Dummfrag zu Medion

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Dummfrag zu Medion

Beitrag von morsix » Mo 26. Dez 2005, 15:05

Hallo,

an alle, die den Aldi Medion NAvi haben ...

Mein Vater (der keinen Computer hat) brachte mir gestern seinen Aldi-Medion PocketPC Navigator vorbei und bat mich, ihm doch Deutschland, Österreich, Italien und Schweiz darauf zu installieren. Da ich Palm-Fan bin und keinerlei PocketPC Erfahrung habe stehe ich nun etwas auf dem Schlauch ... Daher meine Frage:

- Auf den mitgelieferten CDs sind alle gewünschten Länder drauf. Kann man alle gleichzeitig installieren? So wie ich das jetzt gerade sehe, anscheinend immer nur eine gewisse Auswahl - also BRD+CH+A aber nicht Italy, wenn Italy, dann nicht BRD+CH+A ...

- Da eine MMC mit 256MB dabei war ist mir klar, daß die Karten da niemals alle draufpassen. Verträgt der Medion SD Karten mit 512 oder gar 1GB? Tests mit meiner SD512, welche ich im Foto habe ergaben schonmal, daß der Medion sich aufhägt, sobald man die Karte einlegt. Meine Palm-1GB SD will er gar formatieren, obwohl ein Windowsrechner mit SD-Kartenleser problemlos damit klar kommt.

Kann ich also ganz Europa auf einer größeren (1GB) SD-Karte für den Medion installieren oder geht das nicht?

Grüße
Rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

Werbung:
Trailchaser
Geomaster
Beiträge: 470
Registriert: Do 4. Nov 2004, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Dummfrag zu Medion

Beitrag von Trailchaser » Mo 26. Dez 2005, 16:39

morsix hat geschrieben:an alle, die den Aldi Medion NAvi haben ...
...
- Kann man alle gleichzeitig installieren?
- Verträgt der Medion SD Karten mit 512 oder gar 1GB?

Kann ich also ganz Europa auf einer größeren (1GB) SD-Karte für den Medion installieren oder geht das nicht?

Welcher Medion?

- Es sollte gehen ...
- Nach meinem Wissen können die mit mindestens 1GB-Karten umgehen, wenn sie FAT formatiert sind (ich weiß ja nicht, was der Palm nutzt ...)


Wastl

morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Re: Dummfrag zu Medion

Beitrag von morsix » Mo 26. Dez 2005, 17:53

Trailchaser hat geschrieben:
morsix hat geschrieben:an alle, die den Aldi Medion NAvi haben ...
...
- Kann man alle gleichzeitig installieren?
- Verträgt der Medion SD Karten mit 512 oder gar 1GB?

Kann ich also ganz Europa auf einer größeren (1GB) SD-Karte für den Medion installieren oder geht das nicht?

Welcher Medion?

- Es sollte gehen ...
- Nach meinem Wissen können die mit mindestens 1GB-Karten umgehen, wenn sie FAT formatiert sind (ich weiß ja nicht, was der Palm nutzt ...)


Wastl


Palm nutzt FAT - die Karte welche ich getestet habe (SD 1GB extreMEmory) wurde sogar mit Windows (XP) in einem externen Kartenleser formatiert. Funktioniert einwandfrei, sowohl im Palm als auch unter WinXP, nur der Medion meint: "Soll die Karte formatiert werden"

Medion = MD95000 / MDPPC150

Grüße
Rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

Albsucher

Beitrag von Albsucher » Mo 26. Dez 2005, 17:59

Hi,

also ich nutze einen Medion MD 41600 und hab inzwischen eine 512MB-Karte drin. Mit dem beiliegenden Upload-Tool siehst du den notwendigen Platz auf der Karte. Nun kommts drauf an ob der Navi bereits eine Freischaltung der Karten hat oder nicht. Der Medion-Navi ist nämlich eigentlich eine Spezialversion von Navigon! Und die liefern immer alle Karten mit, aber du musst diese freischalte lassen bevor du sie nutzen kannst.
Ich selbst habe nur die Karte D-A-CH drauf, was mein gebiet ausreizt, für nen urlaub doer so noch die I-Karte.
Karten selber sollte auch 1 oder 2 GB funzen, aber das würd ich lieber im laden testen zusammen mit dem Verkäufer.
Hoffe das hilft dir weiter...

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » Mo 26. Dez 2005, 18:05

Albsucher hat geschrieben:das würd ich lieber im laden testen zusammen mit dem Verkäufer.

:shock: Bei Aldi? :lol:
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Beitrag von morsix » Mo 26. Dez 2005, 18:17

Albsucher hat geschrieben:Hi,

also ich nutze einen Medion MD 41600 und hab inzwischen eine 512MB-Karte drin. Mit dem beiliegenden Upload-Tool siehst du den notwendigen Platz auf der Karte. Nun kommts drauf an ob der Navi bereits eine Freischaltung der Karten hat oder nicht. Der Medion-Navi ist nämlich eigentlich eine Spezialversion von Navigon! Und die liefern immer alle Karten mit, aber du musst diese freischalte lassen bevor du sie nutzen kannst.
Ich selbst habe nur die Karte D-A-CH drauf, was mein gebiet ausreizt, für nen urlaub doer so noch die I-Karte.
.


Was meinst Du mit "freischalten" ???
Auf der CD1 der MAP MATERIAL befindet sich eine "Licence Number", welche bisher nicht nachgefragt wurde ...

Albsucher hat geschrieben:Karten selber sollte auch 1 oder 2 GB funzen, aber das würd ich lieber im laden testen zusammen mit dem Verkäufer.
Hoffe das hilft dir weiter...


Da denke ich, hast Du Recht - ich nehme einfach das Gerät mit und kaufe mal ausnahmsweise eine Karte bei Geizmarkt etc.
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

l_sniper
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Di 22. Feb 2005, 15:57

Beitrag von l_sniper » Mo 26. Dez 2005, 18:53

Bei PPC/Navi Fragen immer hier nachschauen: http://www.pocketnavigation.de/board :wink:

Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » Mo 26. Dez 2005, 23:29

Ich hab auch den MD95k. Speicherkarten gehen bis 1 GB. Ich habe eine von TakeMS die funzt wunderbar.
Karten kannst Du normalerweise so viele auf die Karte laden wie Du Speicher hast. Es kann aber immer nur eine Karte aktiviert werden. Bei Grenzübertritt muss man dann halt auf die andere Karte wechseln.
Es gibt aber auch diverse "Kombikarten". z.B. Italien + MRE (Major Roads of Europe). Da sind dann die Detailkarten von Italien sowie die übrigen europäischen Hauptstraßen drauf.
Welche Navi-Software ist es denn eigentlich? Medion Navigator 4, 5 oder was anderes?
Bild

Kalli
Geowizard
Beiträge: 1421
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 18:56

Beitrag von Kalli » Di 27. Dez 2005, 10:27

Windi hat geschrieben:Karten kannst Du normalerweise so viele auf die Karte laden wie Du Speicher hast. Es kann aber immer nur eine Karte aktiviert werden. Bei Grenzübertritt muss man dann halt auf die andere Karte wechseln.

Die Version wäre schon interessant, ich glaube bei der 4.x-Version gab es ein Beschränkung in der Kartenverwaltungs-SW, so dass eine Karte nicht größer als 384 MB sein durfte, aber mehere einzelne Karten sollten kein Problem sein. Ich selbst nutze eine 512 MB Speicherkarte. Das Wechseln der Karten kann man umgehen, wenn man sich zur Anfahrt einen Korridor berechnen läßt. Der oben angegebene Link ist auf alle Fälle hilfreich.

morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Beitrag von morsix » Di 27. Dez 2005, 10:47

Zwischenbericht :)

Es handelt sich um die 4er MAP Version ...

Inzwischen habe ich die 1GB ExtremmemorySD von meinem Palm zum laufen gebracht, einfach nochmal neu formatiert ... Jetzt geht sie am Medion, am Palm und mit WinXP. Ich habe nun einfach alle Karten darauf installiert welche meinem Vater wichtig sind.

Klappt soweit ...

... Aber ...

Der Medion ist extrem langsam, oft muss ich ihn resetten, da läuft so eine Art Eieruhr über Stunden ... Tatsächlich muss man die Karten auswählen und man kann keine Route München->Rom in einem Abwasch definieren.

Die Akkulaufzeit ist ja auch bescheiden! Habe den Medion heute nacht zwischen 3h und 8h ausserhalb der Dockingstation im ABGESCHALTETEN Zustand aufbewahrt, der Akku war total leer ... Anscheinend läuft da was trotz abgeschaltet im Hintergrund und zieht den Akku leer.

Ich hoffe nur, daß der Zigarettenanzünder im Auto meines Vaters Strom liefert, wenn der Wagen abgestellt ist ... sonst muß er das Gerät jeden Tag ausbauen und in die Dockingstation legen.

Grüße
Rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder