Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kurzlogs: Habt ihr schon mal jemand angeschrieben?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Habt ihr einen anderen Cacher schon einmal auf seine Kurzlogs aufmerksam gemacht?

Umfrage endete am Mo 24. Sep 2012, 08:25

Nein, schließlich kann jeder loggen wie er will
62
55%
Nein, aber ich würde es tun, wenn es ich denjenigen kenne
1
1%
Nein, es hat sich noch nie die Gelegenheit ergeben
1
1%
Nein, aber ich finde es gut, wenn andere das tun
4
4%
Ja, aber nur als Owner eines gelogten Caches
32
28%
Ja, wenn mir so etwas auffällt spreche ich es an (auch per PN)
5
4%
Ja, aber nur im persönlichen Gespräch
3
3%
Ja, aber nur, wenn ich die Cacher kenne
5
4%
 
Abstimmungen insgesamt: 113

Mtn
Geomaster
Beiträge: 487
Registriert: Sa 1. Sep 2012, 10:31

Re: Kurzlogs: Habt ihr schon mal jemand angeschrieben?

Beitrag von Mtn » Fr 13. Sep 2013, 17:54

Mein bester Tipp: Abwarten. Wenn man mehr Caches gefunden hat, dann weiß man auch was eher gut und was eher nicht so toll ist. Beim ersten Nano ist man zum Beispiel noch beeindruckt, wie winzig manche Caches sein können. Nach dem zehnten Nano fangen die meisten Cacher an die Dinger zu hassen. Und so ist es bei vielen Sachen, die nach dem xten Fund einfach nicht mehr beeindrucken (Vogelhäuser um ein anderes Beispiel zu nennen). Ihr habt wirklich Zeit bis ihr den ersten Cache veröffentlicht - schließlich ist es nicht so, dass so wenige Cache liegen, dass alle dringend Nachschub benötigen ;-)
Flwrs & Mtn's GSAK Workshop

Werbung:
Benutzeravatar
SharkAttack
Geowizard
Beiträge: 2487
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 07:27
Ingress: Enlightened
Wohnort: 45239 Essen
Kontaktdaten:

Re: Kurzlogs: Habt ihr schon mal jemand angeschrieben?

Beitrag von SharkAttack » So 15. Sep 2013, 19:59

Habe zwei Cacher vor zwei Wochen angeschrieben, die sich bei einem meiner Caches mit einem Smiley eingetragen haben. Im Logbuch konnte ich keine Eintragungen entdecken, habe nett um Stellungnahme gebeten, keine Antwort.
Hab die Logs gerade gelöscht.
Bild

Benutzeravatar
diltigug
Geocacher
Beiträge: 167
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 19:30
Wohnort: 81735
Kontaktdaten:

Re: Kurzlogs: Habt ihr schon mal jemand angeschrieben?

Beitrag von diltigug » Di 1. Okt 2013, 13:51

Bisher habe ich mir zu dem Thema nicht viel Gedanken gemacht. Ich gehöre auch nicht unbedingt zu den Literarten der Log-Autoren und halte es auch nicht für notwendig für jede Standardfilmdose im Standardversteck dem Owner einen Roman ins Listing zu schreiben. Aber, als es mich jetzt gerade bei meinem neuesten Cache auch mal "erwischt" hat, war ich dann zuerst doch etwas irritiert. Das Rätsel und vor allem die Dose sind zu meiner eigenen Überraschung sehr gut bei den Kollegen angekommen. Nette Logs und FP´s gab es auch. Dann, auf einmal zwei der typischen "Gemeinsam mit xy gefunden"-Logs, nicht mal ein TFTC. Das fand ich doch komisch. Ein Blick in deren Profile zeigte mir dann jedoch, die loggen überall so und FP´s vergeben sie auch nicht. Meine Vermutung: Sehr egozentrische Kollegen, die nur der Punkt interessiert und keinen Blick dafür haben, was der Owner hier auch für sie gelegt hat.
Ich persönlich find´s schade als Owner kein auf meinen Cache bezogenes Feedback zu bekommen (egal ob positiv oder kritisch), aber letztendlich sind mir diese Kollegen auch eher egal und eben nur "Flachlogger".

Zur Eingangsfrage:
Anschreiben tue ich die Finder meiner Caches eigentlich nur aus zwei Gründen:
- Geht aus dem Log hervor, das etwas unklar geblieben ist, dann gibt´s ne Erläuterung. Soll ja niemand dumm sterben. :D
- Ist im Log oder einer Note ein FP zugesagt, der dann nicht gegeben worden ist, gibt´s eine "Dankemail" mit Erinnerung das Häckchen zu setzen. Passiert relativ häufig, das das vergessen wird (schaffe ich auch immer wieder mal :roll: ).Wird nicht drauf reagiert, egal, geht die Welt auch nicht von unter.
Oft ergibt sich daraus auch ein kurzer, netter Mailkontakt.

Wegen liebloser, kurzer Logs habe ich noch nie jemanden angeschrieben. So wie Flachlogger meinen dem Cache keinen Gedanken zukommenzulassen zu müssen, tue ich das gleiche (nach diesem Beitrag wieder :roll: ) mit denen.
Bild
Der Weg ist das Ziel und der Weg entsteht erst beim Gehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder