Seite 1 von 1

Geocache.de to PDA?

Verfasst: Mo 18. Okt 2004, 08:04
von Frolic-man
Was haltet ihr davon wenn die Seiten von Geocaching.de PDA tauglich wären? Speziell die Karten?

Grüße Frolic-man

Verfasst: Mo 18. Okt 2004, 08:46
von whitesun
Hmm, eine "einfach nur leere Seite" auf meinen PDA ziehen?!? :shock:

Was hast Du denn da geplant? Erzähl doch mal.

Gruß

whitesun

Verfasst: Mo 18. Okt 2004, 10:45
von Frolic-man
Sorry, ich meinte die Seiten von http://www.geocaching.de
ich selbst kann das leider nicht verwirklichen, aber ich habe das bei den Machern von http://www.geocaching.de angeregt.
Vielleicht wird es ja mal umgesetzt, ich denke es wäre toll wenn man von Unterwegs noch Daten über einen cache abrufen und/oder sogar die
Regionalkarten nutzen könnte.

Verfasst: Mo 18. Okt 2004, 11:32
von wutzebear
Frolic-man hat geschrieben:Vielleicht wird es ja mal umgesetzt, ich denke es wäre toll wenn man von Unterwegs noch Daten über einen cache abrufen und/oder sogar die Regionalkarten nutzen könnte.
Ich habe es zwar noch nicht ausprobiert, aber der Plucker (Offline-Browser mit Spider für den Palm) sollte das eigentlich können. Die Landkarte als Startseite und dann genau einen Link tief spidern, dann solltest Du alle Cachebeschreibungen offline haben. Und bei Linktiefe 0 musst Du halt die Beschreibungen bei Bedarf nachladen. Für PPCs gibts bestimmt vergleichbares.

BTW: http://geocaching.homelinux.net/hal9000/pda.shtml schon gesehen? Damit kriegst Du zwar nur max. 100 Caches, aber das reicht im Regelfalle auch schon recht weit.

Verfasst: Mo 18. Okt 2004, 11:48
von DocW
BTW: http://geocaching.homelinux.net/hal9000/pda.shtml schon gesehen? Damit kriegst Du zwar nur max. 100 Caches, aber das reicht im Regelfalle auch schon recht weit.
Nur 100 Caches? Alles eine Konfigurationsfrage!
Schau dir mal deine benutzerspezifische "http://geocaching.homelinux.net/hal9000 ... .pl"-Zeile an, da gibt es einen Parameter "max_pages=", stelle den auf die gewünschte Anzahl Pages (jede mit 20 Cacheseiten) und ab geht die Post bis zur Speichergrenze.

Und natürlich kann man um mehrere Koordinaten suchen lassen.

Verfasst: Mo 18. Okt 2004, 11:54
von wutzebear
DocW hat geschrieben:Schau dir mal deine benutzerspezifische "http://geocaching.homelinux.net/hal9000 ... .pl"-Zeile an, da gibt es einen Parameter "max_pages=", stelle den auf die gewünschte Anzahl Pages (jede mit 20 Cacheseiten) und ab geht die Post bis zur Speichergrenze.
Und das kann dauern. Ich habe neben der Landkarte fürs Navi auf der 512MB-Karte noch 200MB frei. Da hätten viele Caches Platz... :D

Danke für den Tip!

Verfasst: Di 19. Okt 2004, 08:16
von teddyline
Hallo zusammen,
da HAL9000 für mich neu ist und ich auch mit meinem PPC cachen gehe, stellt sich jetzt für mich folgende Frage:
Der Plucker arbeitet nur mit PalmOS zusammen. Gibt es denn tatsächlich ein ähnliches Programm für einen PPC, das ich dafür nutzen kann?
Bisher speichere ich die Cacheseiten in meinem PC-Browser ab und kann sie dann Offline auf meinem PPC mit dem IE dort anschauen. Geht auch, ist nur etwas aufwändiger.
Danke für Infos und Gruß
teddyline

Verfasst: Di 19. Okt 2004, 08:57
von Bilbowolf
Schau Dir mal CacheWolf an. Ist zwar sau langsam auf dem PPC, aber Du kannst die Seiten mit dem PC "saugen" und als HTML exportieren und dann auf dem PPC anzeigen lassen. Ich bion zwar langsam, arbeite aber an einer Version, die auf dem PPC schneller laufen sollte.

Re: Geocache.de to PDA?

Verfasst: Di 19. Okt 2004, 20:36
von Lairsdragon
Frolic-man hat geschrieben:Was haltet ihr davon wenn die Seiten von Geocaching.de PDA tauglich wären? Speziell die Karten?
Hmmm, die Karten auf GC.COM halte ich für nicht so hilfreich, da druck' ich mir lieber den entsprechenden Ausschnitt aus der TOP50 aus.

Für die Cache Beschreibungen verwende ich GSAK und exportiere sie als HTML. Das kann ich dan bequem mit dem eingebauten Browser auf meine SonyEricsson P900 ansehen. Ausserdem beschicke ich meinen etrex mit GSAK :D

cheerio
Lairsdragon

Verfasst: Di 19. Okt 2004, 23:16
von Frolic-man
Danke für Eure vielen Tipps.
Ich dacht es ist möglich die Seiten von geocaching.de abzuspecken,
so das die Darstellung auf einem kleinen PPC gut möglich ist.
Verschiedene Anbieter wie zb. Googel machen auch extra PDA Seiten.
Dann könnte man Unterwegs, im Urlaub oder so, noch nach einem Cache in der Nähe gucken. Es müssten ja "nur" die Detailkarten geändert werden.
Die Seite wo die Cache's zu Drucken verlinkt sind, die sind ja schon voll PPC tauglich.
Der Hal9000 bringt ja genau diese Seiten als Suchergebnis auf den PDA.
Ich vermisse halt die schönen bequemen Karten, wo ich einen Punkt antippe und schon habe ich den richtigen Cache.

Viele Grüße Frolic-man