was ist los mit Buxley´s ?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Vinnie
Geocacher
Beiträge: 145
Registriert: Mo 20. Sep 2004, 10:12
Wohnort: Hürth-Gleuel

Beitrag von Vinnie » Do 12. Jan 2006, 18:34

-tiger- hat geschrieben:
- Dass gc.de die gc.com Punkte von der Karte genommen hat lag daran, dass sie die Daten nicht mehr legal beschaffen konnten. Hatten wir doch schon geklärt? Oder hat das immernoch wer nicht mitbekommen?


Bevor jetzt wieder alle Trolle losschreien:
Du hast insofern Recht, daß man nur noch als eingeloggter User, der die "Terms of Use" bestätigt hatte, spidern konnte. Dieses Problem ist lösbar, wie wir heute wissen.

Der primäre Grund war und bleibt für mich aber der Zeitaufwand der Daten- und Spider-Pflege.

Werbung:
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » Do 12. Jan 2006, 19:45

-tiger- hat geschrieben:Dass gc.de die gc.com Punkte von der Karte genommen hat lag daran, dass sie die Daten nicht mehr legal beschaffen konnten. Hatten wir doch schon geklärt? Oder hat das immernoch wer nicht mitbekommen?

Was hätte dann dagegen gesprochen die grünen Punkte aus einer "illegalen" Quelle zu verwenden? Die Daten wurden ja nach wie vor gespidert (germany.db). Ich kann mir nicht vorstellen dass Groundspeak sich die Karten auf gc.de anschaut und dann wissen will woher die Punkte stammen.
Bild

familysearch
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 22:01

Beitrag von familysearch » Do 12. Jan 2006, 19:45

-tiger- hat geschrieben:Ihr und eure Verschwörungstheorien...
hier mal ein paar facts:
- Dass gc.de die gc.com Punkte von der Karte genommen hat lag daran, dass sie die Daten nicht mehr legal beschaffen konnten. Hatten wir doch schon geklärt? Oder hat das immernoch wer nicht mitbekommen?
Tiger


Ich dachte, es hätte jeder mitbekommen, dass es hier jetzt (nur noch) um die Frage ging, warum seinerzeit nicht der alte Punktebestand auf der Karte gelassen wurde.
Mit einer Anmerkung, dass diese Karte bezüglich grüner Punkte nicht mehr aktuell ist, und ihr nicht mehr in der Lage seid, legal an aktuelle Daten von geocaching.com zu kommen. Und Beschwerden darüber unerwünscht sind, bzw. an geocaching.com zu richten sind.
Vom mir wäre so sicher keine Beschwerde-Email an geocaching.de gerichtet worden.

Kapiert doch endlich mal, dass ihr einem großen Anteil der geocacher-community (den Seltencachern) auch mit dieser nicht aktuellen Karte eine Freude gelassen hättet. Und ein Großteil des Unverständnis für die Entwicklung aus genau diesem Umstand resultiert, dass ihr das Kind mit dem Bade ausgeschüttet habt.
Vielleicht ist es die Tatsache für geocaching-power-cacher schwer zu verstehen, aber auch die unaktualisierte Karte war (und ist) für selten-cacher von großem Wert.
Warum wollt ihr das nur nicht akzeptieren/verstehen/zugeben.
Warum sagt niemand, ja, wir hätten die alten Punkte stehen lassen können, haben aber den Wert einer unaktuellen Karte nicht erkannt.
familysearch

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Do 12. Jan 2006, 20:37

familysearch hat geschrieben:Ich dachte, es hätte jeder mitbekommen, dass es hier jetzt (nur noch) um die Frage ging, warum seinerzeit nicht der alte Punktebestand auf der Karte gelassen wurde.
Mit einer Anmerkung, dass diese Karte bezüglich grüner Punkte nicht mehr aktuell ist,

Was nützt eine mehrere Monate alte Karte in einer Zeit, in der monatlich ca. 1000 neue Caches in .de dazu kommen?

Und wenn sie wirklich was nützt: Irgendwer hat doch sicher noch einen Screenshot davon gespeichert, den er mit Genehmigung von gc de zur Verfügung stellen kann.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Do 12. Jan 2006, 20:39

familysearch hat geschrieben:Warum sagt niemand, ja, wir hätten die alten Punkte stehen lassen können, haben aber den Wert einer unaktuellen Karte nicht erkannt.

Weil das so selbstverständlich ist, daß es keiner Erwähnung bedarf.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » Do 12. Jan 2006, 20:56

radioscout hat geschrieben:Was nützt eine mehrere Monate alte Karte in einer Zeit, in der monatlich ca. 1000 neue Caches in .de dazu kommen?

Wesentlich mehr als den Zustand den wir derzeit haben.
Bild

familysearch
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 22:01

Beitrag von familysearch » Do 12. Jan 2006, 20:57

radioscout hat geschrieben:
familysearch hat geschrieben:Ich dachte, es hätte jeder mitbekommen, dass es hier jetzt (nur noch) um die Frage ging, warum seinerzeit nicht der alte Punktebestand auf der Karte gelassen wurde.
Mit einer Anmerkung, dass diese Karte bezüglich grüner Punkte nicht mehr aktuell ist,

Was nützt eine mehrere Monate alte Karte in einer Zeit, in der monatlich ca. 1000 neue Caches in .de dazu kommen?
Und wenn sie wirklich was nützt: Irgendwer hat doch sicher noch einen Screenshot davon gespeichert, den er mit Genehmigung von gc de zur Verfügung stellen kann.

Natürlich schwindet der Wert der Karte mit der Zeit, da ist doch klar.
Als die Punkte von der Karte genommen wurde, war sie die beste Möglichkeit, caches entlang einer Route zu suchen.
Die Tatsache, dass du einem Screenshot der Karte den selben Wert beimisst, wie einer Karte mit anklickbaren Punktne, beweist, dass du nie mit der Karte gearbeitet hast.
familysearch
Zuletzt geändert von familysearch am Do 12. Jan 2006, 21:04, insgesamt 1-mal geändert.

familysearch
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 22:01

Beitrag von familysearch » Do 12. Jan 2006, 21:03

radioscout hat geschrieben:
familysearch hat geschrieben:Warum sagt niemand, ja, wir hätten die alten Punkte stehen lassen können, haben aber den Wert einer unaktuellen Karte nicht erkannt.

Weil das so selbstverständlich ist, daß es keiner Erwähnung bedarf.


Die Macher von Geocaching.de haben hier noch nie eingeräumt, dass sie das Interesse des Normalcachers an der Belassung der alten Punkte auf der Karte möglicherweise seinerzeit falsch eingeschätzt haben.
familysearch

M.B.
Geomaster
Beiträge: 459
Registriert: Do 27. Jan 2005, 19:27
Kontaktdaten:

Beitrag von M.B. » Do 12. Jan 2006, 21:12

ich möchte mich mal bei gc.de bedanken.
und zwar dafür das ich nun nicht mehr auf die karte(n) von gc.de angewiesen bin. nach dem verschwinden der grünen punkte musste ich nach einer alternative suchen und habe sie gefunden. ich generiere mir die karten (top50) einfach selber. das hat zwar 1-2 tage viel hirnschmalz und zeit gekostet bis ich das nach meinen vorstellungen hin hatte, aber es hat sich gelohnt!
danke!
8)

mfg M.B.
-> SiRFstar-III Chipsatz-Lusche

Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von -tiger- » Do 12. Jan 2006, 21:13

Windi hat geschrieben:Was hätte dann dagegen gesprochen die grünen Punkte aus einer "illegalen" Quelle zu verwenden? Die Daten wurden ja nach wie vor gespidert (germany.db).


guckstu paar postings weiter oben:

Vinnie hat geschrieben:Der primäre Grund war und bleibt für mich aber der Zeitaufwand der Daten- und Spider-Pflege.


Was habt ihr denn alle überhaupt für ein Problem? Vinnie und Nici haben sich damals entschieden, lieber weniger, dafür aktuelle Caches zu haben. Das war ihr gutes Recht, das so zu machen. Jedem stand frei, stattdessen mit der besagten germany.db eine eigene Karte mit mehr Caches und mehr Fehlern zu erstellen (so habe ich das z.B. gemacht). Das ist jetzt nun mal so geschehen und ihr werdet es nicht ändern können. Genauso wird es geschehen (wenn die Situation so bleibt wie sie sich momentan darstellt) daß eine neue Karte auf so weit wie möglich aktuellem Stand aller Plattformen, die mitmachen wollen, kommt.

Tiger
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder