Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wer sucht Powertrails???

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5401
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Wer sucht Powertrails???

Beitrag von JackSkysegel » Sa 25. Aug 2012, 23:48

Es geht hier ja nicht um zehn Meter, sondern um die Belanglosigkeit eines Caches mit Einheitslisting und ohne jedwede Information über den Sinn der Dose, ausser als Statistikpunkt herzuhalten. Ich habe es schon einmal geschrieben, der nächste logische Schritt von Groundspeak ist die Abstandsregel abzuschaffen und das ganze Spiel in Streetpointing umzubenennen. Das kommt dann den Gegebenheiten auch viel näher.
Unechter Cacher (Tm)

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Wer sucht Powertrails???

Beitrag von radioscout » So 26. Aug 2012, 00:07

Die Abschaffung der Cache Saturation Rule kann ein sinnvoller Beitrag zur Erhöhung der Cachequalität sein. Denn dann kann man seine Dosen wieder da verstecken, wo es etwas zu sehen gibt und nicht mehr nur da, wo noch Platz ist.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
D-Thorolf
Geomaster
Beiträge: 375
Registriert: Fr 19. Jun 2009, 15:10
Wohnort: Kiel

Re: Wer sucht Powertrails???

Beitrag von D-Thorolf » So 26. Aug 2012, 00:19

radioscout hat geschrieben:Ich bin froh über jeden Cache, der nicht "direkt am schönen Objekt" versteckt ist. Denn da hält sich leider auch das lästige Gemuggel auf, während es in ein paar 10 m Entfernung schöne muggelfreie Verstecke gibt, an denen man ungestört suchen kann und wo der Cache nicht gefährdet ist. Außerdem schützt es das Objekt vor rücksichtslos suchenden Usern.
Das oben Geschriebene hat aber so gar nichts mit dem behandeltem Thema zu tun :roll:
Oder wolltest du durch die Blume formuliert ausdrücken, dass lieber alle 161 Meter an einer belanglosen Landstraße, Feldweg o.ä. eine muggelfreie Dose liegen sollte...? (nein, bitte keine Antwort die noch weiter vom Thema weg geht)

Der Begriff von JackySkysegel, Streetpointing, gefällt mir. Das könnte doch eine wunderbare eigene Platform werden. Für Leute auf Adrenalinsuche gibts dann, gegen Aufpreis des Betreibers, noch Extreme-Pointing.
Dann hat "das Geocaching" wieder seine Ruhe.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Wer sucht Powertrails???

Beitrag von radioscout » So 26. Aug 2012, 00:28

Wieso hat es nichts mit dem Thema zu tun? Es wird doch immer wieder beklagt, daß Powertrails oder "hingeworfene Dosen" den Platz für "hochwertige Caches" blockieren.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5667
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Wer sucht Powertrails???

Beitrag von hustelinchen » So 26. Aug 2012, 01:12

Zappo hat geschrieben:
hustelinchen hat geschrieben:....Und wenn ich statt zB 5 Tradis auf einer 3 km Runde einen Multi suche und den nicht finde, dann mag man der Meinung sein, dass das ja egal ist....
Geht ein bisschen an der Sache vorbei - warum mischt man immer so sehr die Themen? Die Frage, ob 5 Tradis oder ein Multi auf einer Strecke ist nix anderes als Geschmacksache.
Mit Powertrail - Diskussion hat das überhaupt nix zu tun.
Da auch eine 5er, 6er oder 12er Tradirunde als PT bezeichnet wird, hat es mit dem Thema schon was zu tun. Dann sollten wir evtl. erst einmal klären was denn jeder für sich unter PT versteht. Denn anscheinend gibt es von "Oben" keine allgemeingültige Definition.
Herzliche Grüße
Michaela

Benutzeravatar
SuediHSV
Geocacher
Beiträge: 243
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:39
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Wer sucht Powertrails???

Beitrag von SuediHSV » So 26. Aug 2012, 08:37

Mal eine kleine Frage, die mehr oder weniger vom Topic abweicht: Es gibt ja viele Drive-In-Powertrails oder an Fahrradwegen etc.

Aber kennt jemand von euch T4- oder gar T5-Powertrails? Oder sind sich die Owner nach dem Aufstieg doch zu schade, das ganze als Powertrail zu veröffentlichen? ;)

Bursche
Geowizard
Beiträge: 1220
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 09:42

Re: Wer sucht Powertrails???

Beitrag von Bursche » So 26. Aug 2012, 08:58

SuediHSV hat geschrieben:Mal eine kleine Frage, die mehr oder weniger vom Topic abweicht: Es gibt ja viele Drive-In-Powertrails oder an Fahrradwegen etc.

Aber kennt jemand von euch T4- oder gar T5-Powertrails? Oder sind sich die Owner nach dem Aufstieg doch zu schade, das ganze als Powertrail zu veröffentlichen? ;)
http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 204e05fd1d

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Wer sucht Powertrails???

Beitrag von argus1972 » So 26. Aug 2012, 09:10

SuediHSV hat geschrieben:Mal eine kleine Frage, ...
Nennt man das nicht Klettergarten? :p :D
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

AW: Wer sucht Powertrails???

Beitrag von radioscout » So 26. Aug 2012, 10:37

Bursche hat geschrieben:
SuediHSV hat geschrieben: Aber kennt jemand von euch T4- oder gar T5-Powertrails?
- Baum-Countdown
- Antigravgleiter
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8598
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Wer sucht Powertrails???

Beitrag von MadCatERZ » So 26. Aug 2012, 13:53

Ein T5-Powertrail ist meines Erachtens ein Widerspruch in sich, denn ein T5, egal wie trivial er für einen entsprechend ausgerüsteten und befähigten Cacher auch sein mag, nimmt nun einmal mehr als ein paar Minuten Zeit in Anspruch.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder