Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wertung runtersetzen bei Cacher-Spuren?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
SuediHSV
Geocacher
Beiträge: 243
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:39
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Wertung runtersetzen bei Cacher-Spuren?

Beitrag von SuediHSV » Fr 1. Jun 2012, 23:18

Moin Moin,
bei der Kontrolle eines Caches (war zufällig in der Gegend) ist mir eine Frage durhc den Kopf geschwirrt.

Sollte man die Wertung herabstufen, wenn deutlich erkennbar Cacherspuren vorhanden sind, die im Laufe der Zeit nicht verschwinden?

Im konkreten Fall liegt auf einem Abhang (T4) normalerweise dicht Laub, nur an der Stelle mit meinem Cache hat sich mittlerweile eine Art Trampelpfad gebildet (obwohl nur 15 Mann dort waren, lockere Erde halt). Damit ist er ja leichter zu finden...

Ich werde die D2-Wertung natürlich (erstmal)so lassen, aber mich würde eure Meinung dazu interessieren.

Grüße,
SuediHSV

Werbung:
Benutzeravatar
rolf39
Geowizard
Beiträge: 1009
Registriert: Mo 5. Jul 2010, 20:11
Wohnort: 23795 Bad Segeberg
Kontaktdaten:

Re: Wertung runtersetzen bei Cacher-Spuren?

Beitrag von rolf39 » Fr 1. Jun 2012, 23:26

Wenn du Ärger mit denen willst, die ihn schon gefunden haben, ändere die Wertung.
Bei Regen natürlich die T-Wertung hoch, da der Hang schwerer zu erklimmen ist.
Im Winter auf Neuschnee reagieren, usw.
Bild
GPSmap 62 - Nüvi 1390T

Benutzeravatar
Griffin
Geowizard
Beiträge: 1371
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 14:34

Re: Wertung runtersetzen bei Cacher-Spuren?

Beitrag von Griffin » Fr 1. Jun 2012, 23:28

SuediHSV hat geschrieben:Sollte man die Wertung herabstufen, wenn deutlich erkennbar Cacherspuren vorhanden sind, die im Laufe der Zeit nicht verschwinden?
Nö, warum sollte man?
Light travels faster than sound, that's why some people appear bright, until you hear them speak.

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8604
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Wertung runtersetzen bei Cacher-Spuren?

Beitrag von MadCatERZ » Fr 1. Jun 2012, 23:48

Die Cacherautobahn führt ja nicht zwangsläufig direkt zum Cache, sondern nur dicht heran. Das Versteck wird ja nicht dadurch schlechter bzw. leichter, dass der Weg dorthin bekannt ist.

Benutzeravatar
SuediHSV
Geocacher
Beiträge: 243
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:39
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Wertung runtersetzen bei Cacher-Spuren?

Beitrag von SuediHSV » Sa 2. Jun 2012, 09:51

Ok, war wohl ein blöder Gedanke. Kann dann zugemacht werden hier ;)

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Wertung runtersetzen bei Cacher-Spuren?

Beitrag von Starglider » Sa 2. Jun 2012, 10:23

Wenn sich Umstände ändern die den Schwierigkeitsgrad oder die Terrainwertzung betreffen kann man das schon anpassen. Die Umgebung von Caches verändert sich nun mal mit der Zeit und die D/T-Werte sollen ja primär eine Hilfe für die Planung der Cachesuche sein. Die sollen den Cache beschreiben wie er aktuell ist, nicht wie er irgendwann mal war.

Wären die D/T-Werte vornehmlich dafür da in der Statistik gut auszusehen hätte Groundspeak ja beizeiten dafür gesorgt das sich das System die Werte zur Zeit des Fundes merkt so dass sich nachträgliche Änderungen nicht auswirken. :^^:
-+o Signaturen sind doof! o+-

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8604
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Wertung runtersetzen bei Cacher-Spuren?

Beitrag von MadCatERZ » Sa 2. Jun 2012, 10:41

Es stimmt natürlich, dass sich die Umgebung im Verlauf der Jahreszeiten ändert, was im Winter im kahlen Laubwald noch gut eingemessen werden konnte, liegt jetzt unter Gestrüpp vergraben 10 Meter im Off, der reißende Bach ist zum Rinnsal geworden usw. usf.
Ich habe mein Listing letzte Woche auch ergänzen müssen, weil sich Brennesseln unerlaubterweise an zwei Stationen angesiedelt haben.

Benutzeravatar
daroaw81
Geocacher
Beiträge: 204
Registriert: Mo 28. Feb 2011, 15:29
Wohnort: Mechernich Weyer
Kontaktdaten:

Re: Wertung runtersetzen bei Cacher-Spuren?

Beitrag von daroaw81 » Di 5. Jun 2012, 22:48

rolf39 hat geschrieben:Wenn du Ärger mit denen willst, die ihn schon gefunden haben, ändere die Wertung.
Das musst du mir aber mal erklären warum das Ärger mit Leuten geben soll die den schon geloggt haben?! :???: Das verstehe ich nicht? Was ändert sich denn dadurch? Wird die Wertung dann auch in den Usern Stats "runtergezogen"?! Das kann aber ja wahrscheinlich nicht der Grund für deinen Post sein, das juckt doch keinen, oder sehe ich das falsch.
Meines Erachtens nach kann man die D/T Wertung auch mal anpassen wenn sich die Gegebenheiten verändern. Das ist ja nicht verboten. Oftmals wird sowas ja auch in den Logs angeregt a´la "Die D-Wertung ist für meinen Geschmack aber zu hoch, weil...." oder eben andersum.

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Wertung runtersetzen bei Cacher-Spuren?

Beitrag von Marschkompasszahl » Mi 6. Jun 2012, 09:25

daroaw81 hat geschrieben:
rolf39 hat geschrieben:Wenn du Ärger mit denen willst, die ihn schon gefunden haben, ändere die Wertung.
Das musst du mir aber mal erklären warum das Ärger mit Leuten geben soll die den schon geloggt haben?! :???: Das verstehe ich nicht? Was ändert sich denn dadurch? Wird die Wertung dann auch in den Usern Stats "runtergezogen"?! Das kann aber ja wahrscheinlich nicht der Grund für deinen Post sein, das juckt doch keinen, oder sehe ich das falsch.
Ob aus einem D 1,5 / T 1,5 ein D1,0 / T 1,5 wird oder ein D1,5 / T 2,0 dürfte die wenigsten stören und auch nicht auffallen.
Wohl aber wenn es "teure" Matrixpunkte sind. Z. B. D 2,5 / 4,5 die man bisher nicht hatte und wieder ein Loch aufgerissen wird, wenn die Wertung verändert wird.

In meinen Augen albern. Aber es gibt nun mal Leute, für die damit eine Welt zusammen bricht.

Benutzeravatar
rolf39
Geowizard
Beiträge: 1009
Registriert: Mo 5. Jul 2010, 20:11
Wohnort: 23795 Bad Segeberg
Kontaktdaten:

Re: Wertung runtersetzen bei Cacher-Spuren?

Beitrag von rolf39 » Mi 6. Jun 2012, 09:29

Genau das habe ich damit gemeint.
Der Ärger beim Matrix-Cacher wird dann umso größer, wenn er für den Cache eine lange anfahrt hatte,
endlich kurz vor der 81-Challenge war und wieder ein neues Loch in der Matrix hat.
Gesteigert kann der Ärger dann noch werden, wenn, wegen einiger Logs oder anderer Umstände die Wertung wieder zurückgesetzt wird.
Bild
GPSmap 62 - Nüvi 1390T

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder