Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

"Sag nein zu Kurzlogs" Kampagne in Listings

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

sax76
Geomaster
Beiträge: 360
Registriert: Fr 5. Jun 2009, 01:59

Re: "Sag nein zu Kurzlogs" Kampagne in Listings

Beitrag von sax76 » Sa 23. Jun 2012, 05:50

Eine kurze Ausarbeitung über den Kurzlogger ;-)
http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 425f3a3b83
BildBild
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert(A.Einstein)

Werbung:
Sillytoppi
Geocacher
Beiträge: 205
Registriert: Sa 10. Mär 2012, 09:45
Wohnort: Westmünsterland

Re: "Sag nein zu Kurzlogs" Kampagne in Listings

Beitrag von Sillytoppi » Sa 23. Jun 2012, 07:12

Für den Fall, dass jemand an sich arbeiten möchte:

Therapeutische Maßnahme – Gesprächstherapie
A cache by Dr. G.Q.Assel

http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... wp=GC1M4NW

Viele Grüße
Michael

PascalTurbo
Geocacher
Beiträge: 33
Registriert: Fr 6. Mai 2011, 12:22

Re: "Sag nein zu Kurzlogs" Kampagne in Listings

Beitrag von PascalTurbo » Di 10. Jul 2012, 09:55

GEOrge LuCACHE hat geschrieben: Ich zitiere mich mal selber: Wer überdurchschnittlich viele Kurzlogs bekommt, sollte an seinen Caches arbeiten. Wenn mal ein oder zwei dabei sind, das kann man ja wohl verschmerzen. Es hat halt nicht jeder ständig Zeit und Lust oder das Vermögen, lange Logs zu verfassen. Ich finde Aufrufe gleich welcher Art völlig daneben. School's out.

Zum Gesamterlebnis gehört in allererster Linie ein gut gemachter Cache, und ein gut gemachter Cache bekommt automatisch längere Logs.

Und wenn er die nicht bekommt, dann ist es kein gut gemachter Cache.
Besser hätte man es nicht sagen können.

Merkur
Geomaster
Beiträge: 328
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 23:48

Re: "Sag nein zu Kurzlogs" Kampagne in Listings

Beitrag von Merkur » Do 12. Jul 2012, 19:46

Wie das Loggen eines Mannes, so auch sein Johannes...Sauerländer Volksweisheit

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: "Sag nein zu Kurzlogs" Kampagne in Listings

Beitrag von Marschkompasszahl » Fr 13. Jul 2012, 00:49

GEOrge LuCACHE hat geschrieben:[...]ein gut gemachter Cache bekommt automatisch längere Logs. Und wenn er die nicht bekommt, dann ist es kein gut gemachter Cache.
Möchte man meinen und wenn es sich so bewahrheiten würde, wäre das auch fein. Aber die Realität sieht doch oftmals anders aus. Gerade die Powercacher, die mal eben - heuschreckenähnlich - einen ganzen Landstrich abgrasen, lassen dann bei der 0815-Leitplankendose, wie auch der gehobeneren Dose (bishin zur mundgemeißelten Elfenbeintruhe,...) immer wieder den gleichen Log zurück à la
"Mit ABC und XYZ auf großer Tour! Am Ende des Tages konnten wir über 80 Funde verbuchen! Auch hier waren wir wieder sexy und erfolgreich."

Auch und gerade weil ich selber nur einfache Caches verwalte, so versuche ich doch meinen Respekt und Dank an einer einzelnen Dose - und sei es die 0815-Leitplankw - mit einem individuellen Log zu würdigen. Der Logbucheintrag ist der Applaus des Publikums.

Und manches Mal kann man auch "TFTC"-Logger auf die richtige Spur bringen. Wir hatten hier so einen Newbie, der bei jeder Dose nur die 4 Buchstaben hinterließ. Als er sich bei ein paar Dosen eines Bekannten auch noch mit "Note" statt "Found" herhaspelte und dieser - schwupps - die Logs löschte, funkte er mich an (wir waren uns mal beim Cachen begegnet), was denn sei, wieso, warum. Ich schrieb zurück und mutmaßte, dass der Owner sauer sei, weil er nur TFTC zurück gelassen hatte und erklärte ihm mal, dass selbst eine 0815-Filmdose immerhin Geld und Mühen kostet und der Owner (im Gegensatz zu GS/ GC.com) keinen Pfennig daran verdient und man ihm wenigstens anständig danken sollte.
Hatte auf jeden Fall Erfolg. Er war sich seiner Außenwahrnehmung bis dahin gar nicht so bewusst gewesen. Und seit er selber ein paar Dosen liegen hat, kann er es umso besser verstehen. Und die einstigen beiden Widersacher (TFTC-Logger und TFTC-löschender Owner) verstehen sich mittlerweile prächtig (das Bier bei den Events fördert dies natürlich auch).
;)

GEOrge LuCACHE
Geomaster
Beiträge: 831
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:30

Re: "Sag nein zu Kurzlogs" Kampagne in Listings

Beitrag von GEOrge LuCACHE » Di 17. Jul 2012, 08:38

Marschkompasszahl hat geschrieben:
GEOrge LuCACHE hat geschrieben:[...]ein gut gemachter Cache bekommt automatisch längere Logs. Und wenn er die nicht bekommt, dann ist es kein gut gemachter Cache.
Möchte man meinen und wenn es sich so bewahrheiten würde, wäre das auch fein. Aber die Realität sieht doch oftmals anders aus. Gerade die Powercacher, die mal eben - heuschreckenähnlich - einen ganzen Landstrich abgrasen, lassen dann bei der 0815-Leitplankendose, wie auch der gehobeneren Dose (bishin zur mundgemeißelten Elfenbeintruhe,...) immer wieder den gleichen Log zurück à la
"Mit ABC und XYZ auf großer Tour! Am Ende des Tages konnten wir über 80 Funde verbuchen! Auch hier waren wir wieder sexy und erfolgreich."
Da weiß man dann aber auch, dass es nicht an der eigenen Dose, sondern an der C&P-Abfertigung der Powersucher liegt.

Aber mal ernsthaft, was sollen die Leute immer schreiben? Wenn der Cache nicht wirklich irgend ein herausragendes Merkmal hat, ist er nur ein Cache wie 1000 andere. Ein Micro im Wald hat einfach nicht mehr als ein "Schnell gefunden, danke" verdient. Da steckt weder Mühe noch Geld hinter.
Nachtcache-bei-Tag-Macher

Check this ---> http://jaegerblog.wordpress.com/ out!

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: "Sag nein zu Kurzlogs" Kampagne in Listings

Beitrag von steingesicht » Di 17. Jul 2012, 13:59

Merkur hat geschrieben:Wie das Loggen eines Mannes, so auch sein Johannes...Sauerländer Volksweisheit
Ich kann aber nicht jedesmal die Encyclopædia Britannica loggen...
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
SuediHSV
Geocacher
Beiträge: 243
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:39
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: "Sag nein zu Kurzlogs" Kampagne in Listings

Beitrag von SuediHSV » Di 17. Jul 2012, 18:14

GEOrge LuCACHE hat geschrieben: Aber mal ernsthaft, was sollen die Leute immer schreiben? Wenn der Cache nicht wirklich irgend ein herausragendes Merkmal hat, ist er nur ein Cache wie 1000 andere. Ein Micro im Wald hat einfach nicht mehr als ein "Schnell gefunden, danke" verdient. Da steckt weder Mühe noch Geld hinter.
Naja, Mikro im Wald würde ich nicht verallgemeinern.
Auch Mikros können schöne Dinge im Wald zeigen (z.B. GC2MTQB) oder eine nett gemachte Dose sein. Oder es ging ein schönes Rätsel voraus.

Manchmal ist eben einfach kein Platz für eine größere Dose vorhanden. Da kann man dann durchaus trotzdem mal ein nettes Log hinterlassen ;)

Merkur
Geomaster
Beiträge: 328
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 23:48

Re: "Sag nein zu Kurzlogs" Kampagne in Listings

Beitrag von Merkur » Di 17. Jul 2012, 21:18

steingesicht hat geschrieben:
Merkur hat geschrieben:Wie das Loggen eines Mannes, so auch sein Johannes...Sauerländer Volksweisheit
Ich kann aber nicht jedesmal die Encyclopædia Britannica loggen...
:D

Rabiz
Geocacher
Beiträge: 274
Registriert: Mi 5. Jan 2011, 18:33

Re: "Sag nein zu Kurzlogs" Kampagne in Listings

Beitrag von Rabiz » Di 17. Jul 2012, 23:48

GEOrge LuCACHE hat geschrieben:Aber mal ernsthaft, was sollen die Leute immer schreiben? Wenn der Cache nicht wirklich irgend ein herausragendes Merkmal hat, ist er nur ein Cache wie 1000 andere. [...] Da steckt weder Mühe noch Geld hinter.
GERADE DANN sollte man mehr schreiben als nur TFTC etc – man sollte nämlich den Owner ernsthaft fragen, was er sich dabei gedacht hat, hier 'eine Dose fallen zu lassen', oder ob er sich überhaupt etwas dabei gedacht hat, oder man könnte ihn darauf hinweisen, daß Geocaching eigentlich interessantere Facetten hat als nur Filmdosen zu verteilen, oder man könnte schreiben 'Was soll der Blödsinn, an dieser Pissecke, wo jeder Hund aus dem Dorf sein Beinchen hebt, einen Cache zu verstecken?', oder oder oder... Da gibt es vieles was mir einfällt, wenn ich weder am Cache noch am Ort, Rätsel etc etwas interessantes gefunden habe!

Aber solange alle immer nur freundliche 'Danke für den Cache!' loggen werden sich diese Caches immer mehr verbreiten...

Gruß
Rabiz

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder