was ist los mit Buxley´s ?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
BS/2
Geomaster
Beiträge: 435
Registriert: Mi 13. Apr 2005, 22:14

Beitrag von BS/2 » So 8. Jan 2006, 19:02

wutzebear hat geschrieben:So kann man eine Diskussion natürlich auch ad absurdum führen. Wenn keine Vorteile für Buxley mehr genannt werden dürfen, gibt es keinen Grund mehr, seine Karten auch nur integrieren zu wollen.


Aus genau dem Grund hab ich jetzt das Topic geschlossen. Mal sehen, ob ich das letzte Wort in dem Thread behalte. :?
Bild Bild

Werbung:
orotl
Geocacher
Beiträge: 290
Registriert: Di 25. Jan 2005, 17:34

Beitrag von orotl » So 8. Jan 2006, 20:56

nontoxicprinting hat geschrieben:
Aus genau dem Grund hab ich jetzt das Topic geschlossen. Mal sehen, ob ich das letzte Wort in dem Thread behalte. Confused


:?: :?: :?:

Du kannst ja hier gar nix schließen, also macht aus einer Mücke keinen Elefanten und sprecht beruhigt weiter - alles ist gut :wink:

Hier kann er das nicht - klar, aber seinen Thread im blauen Forum kann er schon schliessen, und darum gings hier ...
Manchmal hilft die alte Regel: "zuerst lesen und dann posten" :wink: :wink:

orotl
Bild

orotl
Geocacher
Beiträge: 290
Registriert: Di 25. Jan 2005, 17:34

Beitrag von orotl » So 8. Jan 2006, 21:15

orotl hat geschrieben:
nontoxicprinting hat geschrieben:
Aus genau dem Grund hab ich jetzt das Topic geschlossen. Mal sehen, ob ich das letzte Wort in dem Thread behalte. Confused


:?: :?: :?:

Du kannst ja hier gar nix schließen, also macht aus einer Mücke keinen Elefanten und sprecht beruhigt weiter - alles ist gut :wink:

Hier kann er das nicht - klar, aber seinen Thread im blauen Forum kann er schon schliessen, und darum gings hier ...
Manchmal hilft die alte Regel: "zuerst lesen und dann posten" :wink: :wink:

orotl

Ups da ist ja ein Posting verschwunden... wie gibts denn das?

Nur gut dass ich mir das Quoten schon lange angewöhnt habe, sonst könnte andere jetzt den Eindruck kriegen dass ich Selbstgespräche führe :D
Jetzt warte ich nur noch darauf, dass ein Mod mein Originalposting auch noch editiert um alle Spuren zu verwischen :wink:

*kopfschüttel*

orotl

p.s.: Irgend ein Weiser hat mal gesagt: Einen guten Mod erkennt man daran dass man ihn nicht bemerkt :wink:
Bild

familysearch
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 22:01

Beitrag von familysearch » So 8. Jan 2006, 22:53

Buxley will ein agreement von groundspeak nicht unterschreiben.
Geocaching.de will ein agreement von groundspeak nicht unterschreiben.
Und vermutlich mit gutem Grund. Zudem, wer unterschreibt schon gerne Verträge mit Gerichtsstand USA.

Gibt es eigentlich irgendwelche Erkenntnisse, welche europäischen geocaching-Seiten überhaupt je ein Agreement mit groundspeak unterschrieben haben?

familysearch

orotl
Geocacher
Beiträge: 290
Registriert: Di 25. Jan 2005, 17:34

Beitrag von orotl » So 8. Jan 2006, 23:02

familysearch hat geschrieben:Gibt es eigentlich irgendwelche Erkenntnisse, welche europäischen geocaching-Seiten überhaupt je ein Agreement mit groundspeak unterschrieben haben?

Soviel ich weiss die Niederländer

Und eventuell auch die Schweizer?

orotl
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22765
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » So 8. Jan 2006, 23:38

Ist es denn so einfach möglich, etwas zu machen, was dazu führt, daß man zu einem Gerichtstermin in die USA muß?
Wenn man die Daten verwendet, um damit wie vereinbart z.B. Karten zu erstellen, dürfte einem doch nichts passieren können.
Und es ist doch sicher möglich, Probleme erstmal außergerichtlich zu lösen?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

orotl
Geocacher
Beiträge: 290
Registriert: Di 25. Jan 2005, 17:34

Beitrag von orotl » So 8. Jan 2006, 23:41

radioscout hat geschrieben:Ist es denn so einfach möglich, etwas zu machen, was dazu führt, daß man zu einem Gerichtstermin in die USA muß?
Wenn man die Daten verwendet, um damit wie vereinbart z.B. Karten zu erstellen, dürfte einem doch nichts passieren können.
Und es ist doch sicher möglich, Probleme erstmal außergerichtlich zu lösen?

Alleine die geringste Möglichkeit dass sowas passieren könnte würde mich davon abhalten irgendetwas in die Richtung zu unterschreiben.
Aber das ist meine persönliche Meinung...

orotl
Bild

grisu1702

Beitrag von grisu1702 » So 8. Jan 2006, 23:43

radioscout hat geschrieben:Und es ist doch sicher möglich, Probleme erstmal außergerichtlich zu lösen?


Sagte auch damals die Frau bei McDo., welche sich am heissen Kaffee verbrannt hatte :lol: :lol: :lol: :lol:

Wenn Du klagen willst, schon beim kleinsten Furz, dann im Land der unbegrenzten Möglichkeiten....

laogai
Geomaster
Beiträge: 854
Registriert: Sa 8. Mai 2004, 13:57
Wohnort: Bärlin

Beitrag von laogai » Mo 9. Jan 2006, 00:10

BS/2 hat geschrieben:Einer meiner liebsten Screenshots (Hausruckviertel aufgeräumt - dennoch sind 20% der Ortsnamen auch noch falsch geschrieben):

Bild

Sehr ärgerlich!!!
Hast du auch einen Screenshot dieser Region von Buxley? Dann könnten wir nämlich vergleichen, welche Karte besser/genauer ist.

Oder geht es in diesem Thread (und dem Ex-Thread im blauen Forum) wirklich um Karten?
Geo-Inquisitor
Bild
"Die Diskussion hatten wir glaub schon ... und es kam raus, dass am Ende immer ein Mensch sitzt der sich die Sache nochmals ankuckt"

orotl
Geocacher
Beiträge: 290
Registriert: Di 25. Jan 2005, 17:34

Beitrag von orotl » Mo 9. Jan 2006, 00:41

laogai hat geschrieben:Hast du auch einen Screenshot dieser Region von Buxley? Dann könnten wir nämlich vergleichen, welche Karte besser/genauer ist.


Da braucht man mit etwas Ortskenntnissen nicht wirklich was zu vergleichen, ein anderes Beispiel:
Bild

1) Bahnhof ohne Schienen, ca. 2meilen daneben. (der bahnhof ist allerdings nur ein Regionalbahnhof, den Grazer Hauptbahnhof sucht man vergeblich...
2) Schlossberg, gut bekannter Hügel nahe des Stadtzentrums, der Cache in Bildmitte liegt ca. 200m von der Spitze entfernt.

3) Das Zentrum von Graz ist auch daneben.

4) Andritzbach: ein kleiner Bach auf der falschen Seite der Mur ... ganz abgesehen davon dass der Fluss Mur nicht beschrieben ist.

Nur ein paar Beispiele, könnte man endlos fortsetzen: die Karten sind einfach nur lächerlich, sorry aber anders kann man sowas nicht bezeichen...
Dass man das im blauen Forum natürlich nicht gerne hört und sieht ist mir schon klar ;)

Aber was ich nicht verstehe: bevor man so mieses Material veröffentlicht, lässt man es doch besser komplett weg, man macht sich damit wenigstens nicht lächerlich...
Und jetzt soll noch einmal jemand fragen warum ich nicht wegen der Karten 30Euro für die PM loswerden möchte...

orotl

p.s.: Hoffentlich verklagt mich jetzt gc.com nicht wegen Verletzung ihres Copyrights :evil:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder