Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wer Spoiler liest ist selber schuld!

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5777
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Wer Spoiler liest ist selber schuld!

Beitrag von hustelinchen » Di 28. Aug 2012, 21:28

rs-sepl hat geschrieben:Da Unterschied wäre zB, dass ein "Weitergeben" niemand bemerkt, das ganze nicht von allen gemacht wird und wohl auch nicht so oft. Wenn ich hier aber die Lösung nebst Koords blanko drinne stehen habe, dann ist es zementiert.
Ist das denn so? Also mal realistisch gesehen glaube ich kaum, dass von der Lösung im Spoilerforum mehr als 5 Logger profitieren. Und wenn es 20 wären, was solls? Man rätselt gemeinsam mit dem Fragesteller und der geht dann hin. Evtl. noch ein paar Leute, keine Ahnung wie viele das sind. Hast du das denn beobachtet, dass auf einmal nach Bekanntgabe der Lösung viel mehr Leute den Cache gefunden haben?
Herzliche Grüße
Michaela

Werbung:
Benutzeravatar
rs-sepl
Geowizard
Beiträge: 1344
Registriert: Di 10. Feb 2009, 10:02

Re: Wer Spoiler liest ist selber schuld!

Beitrag von rs-sepl » Di 28. Aug 2012, 21:47

hustelinchen hat geschrieben:Hast du das denn beobachtet, dass auf einmal nach Bekanntgabe der Lösung viel mehr Leute den Cache gefunden haben?
Keine Ahnung, das wird mir ja auch niemand verraten. Ist mir auch prinzipiell egal. Logs ala "... hat gelöst und ich bin nur mit" kommen ab und zu vor. Der Logfrequenz bei den schwierigeren nach, stehen die Lösungen noch nicht im Netz. :D

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wer Spoiler liest ist selber schuld!

Beitrag von moenk » Di 28. Aug 2012, 21:56

rs-sepl hat geschrieben:@ moenk: Wenn ich also die Finalkoords von der heiligen Kuh Enigma#1 hier blanko reinstelle, ist alles hübsch, ja?
Das Spoilerforum ist nicht meins, das macht jemand anders, ich pfusche da nicht rein. Mir wäre es egal, aber darauf kommts ja nicht an. Der Mod des Forums macht seinen Job und ich lasse denen weitgehend freie Hand.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
rs-sepl
Geowizard
Beiträge: 1344
Registriert: Di 10. Feb 2009, 10:02

Re: Wer Spoiler liest ist selber schuld!

Beitrag von rs-sepl » Di 28. Aug 2012, 22:01

moenk hat geschrieben:
rs-sepl hat geschrieben:@ moenk: Wenn ich also die Finalkoords von der heiligen Kuh Enigma#1 hier blanko reinstelle, ist alles hübsch, ja?
Das Spoilerforum ist nicht meins, das macht jemand anders, ich pfusche da nicht rein. Mir wäre es egal, aber darauf kommts ja nicht an. Der Mod des Forums macht seinen Job und ich lasse denen weitgehend freie Hand.
Ach, wenn es um Enigma#1 geht eierst Du rum. :lachtot: Wieso ist das Spoilerforum nicht Deins? Ich dachte, Du hast hier Hausrecht?

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wer Spoiler liest ist selber schuld!

Beitrag von moenk » Di 28. Aug 2012, 22:37

Letztlich hab ich das. Mir wärs auch bei Enigma#1 egal. Aber wir lassen hier die Mods ihr Forum weitestgehend so machen, wie sie sich das vorstellen. Irgendwann muss man eingreifen, aber auch da kriegen wir vorher einen Konsens hin.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5777
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Wer Spoiler liest ist selber schuld!

Beitrag von hustelinchen » Di 28. Aug 2012, 23:31

moenk hat geschrieben:
plan3 hat geschrieben:Aber das liegt doch an unseren Mitspielern. Diese scheinen das doch zu mögen? Im Moment habe ich ganz oft das Gefühl, Owner profilieren sich über möglichst unlösbare Rätsel.
Das ist ganz zweifellos so, vor allem wollen sie auch gefragt werden, das ist die Absicht.
"Kannst Du mir bitte bitte bei Deinem tollen Rätsel helfen..." :irre:
Genau so sehe und erlebe ich das auch. Denke da gerade an die besonderen "Spezies-Owner", die auf jeden Fall selber gefragt werden wollen und entsprechende Drohungen in ihren Listings vermerken, zB was passiert, wenn man sich nicht dran hält. :D Und was dazu absolut in diesem speziellen Fall passt, das sind die Notes, die diese Owner gerne in ihren Caches für die Nachwelt hinterlassen. Man liest sich halt gerne selber. :gott:
Herzliche Grüße
Michaela

Benutzeravatar
hoshie79
Geowizard
Beiträge: 1117
Registriert: Di 3. Mai 2011, 13:26

Re: Wer Spoiler liest ist selber schuld!

Beitrag von hoshie79 » Mi 29. Aug 2012, 09:36

Bei einigen Rätselowner stellt sich mir tatsächlich die Frage, warum sie überhaupt Dosen verstecken - damit sie gefunden werden oder damit sie nicht gefunden werden?

Ich habe selbst einige Ratehaken rumliegen, aber mir ist es ziemlich wurscht, WIE der Cacher an die Lösung kommt. Ob im Forum, bei Events, oder wie auch immer. Natürlich freue ich mich umso mehr, wenn der Finder das Rätsel gelöst hat - das wird aber spätestens im Log ersichtlich.

Und natürlich gibt es auf Wunsch auch Hilfe direkt von mir. Schließlich gehöre ich zur Spezies der Cacheowner, die sich darüber freuen, wenn die eigene Dose auch gefunden wird. :p
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Benutzeravatar
plan3
Geocacher
Beiträge: 215
Registriert: Do 7. Apr 2011, 08:44

Re: Wer Spoiler liest ist selber schuld!

Beitrag von plan3 » Mi 29. Aug 2012, 10:12

rs-sepl hat geschrieben:Da Unterschied wäre zB, dass ein "Weitergeben" niemand bemerkt, das ganze nicht von allen gemacht wird und wohl auch nicht so oft. Wenn ich hier aber die Lösung nebst Koords blanko drinne stehen habe, dann ist es zementiert.
....
@ moenk: Wenn ich also die Finalkoords von der heiligen Kuh Enigma#1 hier blanko reinstelle, ist alles hübsch, ja?
Das ist doch aber auch gar nicht Sinn des Spoilerforums! Schau Dich dort mal um, bei kaum einer Frage stehen Koordinaten. Es geht darum gemeinsam Lösungswege zu finden. Keine Finalkords.
Da ist nichts zementiert!
Und meist sind die Rätsler aus einer völlig anderen Umgebung, so dass oft nur ein einziger von den Lösungsansätzen profitiert, der Threadstarter.

Hört auf so kleinkariert zu jammern.

Einen Cache zu deaktivieren weil hier die Lösung versucht wird ist so was von arm. Das zeigt mir deutlich, das der oder die Owner nur nach Anerkennung geifern und nicht für andere Sucher ne nette Location zeigen und bedosen wollen.

Benutzeravatar
The_Nightcrawler
Geowizard
Beiträge: 1099
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 14:24
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Wer Spoiler liest ist selber schuld!

Beitrag von The_Nightcrawler » Mi 29. Aug 2012, 10:22

Genauso sehe ich das auch, bisher habe ich auch schön öfter mal mitgerätselt und auch den ein oder anderen Mystery gelöst, allerdings bis und ob ich die Gegenden käme, wäre der Mystery vielleicht längst im Archiv oder ich hätte ihn schlicht und einfach vergessen.
Ich bin selbst Owner von Mysteries und habe keinerlei Probleme mit Rätselgemeinschaften, allerdings auch nicht gegen Weitergabe von Koordinaten. Denn, wenn ich was dagegen hätte, könnte ich auch nix dagegen machen...
BildBild

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wer Spoiler liest ist selber schuld!

Beitrag von moenk » Mi 29. Aug 2012, 10:36

plan3 hat geschrieben:Das ist doch aber auch gar nicht Sinn des Spoilerforums! Schau Dich dort mal um, bei kaum einer Frage stehen Koordinaten. Es geht darum gemeinsam Lösungswege zu finden. Keine Finalkords.
Das hab ich auch nur für einen billigen Versuch gehalten, den Eindruck zu erwecken es wäre so. Getroffene Hunde bellen, ich nehm das mal als Kompliment für ein gelungenes Forum. Der Iran möchte auch gern Twitter verbieten.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder