dramatisches Missverhältnis zwischen FInden und Verstecken

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
kapege.de
Geomaster
Beiträge: 408
Registriert: Mo 8. Mär 2004, 14:21
Wohnort: München-Ebenau
Kontaktdaten:

Re: Verhältnis 1:10-20

Beitrag von kapege.de » Do 21. Okt 2004, 16:40

Die Sarden hat geschrieben:Ich persönlich finde ein Verhältnis von 1:10-20 optimal.
Immerhin sollten Cache nur an schönen und interessanten
Orten sein. Es macht doch keinen Sinn einfach einen Cache zu
machen nur um einen neuen zu haben.


Verhältnis? Wenn ich BlinkyBill wäre, könnte ich dann noch 50-100 gelegte Caches kontrollieren? Ich denke, nö.

Jetzt liegt der Schlingel. Da sich die meisten meiner Caches in meiner Nähe befinden und ja nicht alle auf einmal verschwinden, denke ich schon, daß ich auch 20 Caches noch unter Kontrolle halten kann.
Die Dosen, die weiter weg sind (Oide Wurzn, Dornröschen, Wurzelgeist) werden von meinen Neffen betreut.

Nur mein "Day Afer" müßte ich endlich mal dringend putzen, auffüllen oder neue Dose legen. Schande über mein Haupt!

Peter

P.S.: Ach ja, das "Väterchen" will ich auf dem Gelände vom Väterchen selbst verstecken, aber ich habe den Grundstücksbesitzer noch nicht erreicht.
Peter

KaPeGe: Mit der Lizenz zum Klugscheißen.
[url=callto://kpg-de]Bild[/url]Bild

Werbung:
BumBum

Re: Verhältnis 1:10-20

Beitrag von BumBum » Mo 1. Nov 2004, 17:12

kapege.de hat geschrieben:
Die Sarden hat geschrieben:Ich persönlich finde ein Verhältnis von 1:10-20 optimal.
Immerhin sollten Cache nur an schönen und interessanten
Orten sein. Es macht doch keinen Sinn einfach einen Cache zu
machen nur um einen neuen zu haben.


Verhältnis? Wenn ich BlinkyBill wäre, könnte ich dann noch 50-100 gelegte Caches kontrollieren? Ich denke, nö.



Nur mein "Day Afer" müßte ich endlich mal dringend putzen, auffüllen oder neue Dose legen. Schande über mein Haupt!
Peter

P.S.: Ach ja, das "Väterchen" will ich auf dem Gelände vom Väterchen selbst verstecken, aber ich habe den Grundstücksbesitzer noch nicht erreicht.


Habe auf Powercachetour (15) deinen Schmuddelcache zum lieblosesten schlechtgewartesten cache gewählt!!
Wann dürfen wir dir den Preis überreichen :lol:

Happy Hunting.....wir haben jetzt schon MONTAG den 01.11 :wink:

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Re: Verhältnis 1:10-20

Beitrag von Schnüffelstück » Mo 1. Nov 2004, 17:26

BumBum hat geschrieben:Habe auf Powercachetour (15) deinen Schmuddelcache zum lieblosesten schlechtgewartesten cache gewählt!!
Wann dürfen wir dir den Preis überreichen :lol:


Nur um hier mal wieder zurück zum Thema (Verhältnis Hidden/Found) zu kommen: Wann stellst Du mal eigene Caches in Deutschland auf?
Schnüffelstück

Bild

BumBum

Re: Verhältnis 1:10-20

Beitrag von BumBum » Di 2. Nov 2004, 15:19

Schnüffelstück hat geschrieben:
BumBum hat geschrieben:Habe auf Powercachetour (15) deinen Schmuddelcache zum lieblosesten schlechtgewartesten cache gewählt!!
Wann dürfen wir dir den Preis überreichen :lol:


Nur um hier mal wieder zurück zum Thema (Verhältnis Hidden/Found) zu kommen: Wann stellst Du mal eigene Caches in Deutschland auf?


Gedult du mein erster fan :lol: aber tuschel .....nur dir sag komme gerade von Materialeinkauftour zurück.....habe so lässige 20 caches halb ausgearbeitet aufm schlaptop....

Was willste de denn einer liegt doch schon....und ein zweiter in D auch, muss nur mal den kruscht online stelle, derweil wächst der cache eben schön ein.... :twisted:

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Re: Verhältnis 1:10-20

Beitrag von Schnüffelstück » Di 2. Nov 2004, 15:28

BumBum hat geschrieben:du mein erster fan


Träum weiter

BumBum hat geschrieben:habe so lässige 20 caches halb ausgearbeitet aufm schlaptop....


Mir kommen die Tränen... da werde ich wegen EINEM nicht aufgestellten Cache ewig aufgezogen und hier brüstet sich jemand mit 20 dollen Ideen..
Schnüffelstück

Bild

Benutzeravatar
zwoelf
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 23:13
Wohnort: Massing

Re: Verhältnis 1:10-20

Beitrag von zwoelf » Mi 3. Nov 2004, 00:39

BumBum hat geschrieben:...habe so lässige 20 caches halb ausgearbeitet aufm schlaptop....
muss nur mal den kruscht online stelle


...also ich arbeite lieber einen nach dem anderen sorgfältig aus und stelle ihn dann auch gleich online, ich mag keine halben Sachen, und schon garnicht zwanzig....was soll das Chaos?

Benutzeravatar
kapege.de
Geomaster
Beiträge: 408
Registriert: Mo 8. Mär 2004, 14:21
Wohnort: München-Ebenau
Kontaktdaten:

Re: Verhältnis 1:10-20

Beitrag von kapege.de » Di 9. Nov 2004, 14:59

zwoelf hat geschrieben:
BumBum hat geschrieben:...habe so lässige 20 caches halb ausgearbeitet aufm schlaptop....
muss nur mal den kruscht online stelle


...also ich arbeite lieber einen nach dem anderen sorgfältig aus und stelle ihn dann auch gleich online, ich mag keine halben Sachen, und schon garnicht zwanzig....was soll das Chaos?


Vielleicht wird das ja ein 20-Stationen-Schatz, den man auch einzeln loggen kann. Grins.
Peter

KaPeGe: Mit der Lizenz zum Klugscheißen.
[url=callto://kpg-de]Bild[/url]Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder