Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

"führende" Null

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
SharkAttack
Geowizard
Beiträge: 2487
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 07:27
Ingress: Enlightened
Wohnort: 45239 Essen
Kontaktdaten:

Re: "führende" Null

Beitrag von SharkAttack » Sa 29. Sep 2012, 12:51

N 51° 38.76
<>
N 51° 38.076
!!!
Bild

Werbung:
seconds to nowhere
Geocacher
Beiträge: 146
Registriert: Do 15. Jul 2010, 08:58
Wohnort: LDK

Re: AW: "führende" Null

Beitrag von seconds to nowhere » Sa 29. Sep 2012, 12:56

Rupa hat geschrieben:
seconds to nowhere hat geschrieben:Das hat sich so eingebürgert, da es nun mal logisch ist, aus 76 dann 076 (mathematisch gesehen immer noch 76) zu machen anstatt 760 (= völlig andere Zahl) zu machen. Sicherlich gibt's auch Kasper, bei denen man das genau anders herum machen muss, hat mit Logik dann meiner Meinung nach aber nichts mehr zu tun.
Supi! Besser, als Du selbst es getan hast, könnte man Deinen Gedanken gar nicht ad absurdum führen. Es geht hier nämlich um 0,76 - was dasselbe ist wie 0,760 und nicht wie 0,076!
Du vergisst dabei allerdings, dass das Komma gar nicht geschrieben wird.

Rupa
Geowizard
Beiträge: 1121
Registriert: Do 10. Jun 2010, 00:32
Wohnort: 45133 Essen
Kontaktdaten:

Re: AW:

Beitrag von Rupa » Sa 29. Sep 2012, 13:03

seconds to nowhere hat geschrieben:Du vergisst dabei allerdings, dass das Komma gar nicht geschrieben wird.
Worauf willst Du hinaus? Darauf, daß die Angelsachsen einen Punkt anstelle des Kommas verweden? In dem Beispiel in diesem Thread ging es doch explizit um die Nachkommastellen...

Das wäre doch mal ein interessanter Ansatz für eine dieser zahllosen Studien über's Cachen: warum verdrängt Cache-Ownerschaft sofort und unwiderruflich die mathematischen Kenntnisse und Konventionen der Grundschulzeit? Warum wird das Sprachzentrum so geschädigt, daß man immer "Zahlen" schreibt, wenn "Ziffern" gemeint sind? ...

Benutzeravatar
Cachebär
Geomaster
Beiträge: 799
Registriert: Fr 16. Mär 2012, 01:03

Re: "führende" Null

Beitrag von Cachebär » Sa 29. Sep 2012, 13:10

Das wäre doch mal ein interessanter Ansatz für eine dieser zahllosen Studien über's Cachen: warum verdrängt Cache-Ownerschaft sofort und unwiderruflich die mathematischen Kenntnisse und Konventionen der Grundschulzeit? Warum wird das Sprachzentrum so geschädigt, daß man immer "Zahlen" schreibt, wenn "Ziffern" gemeint sind? ...
:lachtot: +1

Ja, ist schon bemerkenswert, dass manche bei einer Angabe in DEZIMALminuten die Grundlagen der DEZIMALzahlen aus der dritten Klasse verdrängen ! :D
LG, Thorsten

seconds to nowhere
Geocacher
Beiträge: 146
Registriert: Do 15. Jul 2010, 08:58
Wohnort: LDK

Re: "führende" Null

Beitrag von seconds to nowhere » Sa 29. Sep 2012, 13:26

War blöd ausgedrückt, eigentlich wollte ich darauf hinaus, dass der Punkt/das Komma in der Regel nicht als solcher/solches berücksichtigt wird. Bei unzähligen Caches werden die letzten drei Ziffern in Rechnungen so behandelt als würde es sich um eine Zahl von 0(00) bis 999 (anstatt x,000 bis x,999) handeln. Warum soll man es hier plötzlich ganz anders machen? Rein intuitiv mach ich´s nämlich erstmal genauso "falsch" (wenn man es so eng sehen will wie du) wie bei etlichen anderen Caches auch, die die letzten drei Ziffern eben nicht als irgendwelche Nachkommastellen behandeln.

Klar wird´s irgendwo auch den "superpingeligen" (nicht böse gemeint, ich hab durchaus in anderen Bereichen ebenfalls meine "pingelige" Seite) Owner geben, der meint, die letzten drei Ziffern als Zehntel, Hundertstel und Tausendstel zu nehmen beim Rechnen, das ist aber glücklicherweise nun mal die Minderheit.

Benutzeravatar
Cachebär
Geomaster
Beiträge: 799
Registriert: Fr 16. Mär 2012, 01:03

Re: "führende" Null

Beitrag von Cachebär » Sa 29. Sep 2012, 13:39

Nochmal, auch wenn wir (die wir einfach nur regelrichtig rechnen) für Dich nur "Kasper" und eine "superpingelige Minderheit" sind :

Die Angabe ist in DEZIMALminuten !!!

Da ist es mir ehrlichgesagt egal, ob es der Rest der Welt gerne anders oder nach eigenen Regeln hätte...

Mal als Beispiel : Wenn Du 50.22.5 schreibst, sind das N50 Grad 22,500 Minuten. Nach Deiner Meinung allerdings 50°22,05 oder 50°22,005 - da wird dann die Suche vor Ort "etwas" länger !

Wenn Dir das auch nicht reicht und Du es "so wie andere Kätscher" machen willst : schau doch einfach bei Geocaching.com vorbei, gehe auf einen beliebigen Cache, gehe unter der Koordinatenangabe auf "andere Umrechnungen" und gib oben eine Zahl wie 22.55 ein und schau, was die Geocacherseite #1 daraus macht... nämlich 22.550 und nicht 22.055 ! :roll:
LG, Thorsten

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3109
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: "führende" Null

Beitrag von Börkumer » Sa 29. Sep 2012, 13:51

solche Gäste möchte ich mal haben ... statt eines 0,3l Biers, gibt es dann eben nur 0,003l :lachtot:
Bild

Benutzeravatar
Cachebär
Geomaster
Beiträge: 799
Registriert: Fr 16. Mär 2012, 01:03

Re: "führende" Null

Beitrag von Cachebär » Sa 29. Sep 2012, 13:56

Genau, ein gutes Beispiel. :prost: :D
LG, Thorsten

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7856
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: AW:

Beitrag von Zappo » Sa 29. Sep 2012, 14:05

Rupa hat geschrieben:[Warum wird das Sprachzentrum so geschädigt, daß man immer "Zahlen" schreibt, wenn "Ziffern" gemeint sind? ...
Mal ernsthaft - hab ich an meiner Letterbox:

wie heißt das, wenn man will, daß der Sucher Zahlen UND Buchstaben zählt?
z.B. steht da 12G54 - der Sucher soll 5 rauskriegen.

Ziffern? sind ja eigentlich nur Zahlen
Buchstaben? sind Keine Zahlen
Stellen?

ich hab ja "wieviele Buchstaben und Ziffern zählst Du" geschrieben - aber interessieren würde es mich schon. Fehlt uns ein Wort?

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
blackbeard69
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: Do 10. Mai 2007, 20:50
Wohnort: 50354 Hürth

Re: "führende" Null

Beitrag von blackbeard69 » Sa 29. Sep 2012, 14:14

Ach wisst Ihr, ich habe mich inzwischen daran gewöhnt, dass die Umgangssprache noch nie den Anspruch mathematischer Exaktheit hatte...

... und finde es irgendwo auch gut, dass man kein Abitur mit Mathe-LK nachweisen muss, um ein Cachelisting erstellen zu dürfen.


Ansonsten: Ich weiß nicht, was Gäste woanders bestellen, aber ich bestelle ein Kölsch und bekomme 0,2 l. Genau die richtige Menge, denn sonst könnte das schlimmste überhaupt passieren: Es wird Alt, bevor es weg ist... :prost:
Der Weg ist das Ziel; die Dose der Anlass, ihn zu gehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder