrail-Klientel anzuwerben. Die "amazing world of Geocaching" wird wohl immer weiter auf den Wettbewerbsgedanken und den Highscore reduziert werden...


48xor48

Werbung:
Benutzeravatar
KoenigDickBauch
Geoguru
Beiträge: 3166
Registriert: Mo 9. Jan 2006, 17:06
Ingress: Enlightened

Re: Gebt mir die PT-Regel zurück und stoppt die Petlingrunde

Beitrag von KoenigDickBauch » So 29. Apr 2012, 09:42

Nun bin ich doch positiv überrascht.

Es wird aufgerufen keine Powertrails zulegen und das eine alte Regel wieder eingesetzt wird und auf den bisherigen zwei Seiten ist noch kein Shittstorm ausgebrochen!

Ist der Leidensdruck endlich so hoch, dass man eine ordendliche Diskussion führen kann?

Von mir schon ein lang gehekter Wunsch: Keine Statistik! Ich denke nicht, das wir da von GS etwas zu erwarten haben. So habe ich für mich entschieden, ich logge nur noch Events. An die wenigen guten Caches die dann noch mach, kann ich mich erinnern. Dafür benötige ich noch nicht mal ein GSAK.

Ansonsten kann man nur noch versuchen gute Caches zu legen und man darf nich ungeduldig werden, weil so wenige kommen. Auch hierbei zählt, lieber wenige aber gute Logs. Der Rest wäre doch nur Spams im Postfach.

Mal sehen wie es hier weiter geht.
.
"Di fernunft siget!" (J.J.Hemmer 1790 Mannheim)
Bild

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Gebt mir die PT-Regel zurück und stoppt die Petlingrunde

Beitrag von argus1972 » So 29. Apr 2012, 09:48

KoenigDickBauch hat geschrieben:Ist der Leidensdruck endlich so hoch, dass man eine ordendliche Diskussion führen kann?
Nöö, wahrscheinlich sind einfach alle Flachcachen, da gibt´s doch bestimmt reichlich neue Tradirunden.:kopfwand:
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

kruemelmonster
Geomaster
Beiträge: 614
Registriert: Mi 29. Sep 2004, 17:37

Re: Gebt mir die PT-Regel zurück und stoppt die Petlingrunde

Beitrag von kruemelmonster » So 29. Apr 2012, 09:58

donweb hat geschrieben:Aber das stellt sich GS auf stur. Ein mir bekannter Cacher mit jenseits der 20.000 Funde versucht seit Jahren, Groundspeak dazu zu bewegen, seinen öffentlichen Punktezähler zu deaktivieren weil er den eigentlich nicht zur Schau stellen will, aber das wird kategorisch verweigert.
Man muss aber nicht auf Godot (Groundspeak) warten, sondern kann selbst etwas unternehmen:
- gefundene Caches nur noch mit 'Note' loggen, alte 'Found'-Logs in Notes umwandeln,
- alle Statistiken und vergleichbaren Banner aus den eigenen Profilen entfernen, dort stattdessen einen Text einfügen, weshalb es keine Statistik zu sehen gibt,
- Statistik-Caches aller Art meiden, sich auf wenige ausgewählte Caches konzentrieren,
- PM unter Angabe von Gründen aufkündigen,
- andere davon überzeugen, genauso zu handeln.
Kann jeder noch heute mit anfangen.

8|

Benutzeravatar
Trracer
Geowizard
Beiträge: 2297
Registriert: Do 15. Mai 2008, 12:33
Wohnort: Mainz

Gebt mir die PT-Regel zurück und stoppt die Petlingrunden

Beitrag von Trracer » So 29. Apr 2012, 10:19

Du wirst andere nicht überzeugen, dass bleibt ein frommer Wunsch aber ich schätze mal das Leute die sich gegen eine Statistik entscheiden, im einstelligen Prozentbereich befinden. Ich mag meine Statistik.
Für mich der einzige Weg ist, die Amis zu überzeugen, dass PTs in Deutschland nicht gehen. Bis Sie es begreifen dauert es zwar aber man soll die Hoffnung nicht aufgeben. Allerdings habe ich keine Ahnung wie.

fulbrich
Geomaster
Beiträge: 347
Registriert: Mo 6. Dez 2004, 13:27
Wohnort: NRW

Re: Gebt mir die PT-Regel zurück und stoppt die Petlingrunde

Beitrag von fulbrich » So 29. Apr 2012, 10:28

Lieber thread starter,
Du sprichst mir aus der Seele. Als ich vor 10 Jahren anfing versuchte man noch interessante Caches zu gestaltenum sich nicht zu blamieren. Die Dosegrößre "regular" war auch noch die reguläre Größe. Langsam wird der ursprüngiche Geist kaputt gemacht.

Ich halte es hiermit :
- Ist die Lokation besonders interessant (Landschaftlich, kulturell, architektonisch, sonst wie von Interesse?)
- Ist es eine besondere Herausforderung an die Dose zu kommen (und damit meine ich nicht zum 1000sten Mal Muggelalarmdose)
- Hat die Dose irgendeinen besonderen Witz, eine obergeile Tarnung oder etwas anderes?
- Ist die Dose besonders spannend, ein Nachtcache vielleicht oder irgendwelche elektronischen Spielereien?
http://www.spike05.de/geocaching/was-ma ... cache-aus/

"When you go to hide a geocache, think of the reason you are bringing people to that spot. If the only reason is for the geocache, then find a better spot." – briansnat
http://www.geocaching.com/about/guidelines.aspx
Gruß Frank
DNF König
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
byebye Grüne Hölle, wie hast Du Dich verändert ....

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Gebt mir die PT-Regel zurück und stoppt die Petlingrunde

Beitrag von argus1972 » So 29. Apr 2012, 10:38

Trracer hat geschrieben:Für mich der einzige Weg ist, die Amis zu überzeugen, dass PTs in Deutschland nicht gehen. Bis Sie es begreifen dauert es zwar aber man soll die Hoffnung nicht aufgeben. Allerdings habe ich keine Ahnung wie.
Das werden die Waldbesitzer mit den plastikgeschwängerten Fluren schon aktiv, zunehmend und nachhaltig übernehmen, sei Dir sicher!

Die haben inzwischen verstanden, wie man das macht, punktuelle Archivierungswellen kommen schon immer häufiger vor in letzter Zeit und werden mit absoluter Sicherheit noch dramatisch zunehmen.

Hoffentlich wird man dann im wilden Indianerland auch mal endlich wach, denn immerhin stellt Deutschland nach den USA den Großteil der zahlenden Kundschaft und man sollte mal langsam kapieren, das hier andere Bedingungen herrschen und für die hiesigen Cacher ein blödsinniges "wie lege ich Dosen in US-Nationalparks" so wertvoll wie ein Kropf ist :zensur: .
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Benutzeravatar
Trracer
Geowizard
Beiträge: 2297
Registriert: Do 15. Mai 2008, 12:33
Wohnort: Mainz

Re: Gebt mir die PT-Regel zurück und stoppt die Petlingrunde

Beitrag von Trracer » So 29. Apr 2012, 11:54

Ja leider erwischt es dann in einem Gebiet immer alle Caches und nicht nur den PT. Wobei mir jetzt auch nicht bewusst ist das ein PT mal archiviert wurde.

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8619
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Gebt mir die PT-Regel zurück und stoppt die Petlingrunde

Beitrag von MadCatERZ » So 29. Apr 2012, 11:56

Hier sind ja in der Zwischenzeit einige tolle Beiträge aufgetaucht, weitgehend frei von Polemik - sehr schön :^^:
Dass die Powertrailfraktion sich in der Diskussion zurückhält, dürfte einen einfachen Grund haben: Es ist Wochenende und die Sonne scheint...

Multis finde ich prinzipiell auch besser als Tradiserien oder auch ein paar unzusammenhängende Tradis, aber auch bei den Multis ist nicht alles eitel Sonnenschein.
Vor ein paar Wochen kam hier ein Multi raus, bei dem der Tenor der Logs sich so zusammenfassen lässt:
- was soll der Sch...
- mit TJ gefunden
die Owner haben zwar schon nachgebessert, aber die Begeisterung hält sich nach wie vor in Grenzen.
Gestern hatte ich bei einem neuen Multi auch recht viel 'Spass': Alle Stationen im Off und an S4 noch ein Team angetroffen, das schon seit einiger Zeit dort zugange war - das Final war dann ca. 50 Meter im off...

Meine Statistik ist mir hingegen auch wichtig, seitdem mir irgendwann aufgefallen ist, dass ich mehr Smalls als Mikros gefunden habe und ich auch die Regulars ziemlich gut mit dabei sind - das hat für mich schon eine gewisse Aussagekraft - jedenfalls mehr als die Gesamtsumme.

PiWe84
Geocacher
Beiträge: 172
Registriert: Di 27. Mai 2008, 13:25
Wohnort: [Hamburg]

Re: Gebt mir die PT-Regel zurück und stoppt die Petlingrunde

Beitrag von PiWe84 » So 29. Apr 2012, 12:19

Hmm also wir gehen raus um beim Cachen Spaß zu haben und etwas von der (unzerstörten) Natur zu sehen. Uns ist es da gleich ob es sich um einen Flachtradi #1-17 handelt oder um einen schön ausgearbeiteten Multi. Hauptsache unterwegs.
Allerdings ist unsere Homezone so langsam ziemlich abgegrast und wenn wir weiter wegfahen dann schauen wir schon ein wenig auf die Quantität. Und da sind einfach 10 Flachtradis akttraktiver als 1-2 Multis von unbekannter Qualität.

Gezielt 50 km und mehr zu fahren nur um einen Powertrail anzugehen würde uns aber auch nicht einfallen.

Antworten