Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

volle Logbuecher

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Team Eriba
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 06:28

volle Logbuecher

Beitrag von Team Eriba » So 12. Aug 2012, 21:53

Moin moin,

Wir haben 10 Dosen gelegt und schon einige Logbuecher tauschen muessen.
Nun unsere Frage :

Was macht ihr mit den alten Logbuechern ?

Gruesse aus dem hohen Norden

Team Eriba

Werbung:
Bergbauer
Geocacher
Beiträge: 267
Registriert: Fr 14. Jan 2011, 12:15

Re: volle Logbuecher

Beitrag von Bergbauer » So 12. Aug 2012, 22:05

In andere Caches reinlegen, dann NM wegen "Logbuch ist voll" loggen. Oder erst mal gar nichts machen und sicherheitshalber in einem Forum nachfragen. Dann wegwerfen.

Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2090
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: volle Logbuecher

Beitrag von Thaliomee » So 12. Aug 2012, 22:06

Hallo,
sehr überraschend, aber schön hier auch mal Touringbegeisterte zu treffen :D (wir haben unseren allerdings vor kurzem verkauft)
Ich würde die Logbücher als Erinnerung aufbewahren, bei Logstreifen ist das vielleicht nicht unbedingt nötig ;)
liebe Grüße
Ina

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: volle Logbuecher

Beitrag von Marschkompasszahl » So 12. Aug 2012, 22:11

Einstweilen hebe ich die nur auf. Vielleicht stopfe ich die noch mal in eine Art Schaukasten/ Vitrine und stelle sie daheim als "Geocaching-Kunst" aus. Aber weder werden die Dinger bei mir Log für Log ausgewertet, noch digitalisiert, katalogisiert oder dergleichen.

rolf1327
Geomaster
Beiträge: 806
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 14:02
Wohnort: Frankfurt

Re: volle Logbuecher

Beitrag von rolf1327 » So 12. Aug 2012, 22:16

Das hängt wohl auch davon ab, was Du als Logbuch bezeichnest. Gebundene Logbücher vielleicht auch noch mit Ledereinband kommen ins Regal. Feuchte Papierklumpen aus Mikrodosen eher in den Biomüll.
Σ(F) / Σ (DNF) > 1

SKAMS
Geocacher
Beiträge: 221
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 15:50
Wohnort: Wedel
Kontaktdaten:

Re: volle Logbuecher

Beitrag von SKAMS » Di 14. Aug 2012, 17:07

In einem anderen Forum las ich vor kurzem, dass die Polizei einen Owner wg. alter Logbücher kontaktierte. Vielleicht ging es um den "Nachweis" eines Alibis.

Wer also gerne der Polizei bzw. einem Cacher in Nöten helfen will (kann sich auch mal ausschließen), der bewahrt seine Logs noch etwas auf.

Als (noch) Nicht-Owner fände ich es bei vereinzelt anzutreffenden, teils richtig schönen Logbüchern aber schade, wenn sie auf dem Müll landeten.
Das SKAMS präsentiert: GAPP die frische Cacheverwaltung für Windows. Kost nix, kann viel!

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8606
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: volle Logbuecher

Beitrag von MadCatERZ » Di 14. Aug 2012, 19:05

Logbücher lese ich gerne, das ist viel persönlicher als online, nachgeradezu klassisch. Also wenn möglich: Aufbewahren

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: volle Logbuecher

Beitrag von radioscout » Di 14. Aug 2012, 19:37

IIRC hat ein User einLogbuchmuseum eingerichtet, dem man Logbücher schicken kann.
Kennt das jemand? Gibt es das noch?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
SuediHSV
Geocacher
Beiträge: 243
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:39
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: volle Logbuecher

Beitrag von SuediHSV » Di 14. Aug 2012, 19:41

Die Einträge in großen Logbüchern bzw. an muggelarmen Stellen lese ich auch sehr gern mal. Aber auch Mikros haben ihre Geschichten, deshalb sind die Onlinelogs ebenso wichtig. Zumal ich einen Cache im Normalfall nicht regelmäßig zum Log-Lesen besuche (außer natürlich, er gehört mir).

Benutzeravatar
MrCache.de
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Mi 7. Mär 2012, 16:19
Wohnort: Heinsberg NRW
Kontaktdaten:

Re: volle Logbuecher

Beitrag von MrCache.de » Di 14. Aug 2012, 19:51

Das Logbuchmuseum habe ich auch schon mal i-wo gehört. Wäre auf jeden fall einen Besuch wert. :-)
Wir sammeln unsere Logbücher auch. Ganz besonders viel Spaß machen mir aber die Ersatzdosen von denen wir auf unserem Powertrail echt so manches Schmuckstück gefunden haben. Wir haben vor einmal ein paar Fotos davon zu posten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder