Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Umfrage: Powertrails find ich toll

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Was hälst Du von Powertrails?

Ich kann nicht genug davon haben, normale Caches interessieren mich kaum.
5
2%
Ich würde jederzeit einen absolvieren.
60
20%
Ich würde vielleicht ich einen absolvieren.
86
28%
Ich würde niemals einen absolvieren, sollen das andere machen
32
11%
Powertrails haben mit Geocaching nichts zu tun.
117
38%
Ich habe keine Meinung
4
1%
 
Abstimmungen insgesamt: 304

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5401
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Umfrage: Powertrails find ich toll

Beitrag von JackSkysegel » Fr 11. Mai 2012, 22:49

Natürlich ist es nur ein Spiel, aber ist es denn falsch dabei etwas Niveau und das Einhalten der grundlegenden Regeln zum Legen eines Caches einzufordern? Bei den Powertrails wollen viele Owner ja noch nicht einmal mehr ihre Dosen warten! Das kann doch nicht richtig sein. Mir geht es auch eher weniger um die Leute die diesen Müll suchen, als viel mehr um die die so etwas legen. Ich glaube, mit weniger Dosen, aber mehr Qualität, ginge es allen besser.
Unechter Cacher (Tm)

Werbung:
Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5401
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Umfrage: Powertrails find ich toll

Beitrag von JackSkysegel » Fr 11. Mai 2012, 22:50

Und wir stricken weiter.
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7845
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Umfrage: Powertrails find ich toll

Beitrag von Zappo » Fr 11. Mai 2012, 23:03

Cachebär hat geschrieben:...Mein Verstand erlaubt mir auch Orte schön zu finden, an dem keine bunten Elefanten um den Cache meinen Namen in das Maisfeld tanzen, was ja offenbar erforderlich ist, damit der Powerpetling den heiligen "Regeln" entspricht.
....Jene "Regeln" übrigens, die von einer belanglosen US-Firma zusammengeschustert wurden und für einige offenbar über den 10 Geboten und über dem Grundgesetz stehen...
Naja, ein wenig weniger Ironie ist manchmal mehr....Regeln sind nur für DIE, die das brauchen. Wer das nicht braucht - nämlich Cacher - kann gerne darauf verzichten. Weil die nämlich automatisch versuchen, schöne Caches zu legen. Da brauchts weder Regeln, noch Erklärungen, noch Auflagen. Sowenig, wie man einem Fußballspieler erklären muß, wo das gegnerische Tor ist.

Komischerweise ist das weder auf anderen Plattformen noch in anderen Ländern nötig - mal good old Germany und USA ausgenommen. Aber die waren sich ja auch in der Vergangenheit für keinen Blödsinn zu schade :D :D :D

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Umfrage: Powertrails find ich toll

Beitrag von Marschkompasszahl » Fr 11. Mai 2012, 23:13

Ist jemand kein richtiger Radfahrer, weil er kein modernes "Bike" hat, sondern nur ein 70erJahre-Klapprad?
Ist jemand kein richtiger Briefmarkensammler, weil er nicht jede greifbare Marke vom Umschlag ablöst, sondern sich stattdessen jeden Monat die Zaubertüten der Post ins Haus kommen lässt?
Ist jemand kein richtiger "Sportler", weil er seinem Sport nur sporadisch oder jahreszeitlich begrenzt (z.B. Skifahren im Winter, Kanufahren im Sommer) nachgeht und/ oder keinem Verein angehört?
Ist jemand kein richtiger Fußballfan, weil er keine Dauerkarte besitzt und/ oder jedes Wochenende im Stadion sitzt?


Was hier mit Besserwisserei und Arroganz geschrieben wird, tut schon weh! :kopfwand:

Geocaching ist ein Angebot -
es bleibt jedem selbst überlassen, das Angebot anzunehmen oder zu ignorieren.


Ich muss auch nicht jeden Cache machen. Ein T5er an irgendeinem Baum ohne Ausblick (Hauptsache hoch) oder an einer Straßenlaterne ist auch nicht besser als ein T1-Leitplanken-Cache; ein Mystery, der nur nach einem Studium der Atomphysik zu meistern ist, dürfte ebenso fragwürdig sein. Das Event - ob "Picknick im Stadtpark" oder die teure "Kreuzfahrt in die Karibik" - all das hat eigentlich nichts mit dem viel gelobten "Location, location, location" zu tun, gehört aber ebenso zum Caching wie der 15km-Multi oder eben 0815-Tradi.

Ein Geocache ist, was nach den jeweiligen Regelwerken auch erlaubt ist und nicht was sich einige hier wünschen. Zumindest der Marktführer Geocaching.com hat kein Problem mit Powertrails.
Wie könnt Ihr (Zappo, Skysegel & Co.) Euch also anmaßen, zu behaupten, das seien keine Geocaches?!

Ihr beschwert Euch immer über "statistikgeile Cacher", aber genau dadurch beweist ihr ja, dass ihr es auch seid. Denn wäre es (auch für Euch) schnurzpiepegal, ob jemand 50 oder 5000 Funde nachweisen kann, dann würdet ihr ja nicht meckern.
Nein, das Problem ist doch, dass Ihr Euch durch die Powertrailer betrogen fühlt. Weil so ein Power-Trailer in 3 Monaten ein paar Hundert Caches geloggt hat und dabei zwischen Auto und Dose keine 10km zurückgelegt hat; ihr aber für die gleiche Fundzahl Jahre brauchtet und viele hundert Kilometer gewandert seid.
Anstatt Großmut zu beweisen und die "armen" Statistiker müde zu belächeln, echauffiert ihr euch sogar noch über sie. Erhlich gesagt, finde ich das noch viel peinlicher, als sich mit 1000 Funden à D1/T1 zu rühmen.

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5401
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Umfrage: Powertrails find ich toll

Beitrag von JackSkysegel » Fr 11. Mai 2012, 23:32

Die Zeit des müden Belächelns ist einfach vorbei. Durch solche stumpfsinnigen Trails und punktegeilen Powercacher ist es einem doch echt schon peinlich auch Geocacher zu sein. Deswegen masse ich es mir an hier zu meckern und zu sagen, dass das keine Caches sind.
Was soll ich sagen? Understatement war noch nie meine große Stärke und Zurückhaltung auch nicht. Ich steh zu meiner Meinung, auch wenn es dir nicht passt.
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7845
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Umfrage: Powertrails find ich toll

Beitrag von Zappo » Fr 11. Mai 2012, 23:48

Marschkompasszahl hat geschrieben:...Zumindest der Marktführer Geocaching.com hat kein Problem mit Powertrails.
Wie könnt Ihr (Zappo, Skysegel & Co.) Euch also anmaßen, zu behaupten, das seien keine Geocaches...
Ich könnte jetzt entgegen:

Weils vielleicht so in der Regel steht? Siehe Step one: Location....siehe die ursprüngliche Absicht des Cachens, siehe die Intension vieler Cacher...Ich halte nix von Like-it-Button-Abstimmungen - aber das Ergebnis 40+ Ablehnung sollte vielleicht zu denken geben. Und vielleicht war es ja garnicht so falsch, daß GC bis vor 2 (?) Jahren Powertrails dezitiert verboten hat - daß das Verbot gefallen ist, hat wohl eher markttechnische als andere Gründe. Cachern muß das nicht gefallen.

Wenn ich ehrlich bin, war der Vorwurf der Arroganz zu erwarten - so weh er tut. Geht aber eigentlich auch in die andere Richtung - ich verstehe nicht, wieso man Cachen ausübt, sich Cacher nennt, wenn man nicht das kleinste der Faszination außer dem Nachempfinden der Suchmechanik teilt - DAS finde ich arrogant.

Eigentlich ist mir das alles sche*ssegal - ich bin eh schon halb weg. Ich werde die Caches raussuchen, die mich interessieren, den Zeiten nachtrauern, da Geocaching eine geeignete Möglichkeit war, viel über die Heimat, interessante Locations, Geschichten zu erfahren - und mir die noch existierenden Sachen in DER Richtung rauspicken und eher im Ausland Cachen - für meine hundert Caches im Jahr reicht das allemal. Und dann gibts ja noch Letterboxing.

Der Thread - den weder ich noch Skysegel (super Nick :D ) angestoßen haben, hat aber auch gezeigt, daß viele so denken. Und alle beklagen sich - bei mir. Und jedes Gespräch auf Events hat das Thema - und geht in die Richtung. Das sind nicht WIR. Wir schreiben das nur.

http://www.youtube.com/watch?v=1S5-kHvlvXY

Ich werde jetzt schlapp - gute Nacht.

Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
kohlenpott
Geowizard
Beiträge: 2077
Registriert: Mo 22. Mai 2006, 18:53
Wohnort: Kohlenpott

Re: Umfrage: Powertrails find ich toll

Beitrag von kohlenpott » Fr 11. Mai 2012, 23:57

Mein Gott, muß hier eigentlich jedes mal so ein Faß aufgemacht werden?

Die Diskussion hier geht genauso an der Realitäten vorbei wie das Ergebnis der Umfrage. Man braucht doch nur die Logzahlen von Powertrails mit den der so genannten Genußcaches vergleichen, da braucht man keine Umfrage mehr. Und durch das gebetsmühlenartige Lamentieren gegen diese Powertrails wird sich nichts, absolut gar nichts ändern. Das ist einfach nur Energieverschwendung, im wahrsten Sinne des Wortes.

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5401
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Umfrage: Powertrails find ich toll

Beitrag von JackSkysegel » Sa 12. Mai 2012, 00:00

Genau, und deswegen stecken wir jetzt alle bitte den Kopf in den Sand und lassen alles über uns ergehen. Das macht alles bessser!
Unechter Cacher (Tm)

PiWe84
Geocacher
Beiträge: 171
Registriert: Di 27. Mai 2008, 13:25
Wohnort: [Hamburg]

Re: Umfrage: Powertrails find ich toll

Beitrag von PiWe84 » Sa 12. Mai 2012, 00:26

Hmm die ganze Diskussion errinert mich an diesen thread: http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=106&t=32407

damals die T5er, heute die powertrails und morgen beschweren wir uns dann über alle caches die mehr als 15cm im Off liegen.... Es gibt halt immer etwas zu meckern ;)

Merkur
Geomaster
Beiträge: 328
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 23:48

Re: Umfrage: Powertrails find ich toll

Beitrag von Merkur » Sa 12. Mai 2012, 00:51

Deswegen masse ich es mir an hier zu meckern und zu sagen, dass das keine Caches sind.
Wie wärs wenn du sie für dich dann einfach anders nennst. Nur weil du in so einem Trail nichts schönes finden kannst, solltest du keine Urteile fällen. Jag doch mit niveauvoll erhobener Nase deine Wandermultis und lass den 40% die vom Niveau her weit unter deiner Majestät stehen ihren Frieden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder