Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wasserresitentes Logbuch gestalten

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3109
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Wasserresitentes Logbuch gestalten

Beitrag von Börkumer » Do 10. Mai 2012, 18:25

Ich bin gerade dabei ein Wasserresitentes Logbuch zu gestalten. Meine Seiten bestehen aus geviertelten DIN A4 Folien und können entsprechend nur mit wasserfesten Stiften beschrieben werden, bzw. beklebt werden.

Nun frage ich mich allerdings wie ich die Seiten aufteilen soll, ich denke mal bei 6 Einträge pro Seite sollte auch ein dicker Edding noch mitspielen können, aber wie soll ich das ganze Unterteilen. Linien aufdrucken, oder einfach nur Rahmen, oder gänzlich anders.
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5664
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Wasserresitentes Logbuch gestalten

Beitrag von hustelinchen » Fr 11. Mai 2012, 00:58

Also ich würde Linien drauf kopieren, falls es Kopierfolien sind. Und einen permanent Marker dazulegen, den hat ja nicht jeder in der Tasche.
Herzliche Grüße
Michaela

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3109
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Wasserresitentes Logbuch gestalten

Beitrag von Börkumer » Fr 11. Mai 2012, 09:47

Ich hab hier stinknormale Overheadfolien, die per Laserdrucker bedruckt werden können. Ob der Aufdruck in Salzwasser halbwegs hält, habe ich schon getestet. Wollte jetzt halt nur mal nachfragen was so an Vorgaben wünschenswert wäre, wenn Linien ausreichen umso besser. :D

Einen Edding habe ich schon an der Dose festgemacht, nur kann der natürlich trotzdem mal wegkommen, eintrocknen oder einfrieren, dementsprechend steht ein Hinweis im Listing, dass ein wasserfester Stift/Aufkleber nötig ist zum loggen.
Bild

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8597
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Wasserresitentes Logbuch gestalten

Beitrag von MadCatERZ » Fr 11. Mai 2012, 10:04

Hier in der Gegend gibt es einen Cache mit einem Logbuch aus Stein, als Special Tool ist ein entsprechender Schreiber mitzubringen

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3109
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Wasserresitentes Logbuch gestalten

Beitrag von Börkumer » Fr 11. Mai 2012, 10:19

Wir haben ein ein Steinmeer, welches von einer Sturmflut/Dünenabbruch verschüttet wurde. Habe ich dann in Absprache mit dem Owner sturmsicher neu aufgebaut. Wäre aber bei mir nicht praktikabel, da die Dose sich mitten in der Nordsee befindet :D
Bild

Benutzeravatar
Albkatzen
Geocacher
Beiträge: 56
Registriert: Fr 20. Apr 2012, 19:41

Re: Wasserresitentes Logbuch gestalten

Beitrag von Albkatzen » Fr 11. Mai 2012, 10:37

Hallo,

prinzipiell eine gute Idee da gerade die Logs oft leiden. Was die Gestaltung angeht gibt es vermutlich so viele Wünsche wie Cacher.
Ich sehe das Problem eher mit dem Stift. Afaik kann man den normalen Bleistift nicht nutzen und wenn man "Spezialwerkzeug" zum logen braucht ist das imho schlecht. Ich habe immer eine Handvoll zurechtgesägte Bleistifte im Rucksack (normale Bleistift die ich in 3 Teile gesägt und wieder angespitzt habe) so kann man auch mal ohne Schmerz einen im Dösle lasen wenn der Stift verschwunden ist. Und wenn der Owner jetzt einen Folienstift o.ä. reinlegt sehe ich die große Gefahr das der dauernd verschwindet.

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3109
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Wasserresitentes Logbuch gestalten

Beitrag von Börkumer » Fr 11. Mai 2012, 10:45

ich habe gestern 69 Bleistifte von Ikea zugeschickt bekommen. :D
Bei meinem Tradi kommen selbst die in regelmäßigen Abständen weg.

Der Edding hängt in den Dose an einem Drahtseil, welches wiederum an einem ca. 20 Kilo schwerem Stein hängt, damit die Dose der Strömung stand hält. Wer das Ding also unbedingt einstecken will, muss sich wenigstens anstrengen.
Bild

Benutzeravatar
De Ryckswimmers
Geocacher
Beiträge: 253
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 08:29
Wohnort: 17491 Greifswald

Re: Wasserresitentes Logbuch gestalten

Beitrag von De Ryckswimmers » Fr 11. Mai 2012, 14:16

Ich habe mir Zweckform 3487 (nicht ganz billig :( ) besorgt. Ist weiss, lässt sich mit Laser bedrucken und mit allen nicht wasserhaltigen Stiften beschreiben. Bleistift, Kulli... Unkaputtbar, jedenfalls kann man es nicht zerreissen.
Viele Grüße Lutz Bild Bild

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3109
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Wasserresitentes Logbuch gestalten

Beitrag von Börkumer » Fr 11. Mai 2012, 17:48

ich glaube ich schreibe Avery mal an und frage ob mir von dem Zeug eine Probe zukommen lassen können. Wäre mal eine Abwechslung zu immer wieder kommenden Probensets. Bis auf den Preis allerdings ein sehr schöner Tipp fürs nächste mal.
Bild

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8597
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Wasserresitentes Logbuch gestalten

Beitrag von MadCatERZ » Fr 11. Mai 2012, 19:14

Börkumer hat geschrieben: Der Edding hängt in den Dose an einem Drahtseil, welches wiederum an einem ca. 20 Kilo schwerem Stein hängt, damit die Dose der Strömung stand hält. Wer das Ding also unbedingt einstecken will, muss sich wenigstens anstrengen.
Ich sehe es gerade vor mir, wie so ein Honk den Stein Land schleppt, dort das Seil durchschneidet und den Stein wieder zurückträgt ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder