Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Dosen in Abwasserkanälen

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Nerre
Geowizard
Beiträge: 1376
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 22:51

Re: Dosen in Abwasserkanälen

Beitrag von Nerre » Mi 16. Mai 2012, 11:43

Für manche scheint alles das gleiche, egal ob Abwasser aus dem Klo oder das was bei einem Regenfall in der Regenrinne landet. Ist es aber nicht.


Regenwasserkanal: ok, wenn nicht versperrt. Manchmal eklig und gefährlich bei Regen, je nach Bauweise.

Abwasserkanal: NA, da sicher nicht nur gesundheitsgefährdend (diverse ansteckende Krankheiten, z.B. Hepatitis), sondern sicher auch verboten da rein zu gehen. Und ab und an werden solche Syteme einfach mal duchgespült, das passiert dann viel schlagartiger als dass Volllaufen der Regenwasserkanäle bei Regen, da letztere generell auf mehr Durchflußkapazität ausgelegt sind.

Aber: Nicht jeder Gullideckel führt in ein Abwassersystem (egal ob da nun jemand den falschen Eingang zum Cache nahm oder nicht). Sehr viele sind nur Zugänge zu Regenwassersystemen, und diese beiden Systeme sind in Deutschland immer getrennt, bzw. sollten es eigentlich sein. Wenn ich überlege wieviele Gullideckel ich schon von unten gesehen habe während ich in Regenwasserkanälen war, haben die bei mir ihren festen Bezug zu "Kanalisation" verloren.

Da die Regenwasserkanäle eine Grauzone sind, sollte sich jeder genau überlegen was er dort anbringt oder einfach nur hinstellt, und ob er gegebenenfalls mit den entstehenden Kosten leben kann. Ansonsten legt man halt nichts.
Zuletzt geändert von Nerre am Mi 16. Mai 2012, 11:47, insgesamt 2-mal geändert.
Sei kreativ!

Werbung:
Benutzeravatar
SirChrome
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: So 7. Aug 2011, 08:24
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Dosen in Abwasserkanälen

Beitrag von SirChrome » Mi 16. Mai 2012, 11:46

Dummerweise kenne ich den Cache, den Sypher21 meint. Gestern vor Ort gewesen und nichts finden können. Auch die Gullis habe ich mir genauer angesehen. Nach meiner Erinnerung ist es ein T4 und ich kenne wenige Leute, die einen Gulli-Deckel ohne Hilfsmittel heben können, also bin ich mir nicht mal sicher, ob der Cache wirklich da unten ist. Andererseits ist es wirklich kein wünschenswertes Erlebnis, durch die Kanalisation zu krabbeln. In meiner Zeit als Heizungs-/Sanitär-Monteur gab es einige denkwürdige Begegnungen.

SirChrome

Schrottie

Re: Dosen in Abwasserkanälen

Beitrag von Schrottie » Mi 16. Mai 2012, 11:47

broesel124 hat geschrieben:Zur Info: Es ist nicht nötig den Cache vom Gullydeckel aus anzugehen !
Reden wir hier also von GC3KCC8?

Benutzeravatar
Sypher21
Geomaster
Beiträge: 595
Registriert: Do 7. Jan 2010, 11:20

Re: Dosen in Abwasserkanälen

Beitrag von Sypher21 » Mi 16. Mai 2012, 11:47

broesel124 hat geschrieben:Zur Info: Es ist nicht nötig den Cache vom Gullydeckel aus anzugehen !
Das war aus dem Listing leider nicht ersichtlich.
Aber Danke für den zusätzlichen Hinweis.
Ich loggte schon NA...
Und habe dann die grüne Hölle überlebt!

Benutzeravatar
rolf39
Geowizard
Beiträge: 1009
Registriert: Mo 5. Jul 2010, 20:11
Wohnort: 23795 Bad Segeberg
Kontaktdaten:

Re: Dosen in Abwasserkanälen

Beitrag von rolf39 » Mi 16. Mai 2012, 11:56

Im Listing steht aber auch nichts vom Heben schwerer Gegenstände ;)
Bild
GPSmap 62 - Nüvi 1390T

Benutzeravatar
Horrorheinz
Geocacher
Beiträge: 231
Registriert: Mi 9. Mär 2011, 08:53
Kontaktdaten:

Re: Dosen in Abwasserkanälen

Beitrag von Horrorheinz » Mi 16. Mai 2012, 11:59

Wie ich bereits vermutete gibt es also doch einen anderen Eingang ohne einen Gullydeckel hochheben zu müssen. Der Bachlauf 50m weiter scheint da ein heißer Tip zu sein.

Vielleicht sollte man bevor man einen Thread beginnt erst mal den Owner anschreiben und sich da eine Auskunft besorgen. Dann hätte das ganze Thema vermieden werden können und Sypher21 hätte wohl jetzt schon seinen Punkt.

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7845
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Dosen in Abwasserkanälen

Beitrag von Zappo » Mi 16. Mai 2012, 11:59

...mal gaaanz vorsichtig angefragt:

Reden wir jetzt über einen Cache - Zugang, dessen Rechtmäßigkeit angezweifelt wird, obwohl es garnicht der Zugang ist und es einen anderen Weg gibt?*

manchmal kapiere ich zugegebenerweise nicht alles....

Gruß Zappo

* "Für diesen Cache muß man ja durch ein militärisches Sperrgebiet, dann einen See im Naturschutzgebiet durchschwimmen und dann noch über den Bahndamm!"
"Nöh, Du könntest auch den Waldparkplatz auf der anderen Seite benutzen und 30 Meter den Weg entlanglaufen".
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
Nerre
Geowizard
Beiträge: 1376
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 22:51

Re: Dosen in Abwasserkanälen

Beitrag von Nerre » Mi 16. Mai 2012, 12:03

Zappo hat geschrieben:* "Für diesen Cache muß man ja durch ein militärisches Sperrgebiet, dann einen See im Naturschutzgebiet durchschwimmen und dann noch über den Bahndamm!"
"Nöh, Du könntest auch den Waldparkplatz auf der anderen Seite benutzen und 30 Meter den Weg entlanglaufen".
Wegpunkte helfen. ;)
Sei kreativ!

Benutzeravatar
Sypher21
Geomaster
Beiträge: 595
Registriert: Do 7. Jan 2010, 11:20

Re: Dosen in Abwasserkanälen

Beitrag von Sypher21 » Mi 16. Mai 2012, 12:09

:gott:
Nerre hat geschrieben: Wegpunkte helfen. ;)
Ich loggte schon NA...
Und habe dann die grüne Hölle überlebt!

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5077
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Dosen in Abwasserkanälen

Beitrag von jennergruhle » Mi 16. Mai 2012, 12:58

Ja, aber mit zuviel Hilfe ist der Cache dann eben nicht mehr 1337* genug. Lieber umgegrabene Natur und reihenweise verletzte/tote Cacher, als auch nur den Hauch einen Verdachts, der Owner wäre kein harter Hund.


* 1337 ist ein in 13375p34k geschriebenes Wort.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder