Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Die schlimmsten Verstecke...

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Griffin
Geowizard
Beiträge: 1371
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 14:34

Re: Die schlimmsten Verstecke...

Beitrag von Griffin » Fr 1. Jun 2012, 10:46

Meine schlimmsten Erlebnisse beschränken sich zum Glück auf die übliche offensichtliche Pissecke und einen Cache, der in einem Wäldchen in einer dort entsorgten alten Kloschüssel versteckt war. Das Umfeld war allgemein ein illegaler Müllabladeplatz für Bauschutt. Dose darüber hinaus großflächig zerbrochen, Logbuch Pappmaché. Wochen nach mir hat da übrigens sogar noch einer allen Ernstes einen TB reingetan.

Wie ich den Vorposts entnehmen kann, gibt es jenseits meiner Erfahrungen noch reichlich Steigerungspotential nach unten. Für einige scheint es ein Sport zu sein, unter der eh schon ständig sinkenden Niveau-Stange Limbo drunter durch zu tanzen und neue Bestmarken zu setzen.
Light travels faster than sound, that's why some people appear bright, until you hear them speak.

Werbung:
Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8619
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Die schlimmsten Verstecke...

Beitrag von MadCatERZ » Fr 1. Jun 2012, 12:31

Börkumer hat geschrieben:So ein Versteck müsste mal ein Tourist hier bei uns bringen. Unsere Container werden aus Lärmschutzgründen nämlich vollständig abgefahren und erst beim Verladeplatz in den entsprechenden Sammelwagen entleert. Wäre also ein schönes Wechselspiel.
Dann könnte man aus einem der Container doch einen prima Travelbug machen :D

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Die schlimmsten Verstecke...

Beitrag von argus1972 » Fr 1. Jun 2012, 12:41

MadCatERZ hat geschrieben:Dann könnte man aus einem der Container doch einen prima Travelbug machen :D
Bring hier bloß keinen auf dumme Gedanken! Vielleicht lesen hier bekennende Ekeldosenowner heimlich mit und holen sich Anregungen für das nächste Machwerk. :shocked:
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8619
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Die schlimmsten Verstecke...

Beitrag von MadCatERZ » Fr 1. Jun 2012, 12:48

Keine Sorge,
kein Ort ist zu eklig, als dass da nicht noch eine Dose gelegt werden könnte - und begeistert geloggt :kopfwand:
Das einzige, womit man Sucher zuverlässig fernhalten kann, sind fußläufige Strecken von mehr als 100 Metern.

sax76
Geomaster
Beiträge: 360
Registriert: Fr 5. Jun 2009, 01:59

Re: Die schlimmsten Verstecke...

Beitrag von sax76 » Fr 1. Jun 2012, 15:02

Mark hat geschrieben:- Autobahnrastplatz mit gesperrten Klos. Ihr macht euch kein Bild...
- Nochmal Autobahn, etwas abseits in einem Wäldchen. Zum Glück war der "Treffpunkt" dort gerade verwaist. Im Nachhinein dann im Listing (!) was von "Aktivitäten junger Männer untereinander" (o.ä.) gelesen. Da mußte unbedingt ne Dose hin...
Also was daran nun so schlimm sein soll kann ich nicht sehen, wenn die Dose ansonsten okay ist. Oder fürchtest du, dass, wenn du dich nach dem Cache bückst, ... ;)
BildBild
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert(A.Einstein)

Benutzeravatar
The_Nightcrawler
Geowizard
Beiträge: 1099
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 14:24
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Die schlimmsten Verstecke...

Beitrag von The_Nightcrawler » Fr 1. Jun 2012, 15:03

sax76 hat geschrieben:
Mark hat geschrieben:- Autobahnrastplatz mit gesperrten Klos. Ihr macht euch kein Bild...
- Nochmal Autobahn, etwas abseits in einem Wäldchen. Zum Glück war der "Treffpunkt" dort gerade verwaist. Im Nachhinein dann im Listing (!) was von "Aktivitäten junger Männer untereinander" (o.ä.) gelesen. Da mußte unbedingt ne Dose hin...
Also was daran nun so schlimm sein soll kann ich nicht sehen, wenn die Dose ansonsten okay ist. Oder fürchtest du, dass, wenn du dich nach dem Cache bückst, ... ;)

Gegenfrage: Was ist an so einem Ort so sehenswert?
BildBild

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Die schlimmsten Verstecke...

Beitrag von argus1972 » Fr 1. Jun 2012, 15:07

The_Nightcrawler hat geschrieben:Gegenfrage: Was ist an so einem Ort so sehenswert?
Nichts, aber genau deshalb vermutlich der Cache und schließlich zählt ansonsten in erster Linie der Punkt!
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

TKKR
Geoguru
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Re: Die schlimmsten Verstecke...

Beitrag von TKKR » Fr 1. Jun 2012, 15:07

The_Nightcrawler hat geschrieben:Gegenfrage: Was ist an so einem Ort so sehenswert?
Das eine muss das andere nicht ausschließen.

sax76
Geomaster
Beiträge: 360
Registriert: Fr 5. Jun 2009, 01:59

Re: Die schlimmsten Verstecke...

Beitrag von sax76 » Fr 1. Jun 2012, 15:26

The_Nightcrawler hat geschrieben:
sax76 hat geschrieben:
Mark hat geschrieben:- Autobahnrastplatz mit gesperrten Klos. Ihr macht euch kein Bild...
- Nochmal Autobahn, etwas abseits in einem Wäldchen. Zum Glück war der "Treffpunkt" dort gerade verwaist. Im Nachhinein dann im Listing (!) was von "Aktivitäten junger Männer untereinander" (o.ä.) gelesen. Da mußte unbedingt ne Dose hin...
Also was daran nun so schlimm sein soll kann ich nicht sehen, wenn die Dose ansonsten okay ist. Oder fürchtest du, dass, wenn du dich nach dem Cache bückst, ... ;)

Gegenfrage: Was ist an so einem Ort so sehenswert?
Kommt drauf an, es gibt bestimmt Menschen die es sehenswert finden, junge Männer beim poppen zu beobachten, beim Cachen ist halt für jeden was dabei ;-)

nur zur Sicherheit: Nein, ich meine das nicht Ernst, das war Spaß
BildBild
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert(A.Einstein)

Benutzeravatar
ceratool
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Di 4. Okt 2011, 11:08
Wohnort: NRW

Re: Die schlimmsten Verstecke...

Beitrag von ceratool » Mo 4. Jun 2012, 09:50

Die schlimmsten Verstecke die ich bisher bestaunen durfte, waren die tollen "Säulen". Sprich die Nanos, die an diesen Telekom-Säulen irgendwo hingeklatscht sind. Meistens schön kombiniert mit einem vollgepropften Mülleimer daneben und dazu noch an äußerst belebten Orten wo man gar nicht ungestört suchen/loggen kann (Kino, Marktplatz, Krankenhaus).

Vlt. auch ein Grund dafür warum ich bisher nur so wenige Finds habe, da ich nach der ersten Säule zwar noch zwei oder drei weitere angelaufen habe, es mir dann aber doch zu blöd war, da es auch an sich uninteressante Orte waren.Bild

Antworten