Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Es ist so ruhig...

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

heidekraut1999
Geocacher
Beiträge: 60
Registriert: Mi 17. Okt 2012, 11:39

Es ist so ruhig...

Beitrag von heidekraut1999 » Di 13. Nov 2012, 17:42

Was ist los? Ist Eigengott im Urlaub? Gibt´s keine Denunzianten mehr?

Oder wird etwa archiviert wie früher auch, aber es interessiert keinen mehr?

Ich frage das ganz ernsthaft. Irgendwas stimmt doch gerade nicht. Mir kann doch keiner erzählen, dass es in den letzten drei, vier Wochen keine "unfaire" Archivierung gegeben hat. Aber man hört und liest nichts.

Oder sollte tatsächlich endlich eine gewisse Vernunft eingekehrt sein...? Das wäre ja mal was...;-))

Werbung:
Bursche
Geowizard
Beiträge: 1220
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 09:42

Re: Es ist so ruhig...

Beitrag von Bursche » Di 13. Nov 2012, 18:19

Das täuscht!

Im Norden spielt sich gerade dieses Drama ab: http://www.stoertebreker.de/2012/11/12/ ... otivation/

Da hat sich ein ?-Owner an einen Reviewer gewandt weil in der Nähe seines Finals ein tradi veröffentlicht wurde. Der Reviewer hat den Ratehaken schnurstracks disabelt. Nachdem der arme Reviewer dann noch mails "mit frechem Unterton" erhalten hat, ist Land unter!

Im Süden streiten sich 2 Cacher darüber, wer Recht hat: http://jr849.de/allgemein/das-maerchen- ... nehmigung/

Nicole
Geomaster
Beiträge: 326
Registriert: Di 16. Jun 2009, 20:06

Re: Es ist so ruhig...

Beitrag von Nicole » Di 13. Nov 2012, 19:25

heidekraut1999 hat geschrieben:Oder sollte tatsächlich endlich eine gewisse Vernunft eingekehrt sein...?
:lachtot:
Im Gegenteil! Mir kommt es so vor, als ob die Anzahl der Idioten unter den Cachern stetig steigt. Die beiden genannten Links bestätigen das kranke Tun.
Vielleicht ist das Ende dieses Spieles schneller da, als wir alle denken.
VG Nicki

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8619
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Es ist so ruhig...

Beitrag von MadCatERZ » Di 13. Nov 2012, 20:09

Bursche hat geschrieben:Das täuscht!

Im Norden spielt sich gerade dieses Drama ab: http://www.stoertebreker.de/2012/11/12/ ... otivation/

Da hat sich ein ?-Owner an einen Reviewer gewandt weil in der Nähe seines Finals ein tradi veröffentlicht wurde. Der Reviewer hat den Ratehaken schnurstracks disabelt. Nachdem der arme Reviewer dann noch mails "mit frechem Unterton" erhalten hat, ist Land unter!
/
Ich arbeite schon zu lange in der IT-Branche, um zu wissen, was von "Ich hab' nichts am Listing geändert" zu halten ist.
In der Tat ist Störtebreker jetzt in der unvorteilhaften Lage, eine von drei Möglichkeiten wählen zu müssen, die ihm weiteren Ärger einbringen.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Es ist so ruhig...

Beitrag von radioscout » Di 13. Nov 2012, 21:00

Bei uns in der Firma gibt es eine einfache Regel: ein Fehler der Firma darf niemals zu Lasten des Kunden gehen. Das hat schon dazu geführt, daß ein Kunde aufgrund einer Fehlkalkulation ein sehr teures Produkt fast geschenkt bekam. Aber das war egal, letztendlich war es besser, einen guten Kunden zu behalten, auch wenn dieses "Werbegeschenk" preislich noch über dem Jahresgehalt der Chefin lag.

Hier ist es ähnlich: der Owner des Traditionals hat alles richtig gemacht denn an der Location war zum Zeitpunkt der Freigabe nichts eingetragen.
Warum ist egal denn es ist weder seine Aufgabe noch hat er die Möglichkeit, die Datenbank zu überprüfen.

Es gibt also keinen Grund, seinen Cache zu archivieren.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Stramon
Geowizard
Beiträge: 1275
Registriert: Mi 22. Aug 2007, 12:02
Ingress: Enlightened
Wohnort: 24113 Kiel
Kontaktdaten:

Re: Es ist so ruhig...

Beitrag von Stramon » Di 13. Nov 2012, 21:07

radioscout hat geschrieben:Bei uns in der Firma gibt es eine einfache Regel: ein Fehler der Firma darf niemals zu Lasten des Kunden gehen.
Und wenn es möglich ist, den finalen Wegpunkt eines ? zu löschen, sehe ich darin auch einen Fehler einer Firma...

Gruß Stramon
BildBild
CR69CZ

Benutzeravatar
KreuterFee
Geomaster
Beiträge: 711
Registriert: So 21. Aug 2011, 09:45
Wohnort: Hannover

Re: Es ist so ruhig...

Beitrag von KreuterFee » Di 13. Nov 2012, 21:13

Wenn das die einzigen Probleme sind, dann geht es uns doch allen Gut :).
Die Zukunft ist auch nicht mehr das, was sie mal war.
XD

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Es ist so ruhig...

Beitrag von argus1972 » Di 13. Nov 2012, 21:18

Stramon hat geschrieben:
Und wenn es möglich ist, den finalen Wegpunkt eines ? zu löschen, sehe ich darin auch einen Fehler einer Firma...

Gruß Stramon
Und warum sollte man den Wegpunkt vom Final eines Ratehakens löschen? Irgendwas muss da doch komisch gelaufen sein, sonst gibt es keinen Grund, sowas zu machen.
Muss hier ja nicht zutreffen, aber soll ja auch vereinzelt vorkommen, dass die Finals auf Wanderschaft gehen und bevor dann ein falscher Final da steht, steht da besser überhaupt keiner.
Nicht umsonst muss man in manchen Gegenden nicht nur die Ratehaken gelöst haben, sondern auch die Owner fragen, ob die mit den realen Koordinaten in der Datenbank stehen.
Wenn die Dose liegt, dann liegt sie und nachträglich juckt der WP eh keinen mehr - außer es gibt Abstandskonflike, die von Cachern reklamiert werden.

Ansonsten - ist doch schön, wenn mal Ruhe herrscht! Alle gehen Cachen, die Reviewer reviewen, die Protestbewegungen sind ausgelaufen, die Matrix füllt sich wieder, die Empörung ist abgeklungen, Plattformwechsel wurde vorerst vertagt, weil alles doch nicht so schlimm ist ... - und Friede sei in der Cachewelt! :D
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8619
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Es ist so ruhig...

Beitrag von MadCatERZ » Di 13. Nov 2012, 21:24

Warum sollte es nicht möglich sein, einen Wegpunkt zu löschen?
Ich vermute immer noch, dass der ?-Owner sich verklickert hat.

Um mal beim Firmenbeispiel zu bleiben:
Der ?-Owner hat die Location "bekommen", eben weil er sie zuerst eingereicht hat.
Irgendwann danach ist die Location "zurückgegeben" worden, wie auch immer das geschehen ist
Jetzt hat die Firma dem Tradiowner die Location, die "im Lager lag", gegeben.
Beide Owner können die Location die nicht gleichzeitig bedosen. Eine Ausnahme wäre zwar möglich, würde aber zwangsläufig neuen Streit vom Zaun brechen, wenn sich der zukünftige Owner von Mikes Mülltonnencache um sein neues MachMeisterwerk betrogen sieht.

Benutzeravatar
Stramon
Geowizard
Beiträge: 1275
Registriert: Mi 22. Aug 2007, 12:02
Ingress: Enlightened
Wohnort: 24113 Kiel
Kontaktdaten:

Re: Es ist so ruhig...

Beitrag von Stramon » Di 13. Nov 2012, 21:51

MadCatERZ hat geschrieben:Warum sollte es nicht möglich sein, einen Wegpunkt zu löschen?
Ich vermute immer noch, dass der ?-Owner sich verklickert hat.
Warum sollte es möglich sein? Ändern- OK, aber warum löschen?
Das ist leicht zu programmieren und würde Situationen wie diese vermeiden.

Gruß Stramon
BildBild
CR69CZ

Antworten