Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

seltsame cacher oder wie geht ihr mit so kollegen um?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Merkur
Geomaster
Beiträge: 328
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 23:48

Re: seltsame cacher oder wie geht ihr mit so kollegen um?

Beitrag von Merkur » Fr 7. Sep 2012, 13:11

Er kann sich als Bronzegewinner sehen, wann er will, solange es keine Jury/Regeln oder sonstwas dafür gibt. Wenn er als 300ster der Meinung ist, dass der den STF gemacht hat weil die ersten 299 aus irgendwelchen Gründen als 1 gelten, so sei das sein gutes Recht - es hat sein Spiel, du hast deins. Du siehst eben einen anderen als Bronzegewinner. Wenn das mal reglementiert sein sollte, kann man sich drüber streiten. heute ist es lediglich Ansichtssache.

Höflicher hätte er schon sein können...das ist wiederum keine Ansichtssache...vielleicht hat er dich nicht wahrgenommen.

Werbung:
baer
Geomaster
Beiträge: 950
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:04

Re: seltsame cacher oder wie geht ihr mit so kollegen um?

Beitrag von baer » Fr 7. Sep 2012, 15:12

MadCatERZ hat geschrieben:Ich habe gestern zufällig zwei andere Cacher getroffen, an die ich mich rangehängt habe - da wir alle am selben Multi dran waren, wäre es ja auch zu seltsam gewesen, stumm nebeneinander her zu laufen - was aber bestimmt auch vorkommt.
Deswegen ist es ja für mich quasi "selbstverständlich", dass man dann die Tour gemeinsam macht.

Wenn wir Leute treffen, die signalisieren, dass ihnen das gar nicht recht ist, geben wir denen gerne einen Vorsprung und machen noch ein Päuschen. Alles schon passiert.

Benutzeravatar
Wichteline
Geomaster
Beiträge: 920
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 08:48
Wohnort: Nähe Sarreguemines
Kontaktdaten:

Re: seltsame cacher oder wie geht ihr mit so kollegen um?

Beitrag von Wichteline » Fr 7. Sep 2012, 15:21

MadCatERZ hat geschrieben:
Wichteline hat geschrieben: wie kommst du denn auf "Kollegen"?
Ist jeder der das selbe Hobby hat automatisch ein Kollege?
Es ist wie auf der Arbeit, die Kollegen kann man sich nicht aussuchen, mit einigen kann man gut zurechtkommen, mit anderen muss man sich irgendwie arrangieren
Dann kann man immer noch den Job/das Unternehmen wechseln. Aber ich arbeite auch nicht als Geocacher.
Im Rahmen der Diskussion musste ich jetzt tatsächlich mal nachschlagen wofür "Kollege" noch so verwendet wird.............
Bild

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8597
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: seltsame cacher oder wie geht ihr mit so kollegen um?

Beitrag von MadCatERZ » Fr 7. Sep 2012, 15:54

...und auch im neuen Job hat man Kollegen, und?

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: seltsame cacher oder wie geht ihr mit so kollegen um?

Beitrag von adorfer » Fr 7. Sep 2012, 16:21

MadCatERZ hat geschrieben:Ich habe gestern zufällig zwei andere Cacher getroffen, an die ich mich rangehängt habe - da wir alle am selben Multi dran waren, wäre es ja auch zu seltsam gewesen, stumm nebeneinander her zu laufen - was aber bestimmt auch vorkommt.
Daher vermeide ich Diskussionen "vor Ort" mit anderen Cachern grundsätzlich.
Ansonsten ist man sich zwangsläufig doch irgendwie sympatisch. Oder mag schlicht dem anderen nicht ins Gesicht sagen, dass man nicht auf Rudelcaching steht. Könnte ja falsch verstanden werden als persönliche Ablehnung. Und am Ende des Tages ärgert man sich dann, dass man sich den halben Tag hat versauen lassen, nur weil man ja nicht unfreundlich erscheinen wollte...

Daher: Ein freundliches "Hallo" wie zu jedem anderen Wandersmensch auch und ohne Stehenbleiben einfach weiterlaufen.
Notfalls eben auf das Backup-Programm umschalten oder schlicht die Vesper vorziehen, um die anderen davonziehen zu lassen und denen dann böse in den Hacken zu hängen (was genauso unmöglich ist wie im Lokal neben einem Tisch stehend zu warten, dass frei wird, nur weil die dort Sitzenden gerade bei der Nachspeise sind....)
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Benutzeravatar
SuediHSV
Geocacher
Beiträge: 243
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:39
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: seltsame cacher oder wie geht ihr mit so kollegen um?

Beitrag von SuediHSV » Fr 7. Sep 2012, 16:27

MadCatERZ hat geschrieben:...und auch im neuen Job hat man Kollegen, und?
Eben. Der nächste Cache ist ja quasi dann der neue Job/Auftrag :D

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8597
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: seltsame cacher oder wie geht ihr mit so kollegen um?

Beitrag von MadCatERZ » Fr 7. Sep 2012, 16:29

Na, wenn die irgendwie gestört gewirkt hätten, wäre ich auch wortlos an ihnen vorbeigegangen. Bei der Familie, die ich vor ein paar Monaten ansprach, hätte ich auch weitergehen können, die hatten mich nicht bemerkt und hätten mich wohl auch nicht mehr eingeholt, so döschig(sorry) wie die sich verhalten haben.

fachaela
Geocacher
Beiträge: 82
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 16:12
Wohnort: 79639 Grenzach

Re: seltsame cacher oder wie geht ihr mit so kollegen um?

Beitrag von fachaela » Fr 7. Sep 2012, 16:40

"kollege" bedeutet im süddeutschen eher selten gemeinsames arbeiten, eher so gute bekannte oder unter seinesgleichen sein oder freund.

Benutzeravatar
Wichteline
Geomaster
Beiträge: 920
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 08:48
Wohnort: Nähe Sarreguemines
Kontaktdaten:

Re: seltsame cacher oder wie geht ihr mit so kollegen um?

Beitrag von Wichteline » So 9. Sep 2012, 17:52

fachaela hat geschrieben:"kollege" bedeutet im süddeutschen eher selten gemeinsames arbeiten, eher so gute bekannte oder unter seinesgleichen sein oder freund.

Und deswegen wundert es mich das ein dir bis dato gänzlich unbekannter Mensch nur weil er zufällig das gleiche Hobby hat wie du, plötzlich ein "guter Bekannter" oder sogar ein "Freund" sein soll.
Ich mein nur weil ein paar Tausend andere Menschen auch ein Aquarium im Wohnzimmer stehen haben wie ich, sind wir nicht automatisch "Kollegen"... geschweige denn befreundet............

Vielleicht fand er dich einfach nur aufdringlich..............
Bild

Benutzeravatar
Katzenhai74
Geocacher
Beiträge: 24
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 08:35
Wohnort: CCAA

Re: seltsame cacher oder wie geht ihr mit so kollegen um?

Beitrag von Katzenhai74 » Fr 14. Sep 2012, 14:25

Also für einen Gruß sollte doch Zeit sein, oder?! Das ist einfach eine Sache von Anstand. Daß es die oft zitierte, große "Community" nicht wirklich gibt, habe ich schnell erkannt. Möglicherweise gab es sie ja mal - vor meiner (Cacher-)Zeit. ;)
Bild Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder