Info: Hirnhautentzündungen durch Zecken enorm angestiegen

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
BS/2
Geomaster
Beiträge: 435
Registriert: Mi 13. Apr 2005, 22:14

Beitrag von BS/2 » Mi 11. Jan 2006, 21:09

TEAM-CROSSGOLF hat geschrieben:Was kann man noch tun, damit die Viecher einem fernbleiben???


Erheblich mehr Knoblauch essen. Kein Scherz, kein Smilie.
Bild Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot » Mi 11. Jan 2006, 21:18

bei zecken hilft nur gute kleidung oder auf dem weg bleiben.
hab letztens im tv gesehen, dass man auch im winter eine zecke bekommen kann. haustier reicht z.b.
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.

georunner
Geocacher
Beiträge: 147
Registriert: Do 21. Apr 2005, 12:18

Beitrag von georunner » Mi 11. Jan 2006, 21:31

Ohje...jetzt fängt gleich das Haustierkeulen an. :shock:
Nein! Das hat er doch nicht so gemeint !!!
;)

Benutzeravatar
Kite Guy
Geocacher
Beiträge: 200
Registriert: Do 21. Apr 2005, 10:07
Wohnort: nähe Düsseldorf

Beitrag von Kite Guy » Mi 11. Jan 2006, 21:36

Hmmmm,

inwiefern gelten denn die Risikogebiete noch als Impfempfehlung ? Sollten NRWler auch mal über eine Impfung nachdenken ?

Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot » Mi 11. Jan 2006, 21:42

Kite Guy hat geschrieben:Hmmmm,

inwiefern gelten denn die Risikogebiete noch als Impfempfehlung ? Sollten NRWler auch mal über eine Impfung nachdenken ?


kannste toootal vergessen - das gilt schon länger nicht mehr.
fsme gibts imho auch in norddeutschland. borelliose ebenfalls.
klimaerwärmung sei dank.
impfen schaden nicht - am besten jetzt anfangen. nach der 2. impfung hat man schon 90% schutz oder so.
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.

Benutzeravatar
Kite Guy
Geocacher
Beiträge: 200
Registriert: Do 21. Apr 2005, 10:07
Wohnort: nähe Düsseldorf

Beitrag von Kite Guy » Mi 11. Jan 2006, 21:56

Hmmm, hab ich ja befürchtet :(

Aber zahlen tuen die Versicherungen nur in den "Risikogebieten" wenn ich mich recht entsinne ?

€dit:

Also ich habe gerade mal was rumgesucht und das hier gefunden:

http://www.loegd.nrw.de/1aim-berichte/tabelle_kreis_fsme.html

Also bei der Anzahl Infektionen in NRW in der Zeit (siehe auch Zeitverlauf) kann ich den Impfgedanken für NRW nicht wirklich nachvollziehen........oder seh ich da was falsch ?
Zuletzt geändert von Kite Guy am Mi 11. Jan 2006, 22:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mi 11. Jan 2006, 22:07

Und bei Reisen in ein Risikogebiet.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Kite Guy
Geocacher
Beiträge: 200
Registriert: Do 21. Apr 2005, 10:07
Wohnort: nähe Düsseldorf

Beitrag von Kite Guy » Mi 11. Jan 2006, 22:15

Etwas was sich bei mir momentan nicht ergibt (zumindest soweit ich das absehen kann).

Könnte passieren das ich vielleicht bald mehr unterwegs bin (auch wenn ich nicht hoffe so weit zu müssen :D ). Wenns soweit ist werde ich mich dann um eine Impfung kümmern.

Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot » Mi 11. Jan 2006, 23:10

nunja, möglicherweise ists in hessen auch nicht viel mehr.
interessant das es 3 fälle im herbst und winter gab und nicht im frühling und sommer.
http://www.loegd.nrw.de/1aim-berichte/d ... _fsme.html
immerhin in nrw.
wird aber auf jeden fall mehr werden. die dinger wandern.
dran denken das der komplette impfschutz imho erst nach 9 monaten besteht.
Zuletzt geändert von Sir Cachelot am Mi 11. Jan 2006, 23:13, insgesamt 1-mal geändert.
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.

Benutzeravatar
shia
Geomaster
Beiträge: 872
Registriert: Do 19. Aug 2004, 08:11
Wohnort: München

Beitrag von shia » Mi 11. Jan 2006, 23:11

Kite Guy hat geschrieben:Hmmm, hab ich ja befürchtet :(

Aber zahlen tuen die Versicherungen nur in den "Risikogebieten" wenn ich mich recht entsinne ?

...


Nicht unbedingt. Einige Kassen zahlen inzwischen WIEDER, auch wenn man nicht in Risikogebieten wohnt! Einfach mal den Arzt fragen.
Gruß,
shia

----------------------------------------------
Natur - Kultur - Politur!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder