Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Warum Caches nicht bei OC gelistet werden?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
mic@
Geoguru
Beiträge: 7590
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 20:56
Ingress: Enlightened
Wohnort: 14167 Berlin

Re: Warum Caches nicht bei OC gelistet werden?

Beitrag von mic@ » Fr 8. Jun 2012, 08:37

Rooman1980 hat geschrieben:Und so nimmer der Teufelskreis seinen Lauf für OC....
Von Teufelskreis würde ich nicht gerade sprechen, denn früher gab es auch bei GC
wenige Dosen, und nun haben sie eher das gegenteilige Problem.

Ich vergleiche OC gerne mit einem früheren GC.
Wer also die "goldenen Jahre" vermisst, der sollte vielleicht einfach nur die Plattform wechseln.
;)
Hochzieher Bild Bild

Werbung:
Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8619
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Warum Caches nicht bei OC gelistet werden?

Beitrag von MadCatERZ » Fr 8. Jun 2012, 09:16

Ich denke auch, dass OC noch einige Jahre ein Hort der Ruhe bleiben wird, eben weil es für einen GC-Powercacher überhaupt keinen Gund gibt, die Plattform zu wechseln, dann würde der 'Punktezähler' ja praktisch auf null gedrückt :lachtot:
Allerdings gibt es durch die OC-Abstandsregelung natürlich auch die Gefahr, dass dort eines Tages ein Mega-Powertrail veröffentlicht wird :(

Bursche
Geowizard
Beiträge: 1220
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 09:42

Re: Warum Caches nicht bei OC gelistet werden?

Beitrag von Bursche » Fr 8. Jun 2012, 09:27

MadCatERZ hat geschrieben:Ich denke auch, dass OC noch einige Jahre ein Hort der Ruhe bleiben wird, eben weil es für einen GC-Powercacher überhaupt keinen Gund gibt, die Plattform zu wechseln, dann würde der 'Punktezähler' ja praktisch auf null gedrückt :lachtot:
Allerdings gibt es durch die OC-Abstandsregelung natürlich auch die Gefahr, dass dort eines Tages ein Mega-Powertrail veröffentlicht wird :(
Ich weiß nicht, warum das so schwer zu verstehen ist, das Fehlen einer Abstandsregel macht Powertrails auf OC und überhaupt diesen ganzen Statistikquatsch völlig uninteressant. Ich habe oben schon von der mit micros gefüllten Regentonne geschrieben. Das wäre auf OC jederzeit möglich und solange das möglich ist, bleibt die Seite für Statistiker uninteressant. Der Unterschied, den Tag vor einer Regentonne damit zu verbringen sich in Logstreifen einzutragen und beispielsweise dem ET-Powertrail mag gering sein. Es ist aber eben genau diese 0.1mile-Regel, die dazu führt, dass sowas auf gc.com Massen von "Geocachern" anzieht während auf anderen Plattformen kaum jemand auf die Idee kommt und wenn dann findet sich niemand, der seine Zeit damit verschwenden würde.

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8619
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Warum Caches nicht bei OC gelistet werden?

Beitrag von MadCatERZ » Fr 8. Jun 2012, 09:43

Vielleicht ist einfach nur noch niemand auf die Idee gekommen, eine Regentonne voller Petlinge bei OC zu veröffentlichen.

Bursche
Geowizard
Beiträge: 1220
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 09:42

Re: Warum Caches nicht bei OC gelistet werden?

Beitrag von Bursche » Fr 8. Jun 2012, 10:04

Genau! Weil es völlig unsinnig wäre! Und sollte doch jemand auf diese Idee kommen und sollte dann tatsächlich ein holländischer Geocacher seinen Wohnwagen davor parken und seinen Urlaub dort mit "Geocaching" verbringen, dann würde ihn wohl jeder nur noch auslachen.

Ich kann dir aber versichern, sollten die Statistikcacher irgendwann über OC herfallen und sollte es dann noch möglich sein, so eine Regentonne zu listen, dann werde ich weder Kosten noch Mühen scheuen und das wahr machen.

G$ erzählt uns was von "saturation" aber das ist Unfug! Die Abstandsregel führt zu genau 2 Phänomenen. 1. sie macht den Statistikwettkampf überhaupt erst möglich, indem sie der Lächerlichkeit dieser Art zu Cachen durch eine 161m Fahrt/Wanderung den Deckmantel der "Aktivität" verleiht. Und 2. sorgt sie dafür, dass sich die Dosen wie ein Krebsgeschwür übers ganze Land verbreiten und auch vor völlig uninteressanten und letztendlich auch vor völlig ungeeigneten Orten nicht Halt machen.

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Warum Caches nicht bei OC gelistet werden?

Beitrag von Zappo » Fr 8. Jun 2012, 10:07

Bursche hat geschrieben:......Es ist aber eben genau diese 0.1mile-Regel, die dazu führt, dass sowas auf gc.com Massen von "Geocachern" anzieht während auf anderen Plattformen kaum jemand auf die Idee kommt und wenn dann findet sich niemand, der seine Zeit damit verschwenden würde.
....so ganz kann ich Dir da nicht folgen - alle 161 m nen Cache legen zu können, zieht Leute an? Und keinen Abstand halten zu müssen schreckt Leute ab? Weil Leute, die jetzt ihre Zeit damit verschwenden, sich alle 161 m zu bücken, nicht ihre Zeit damit verplempern würden, sich alle 100 / 50 / 20 Meter zu bücken?
Halte ich für ne gewagt Theorie. Die angesprochene Tonne mit 100 Caches mag vielleicht dem einen oder anderen wirklich zu blöde sein, (ICH glaub das ja nicht) - aber bei 50 Meter siehts schon anders aus.

Ich bin überzeugt, daß, wenn man in OC Powertrails anlegen würde, es genauso kommen würde wie in GC. Nicht vom ersten an, sicher. Aber ab einer gewissen Dichte und Angebotsmenge wird die Aufmerksamkeit drauf gelenkt werden - und dann ists nicht weit zur "kritischen Masse". Und wird ein Selbstläufer - nichtmal gebremst von der 161 m Regel.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Warum Caches nicht bei OC gelistet werden?

Beitrag von Zappo » Fr 8. Jun 2012, 10:16

Bursche hat geschrieben:,,,,,G$ erzählt uns was von "saturation" aber das ist Unfug! Die Abstandsregel führt zu genau 2 Phänomenen. 1. sie macht den Statistikwettkampf überhaupt erst möglich, indem sie der Lächerlichkeit dieser Art zu Cachen durch eine 161m Fahrt/Wanderung den Deckmantel der "Aktivität" verleiht. Und 2. sorgt sie dafür, dass sich die Dosen wie ein Krebsgeschwür übers ganze Land verbreiten und auch vor völlig uninteressanten und letztendlich auch vor völlig ungeeigneten Orten nicht Halt machen.
Das ist richtig - allerdings ist da m.E. nicht die Abstandsregel dafür verantwortlich - die gabs nämlich von Anfang an und vor den PTs. Verantwortlich dafür ist die Unfähigkeit von GC, den Locationanspruch einzufordern und das mir völlig rätselhafte, unnötige Aufkündigen des Powertrailverbots.
Und natürlich die -mir auch rätselhafte- Tatsache, daß man solche Selbstverständlichkeiten wie Location und Abstände den Aktiven überhaupt beibringen muß.*

Das ist aber bei OC genau dasselbe, kaschiert nur durch die geringe Zahl. MEINER Meinung nach ist OC das gleiche in grün.

Gruß Zappo

*So gesehen hat Geocaching vielleicht einfach zu schlechte und ungeeignete Mitspieler :D :D :D
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8619
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Warum Caches nicht bei OC gelistet werden?

Beitrag von MadCatERZ » Fr 8. Jun 2012, 10:19

Bursche hat geschrieben:Genau! Weil es völlig unsinnig wäre! Und sollte doch jemand auf diese Idee kommen und sollte dann tatsächlich ein holländischer Geocacher seinen Wohnwagen davor parken und seinen Urlaub dort mit "Geocaching" verbringen, dann würde ihn wohl jeder nur noch auslachen.
Es ist zwar noch lächerlicher als den ganzen Tag sein Auto zu quälen, aber da es offenbar genug Cacher gibt, die sich für keinen Blödsinn zu schade sind, wird auch die Regentonne viele Fans finden - nicht bald, aber sobald eine kritische Menge an Statistikcaches auf OC vorhanden ist, wird es eine Regentonne geben, wenn Du sie nicht legst, werde ich sie vielleicht auch legen, einfach nur um meine These zu untermauern.

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Warum Caches nicht bei OC gelistet werden?

Beitrag von Starglider » Fr 8. Jun 2012, 10:22

Zappo hat geschrieben:Das ist aber bei OC genau dasselbe, kaschiert nur durch die geringe Zahl. MEINER Meinung nach ist OC das gleiche in grün.
Zum großen Teil sind es ja dieselben Leute die auf beiden Plattformen aktiv sind. Großartige Unterschiede kann es schon deshalb nicht geben.
-+o Signaturen sind doof! o+-

bachel
Geocacher
Beiträge: 78
Registriert: Di 20. Apr 2010, 17:34
Ingress: Enlightened

Re: Warum Caches nicht bei OC gelistet werden?

Beitrag von bachel » Fr 8. Jun 2012, 10:23

Zumindest macht OC.de nicht den Fehler und pappt den Foundcounter ueberall neben den Nickname des Cachers - so quasi als Statussymbol....

Antworten