Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Bonus der Krankenkasse

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

ruena
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Mi 9. Apr 2008, 13:07

Bonus der Krankenkasse

Beitrag von ruena » Di 19. Jun 2012, 13:20

ich wollte Geoaching als Sportverein bei meiner Krankenkasse (IKK classic) bebonusen lassen. Die haben mir geantwortet:

"Geocaching ist kein e.V."

Gibt es einen e.V. rund um Geocaching dem man möglichst kostenlos beitreten kann um einen neuen Versuch für den Bonus zu bekommen. Mir geht's nicht ums Geld sondern um den Spass von der Krankenkasse Geocaching bebonust zu bekommen.

Danke

ruena

Werbung:

GEOrge LuCACHE
Geomaster
Beiträge: 831
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:30

Re: Bonus der Krankenkasse

Beitrag von GEOrge LuCACHE » Di 19. Jun 2012, 13:24

Geocaching ist auch kein Sport.
Nachtcache-bei-Tag-Macher

Check this ---> http://jaegerblog.wordpress.com/ out!

Benutzeravatar
Griffin
Geowizard
Beiträge: 1371
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 14:34

Re: Bonus der Krankenkasse

Beitrag von Griffin » Di 19. Jun 2012, 13:25

Such dir 6 Freunde und gründe einen Verein.
Wenn das mit dem Bonus klappt, treten da bestimmt einige ein.

Frag deine GKV aber vorher nach den genauen Voraussetzungen. Dann kann man den Verein nach den Voraussetzungen stricken.

Die Forderung nach einem e.V. erscheint mir als ziemlicher Formalismus. Die Frage OB und WIEVIEL man Sport treibt, hängt gewiss nicht von dem Namenszusatz e.V. oder einer Mitgliedschaft ab.
Light travels faster than sound, that's why some people appear bright, until you hear them speak.

Benutzeravatar
Griffin
Geowizard
Beiträge: 1371
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 14:34

Re: Bonus der Krankenkasse

Beitrag von Griffin » Di 19. Jun 2012, 13:28

GEOrge LuCACHE hat geschrieben:Geocaching ist auch kein Sport.
Skat und Schach auch nicht.

Ach ja, versuch mal mit einem Schützenverein darüber zu diskutieren, dass die Sauferei in grünen Jacken kein Sport sei. (Achtung, die Aussage könnte Ironie und Humor enthalten!)
Der ist nämlich sogar olympisch.

Wieso ist Geocaching kein Sport?
Wenn ich am Wochenende 10 km durch die Pampa marschiert bin, habe ich mich gewiss mehr bewegt, als so manches e.V. Mitglied.

EDIT: Im Zweifel schreibt man in die Satzung, dass Geocaching sportlich betrieben werden soll. Oder der Sport Geocaching.
Oder man gründet einen Wanderverein sportlicher Geocachingfreunde.
Lauftreff der Dosensucher,
...
Light travels faster than sound, that's why some people appear bright, until you hear them speak.

GEOrge LuCACHE
Geomaster
Beiträge: 831
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:30

Re: Bonus der Krankenkasse

Beitrag von GEOrge LuCACHE » Di 19. Jun 2012, 14:07

Griffin hat geschrieben:
GEOrge LuCACHE hat geschrieben:Geocaching ist auch kein Sport.
Skat und Schach auch nicht.

Ach ja, versuch mal mit einem Schützenverein darüber zu diskutieren, dass die Sauferei in grünen Jacken kein Sport sei. (Achtung, die Aussage könnte Ironie und Humor enthalten!)
Der ist nämlich sogar olympisch.

Wieso ist Geocaching kein Sport?
Wenn ich am Wochenende 10 km durch die Pampa marschiert bin, habe ich mich gewiss mehr bewegt, als so manches e.V. Mitglied.

EDIT: Im Zweifel schreibt man in die Satzung, dass Geocaching sportlich betrieben werden soll. Oder der Sport Geocaching.
Oder man gründet einen Wanderverein sportlicher Geocachingfreunde.
Lauftreff der Dosensucher,
...
Du hast ganz schön beschrieben, dass Geocaching kein Sport ist. Dinge, die man beim Cachen macht (Wandern, Klettern), das ist Sport. Geocaching an sich nicht.
Mit der Mitgliedschaft in einem Schachverein wird man sicher auch keinen Bonus bekommen.

Das Ansinnen, bzw. die Intention des OP ist aber ohnehin kindisch und keiner Diskussion wert.
Nachtcache-bei-Tag-Macher

Check this ---> http://jaegerblog.wordpress.com/ out!

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7857
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Bonus der Krankenkasse

Beitrag von Zappo » Di 19. Jun 2012, 14:18

ruena hat geschrieben:ich wollte Geoaching als Sportverein bei meiner Krankenkasse (IKK classic) bebonusen lassen. Die haben mir geantwortet:

"Geocaching ist kein e.V."

Gibt es einen e.V. rund um Geocaching dem man möglichst kostenlos beitreten kann um einen neuen Versuch für den Bonus zu bekommen. Mir geht's nicht ums Geld sondern um den Spass von der Krankenkasse Geocaching bebonust zu bekommen.....
Selbst gründen - oder zu einem bestehenden Sportverein e.V. gehen und den Wunsch äußern, eine Abteilung betreiben zu wollen. Da da weder Hallenbelegung oder finanzielle Auflagen damit verbunden wären, werden die wohl zustimmen bzw. begeistert sein.

Sinnvoller aber, das unter "Wandern/walking/whatever" (falls bonusfähig) laufen zu lassen - auch SO eine Öffentlichkeit braucht Geocaching eigentlich nicht. Wir haben selbst einen Wanderverein - zur Gründung brauchst Du nur 7 Leute -bzw. 6 Leute und Dich- und davon können NACH der Gründung gleich 3 wieder austreten - Mindestzahl für Verein ist 4.

Diese Bebonussung verstehe ich aber eh nicht - von was ist das abhängig? Geocaching ist ja nur bei "extremer Betrachtungsweise" irgendwas mit gesundheitsfördernd - bei PTs durchs ewige Bücken eher das Gegenteil :)


Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2090
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: Bonus der Krankenkasse

Beitrag von Thaliomee » Di 19. Jun 2012, 14:26

Zappo hat geschrieben: Diese Bebonussung verstehe ich aber eh nicht - von was ist das abhängig? Geocaching ist ja nur bei "extremer Betrachtungsweise" irgendwas mit gesundheitsfördernd - bei PTs durchs ewige Bücken eher das Gegenteil :)
Das verstehe ich auch nicht. Bis jetzt dachte ich, dass nur tatsächlich entstandene Kosten unter bestimmten Umständen (zum Teil) übernommen werden. Also ein Vereinsbeitrag? Oder der Beitrag für einen konkreten Kurs? Werden auch Sportgeräte bezuschusst?

Einen Verein zu gründen, der dann erstmal recht viel einnehmen muss, damit man Geld von der KKH erstattet bekommt und sich das Geld dann dort wieder selbst auszuzahlen ist vielleicht nicht der einfachste Weg....

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7857
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Bonus der Krankenkasse

Beitrag von Zappo » Di 19. Jun 2012, 14:48

Thaliomee hat geschrieben:....Einen Verein zu gründen, der dann erstmal recht viel einnehmen muss, damit man Geld von der KKH erstattet bekommt und sich das Geld dann dort wieder selbst auszuzahlen ist vielleicht nicht der einfachste Weg....
Wenn man malvon die Definition des Wortes "Verein" ein wenig weiter fasst, ist das so ziemlich die Mechanik, wie das meiste bei uns "funktioniert" - in den verschiedensten Ebenen. Ja, ist OT. Nein, SINN macht das keinen :D :D :D

Z.
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
Mama Muh
Geowizard
Beiträge: 1825
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 12:05
Wohnort: 22175 Hamburg

Re: Bonus der Krankenkasse

Beitrag von Mama Muh » Di 19. Jun 2012, 15:01

Bei meiner Krankenkasse bekomme ich für regelmäßigen Sport mit Stempel von meinem Sportangebot für ein Jahr 20 Euro geschenkt - einfach so überwiesen. Es gibt noch andere Dinge für die es einzelne Bonibeträge gibt.
GeMUHtlich cachen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder