Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Umfrage: Powertrails find ich toll

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Was hälst Du von Powertrails?

Ich kann nicht genug davon haben, normale Caches interessieren mich kaum.
5
2%
Ich würde jederzeit einen absolvieren.
60
20%
Ich würde vielleicht ich einen absolvieren.
86
28%
Ich würde niemals einen absolvieren, sollen das andere machen
32
11%
Powertrails haben mit Geocaching nichts zu tun.
117
38%
Ich habe keine Meinung
4
1%
 
Abstimmungen insgesamt: 304

GEOrge LuCACHE
Geomaster
Beiträge: 831
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:30

Re: Umfrage: Powertrails find ich toll

Beitrag von GEOrge LuCACHE » Fr 1. Jun 2012, 13:35

Merkur hat geschrieben:
@Merkur: LOL. Punkte, Fundzahlen, Sternchen, Noten, Forumsbeiträge, ist alles dasselbe.
Wenn ich alleine hier die ganzen GC-Stats in den Signaturen sehe ...
Wenn das für dich so ist, dann mag das für dich so sein. Punktzahlen in einem Computerspiel ist etwas, was positiv ist zu haben - hier gewinnt man quasi mit Punkten. Da GC kein Wettbewerbscharakter hat, ist eine Fundzahl ist einfach eine neutrale Info - ebenso wie die Fensteranzahl an einem Haus oder die Zahl an gepflügten Feldern pro Jahr, die ein Bauer generiert.
Sicherlich cacht nicht jeder aus dem Motiv heraus, möglichst viele Punkte (Zähler) zu haben. Aber nimm den Zähler weg, und alles, was darauf hinweisen könnte, wie viele Caches man schon gemacht hat: Wie lange dauerte es, bis 95% aller Cacher schlagartig die Lust verlieren? Deine Einschätzung "Punkte (Zähler) sind egal" ist IMO extrem unrealistisch.
Finde es trotzdem ziemlich daneben von dir, dass du uns hier als Lügner bezeichnest nur weil du von dir selbst auf andere schließt.
Es war mit einer Einschränkung versehen, die du aber offensichtlich nicht wahrnehmen wolltest.
Nachtcache-bei-Tag-Macher

Check this ---> http://jaegerblog.wordpress.com/ out!

Werbung:
Merkur
Geomaster
Beiträge: 328
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 23:48

Re: Umfrage: Powertrails find ich toll

Beitrag von Merkur » Fr 1. Jun 2012, 16:52

Wie bei jedem Computerspiel ist das primäre Ziel, eine höhere Punktzahl zu erreichen. Wer das verneint lügt (oder hat tatsächlich nur 20 "anspruchsvolle" Caches in 5 Jahre gemacht).
Zeig mir die Einschränkung die mich ausnimmt. Ich hab irgendwas über 500 Funde p.a. aber mir ists wurscht vieviel genau. Mag nur Dosen loggen.

Team Hellspawn
Geowizard
Beiträge: 1019
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 20:13
Ingress: Enlightened
Wohnort: 41236

Re: Umfrage: Powertrails find ich toll

Beitrag von Team Hellspawn » Sa 2. Jun 2012, 09:43

GEOrge LuCACHE hat geschrieben:
Merkur hat geschrieben:
@Merkur: LOL. Punkte, Fundzahlen, Sternchen, Noten, Forumsbeiträge, ist alles dasselbe.
Wenn ich alleine hier die ganzen GC-Stats in den Signaturen sehe ...
Wenn das für dich so ist, dann mag das für dich so sein. Punktzahlen in einem Computerspiel ist etwas, was positiv ist zu haben - hier gewinnt man quasi mit Punkten. Da GC kein Wettbewerbscharakter hat, ist eine Fundzahl ist einfach eine neutrale Info - ebenso wie die Fensteranzahl an einem Haus oder die Zahl an gepflügten Feldern pro Jahr, die ein Bauer generiert.
Sicherlich cacht nicht jeder aus dem Motiv heraus, möglichst viele Punkte (Zähler) zu haben. Aber nimm den Zähler weg, und alles, was darauf hinweisen könnte, wie viele Caches man schon gemacht hat: Wie lange dauerte es, bis 95% aller Cacher schlagartig die Lust verlieren? Deine Einschätzung "Punkte (Zähler) sind egal" ist IMO extrem unrealistisch.

Und? Würde dann alles schlechter? ;) Mal abgesehen davon das dann trotzdem externe Seiten generiert würden wo man dann Ranglisten finden kann! ^^
Das ist mal schön auf den Punkt gebracht :) :
Merkur hat geschrieben:Ich hingegen fahr lieber mit dem Geländewagen zum Cache und werfe dabei mit Altbatterien nach Eulenbabys....nur um die Diskussion am laufen zu halten.

Benutzeravatar
apfelmaus
Geocacher
Beiträge: 279
Registriert: Do 19. Feb 2009, 14:58
Ingress: Enlightened
Wohnort: Siegburg

Re: Umfrage: Powertrails find ich toll

Beitrag von apfelmaus » Mo 11. Jun 2012, 13:43

Im Internet werde viele Punkte vergeben. Es gibt Zähler für Forenbeiträge, Tweets bei Twitter, Freunde bei Facebook.
Warum soll man sich über andere aufregen, die dort höhere Zähler haben als man selber?
Man könnte ja versuchsweise argumentieren, dass deren Tweets keinen Inhalt haben und deswegen nicht zählen oder das deren die Facebookfreunde gar keine echten Freunde sind.
Das fände ich dann sehr intolerant!

Um zum Thema zurückzukehren: Ich habe ein paar Powertrails gemacht und es war jedesmal eine tolle Erfahrung. Zum einen war dies eine lange Wanderung mit Freunden im Field of Fame an der Mosel, obwohl das ja eigentlich ein Powertrail im eigentlichen Sinne ist.
Auch eine "Joggingrunde" in Dänemark entlang einer ehemaligen Bahnstrecke hat Spass gemacht, obwohl ich alleine unterwegs war (~100 Dosen). Ein letztes Beispiel war ein Fahrradtrail mit 156 Dosen, wo wir mit drei Teams bei schönstem Wetter lustige 8 Stunden verbracht haben.
Schädigungen der Natur sind mir nicht aufgefallen; da waren zumindest diese drei genannten Trails keine negativen Beispiele.
Erholung bedeutet nicht nichts zu tun, sondern das zu tun, was man sonst nicht tut.

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8606
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Powertrails find ich toll

Beitrag von MadCatERZ » Mo 11. Jun 2012, 15:10

Mir ist aufgefallen, vielleicht irre ich mich auch oder es ist Zufall, dass mittlerweile selbst Drive-In-Tradis gemieden werden, wenn sie nicht ganz viele "Freunde" in der näheren Umgebung haben.
Gut, in dem Fall hätten PTs eine sinnvolle Aufgabe: Sie konzentrieren die Statistikcacherei auf ein paar Straßen und im Restgelände können dann wieder bessere Dosen ausgelegt werden

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder