Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Bewusstes Liegenlassen archivierter Dosen

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Bewusstes Liegenlassen archivierter Dosen

Beitrag von Marschkompasszahl » Fr 7. Dez 2012, 16:14

(ein rein hypothetischer Fall)

Nehmen wir mal an, ein Owner bringt einen neuen Cache heraus und legt seine Dose an einer Stelle ab, für die er keine Genehmigung zu brauchen glaubt oder versteckt die Dose derart, dass es andersweitig mit den Guidelines Probleme geben könnte (z.B. vergraben).

Das Problem wird durch einen anderen Cacher (oder seine Sockenpuppe) gemeldet oder der Grundstückseigentümer/ Verwalter/ Pächter entdeckt auf der Landkarte einen "Kättsch" auf seinem Grund und Boden.

Ein Reviewer beendet das wilde Treiben auf GC.com und archiviert den Cache.
Ein paar Tage vermelden ein paar Cacher einen erfolgreichen Fund; es folgen die Tage noch weitere Founds, aufgrund alter Query oder weil die Dose schon länger auf Watchlist war und man doch noch loggen wollte.
Der Reviewer schreibt daraufhin den Owner an, endlich die Dose zu entfernen.

Der Owner weigert sich aber, die Dose zu entfernen; bspw. weil die Dose weiterhin/ jetzt nur noch auf einer anderen Plattform gelistet ist. Oder aber auch weil er sich von GS/GC.com nicht vorschreiben lässt, was mit seinem "Geomüll" zu passieren hat.

Watt nu?


Bin mal gespannt wie Ihr das handhaben würdet.
:D

Werbung:
Benutzeravatar
jus2socks
Geomaster
Beiträge: 323
Registriert: So 10. Mai 2009, 11:59

Re: Bewusstes Liegenlassen archivierter Dosen

Beitrag von jus2socks » Fr 7. Dez 2012, 16:17

Ich denke, mit der Archivierung ist GC.com aus dem Spiel, die haben dem Owner gar nichts mehr zu sagen. Der Cache könnte ja noch woanders gelistet sein, also bleibt er liegen.
Gruß aus Essen
jochem

Benutzeravatar
baer2006
Geowizard
Beiträge: 2966
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Bewusstes Liegenlassen archivierter Dosen

Beitrag von baer2006 » Fr 7. Dez 2012, 16:28

Der Reviewer sperrt zunächst mal das GC.com-Listing für weitere Logs. Dann kann niemand mehr einen Fund auf GC.com loggen, wodurch die Dose für ~99% aller Cacher komplett uninteressant wird, selbst wenn sie bei OC o.ä. noch gelistet ist.

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Bewusstes Liegenlassen archivierter Dosen

Beitrag von Zappo » Fr 7. Dez 2012, 16:29

Das kommt ein wenig darauf an, weshalb GC die Archivierung fordert. Wenn sich der Pächter, Eigentümer oder wer auch immer zu Recht gestört fühlt, kommt die Dose weg - dann habe ich mit dem Auslegen eventuell sogar einen Fehler gemacht.

Wenn die Uhufreunde Großoberunterberg meinen, die Dose wäre mit 400 Meter Abstand und 2 Hügel weiter immer noch zu nahe an der Stelle, an der man trotz angesiedelter Großindustrie und flächendeckender Abholzung vor 30 Jahre mal eine Uhufeder gefunden hat und deshalb unberechtigterweise und unzuständigerweise bei GC reklamieren, die darauf ungeprüft einknicken, falls ich den Cache immer noch für lehrreich, sinnvoll und als Zugewinn für die Gesellschaft betrachte, bleibt der. Wird eventuell umgemeldet, wird ne Letterbox, whatever.

Mit der Archivierung endet das Mitspracherecht von GC an den Dingen auf dieser Welt.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Bewusstes Liegenlassen archivierter Dosen

Beitrag von Zappo » Fr 7. Dez 2012, 16:32

baer2006 hat geschrieben:.... wodurch die Dose für ~99% aller Cacher komplett uninteressant wird......
...das sind meine jetzt schon - zumindest an den Fundzahlen gemessen. Liegt aber nicht an den Caches :D :D :D

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

iceman_gk
Geocacher
Beiträge: 79
Registriert: Di 23. Jun 2009, 20:44
Ingress: Resistance
Wohnort: 52511 Geilenkirchen

Re: Bewusstes Liegenlassen archivierter Dosen

Beitrag von iceman_gk » Fr 7. Dez 2012, 16:46

Ich denke das diese Art Caches in Zukunft zunehmen wird und GC.com nur noch als Hinweissuche für die tollen Caches dienen wird.

z.B. ein Tradi (Micro) der "zufällig" auf/über einer "vergrabenen" Kiste steht.
Die Kiste kann jeder Cacher sehen. In der Kiste gibt es dann die Anweisungen für einen super tollen Nachtcache oder sonstwas. Aber auch den Hinweis, dass dieser Cache mit GC.com nichts zu tun hat.

GC.com kann den Tradi ja wohl kaum archivieren, der hat ja nichts mit dem anderen Cache zu tun.

Wat nu?

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Bewusstes Liegenlassen archivierter Dosen

Beitrag von argus1972 » Fr 7. Dez 2012, 17:06

Ist der Cache archiviert, hat GS normaerweise nichts mehr damit zu tun, denke ich. Es könnte passieren, dass das archivierte Listing für Logs gesperrt wird, sollte es da lustig weiter gehen, aber mit der Archivierung sind sie für meine Begriffe vollkommen "aus der Haftung".

Zum Eingangsszenario :D , das ich wirklich einen interessanten Gedanken finde: ICH ließe die Dose wie sie wäre, wenn ich so sehr von Ihr überzeugt bin, dass ich sie den Suchern nicht vorenthalten möchte. Die würde anderswo gelistet und bliebe liegen.
iceman_gk hat geschrieben:z.B. ein Tradi (Micro) der "zufällig" auf/über einer "vergrabenen" Kiste steht.
Die Kiste kann jeder Cacher sehen. In der Kiste gibt es dann die Anweisungen für einen super tollen Nachtcache oder sonstwas. Aber auch den Hinweis, dass dieser Cache mit GC.com nichts zu tun hat.
DAS finde ich einen wirklich hochinteressanten Gedanken! Ernsthaft, eine solche Praxis hätte Zukunft.
Ich male mir gerade die Logs für den Petling im Wald aus, der mit Lobeshymnen ob der tollen Stages, des Erlebnisreichtums, des handwerklichen Geschicks, der herausfordernden Aufgaben und der tollen Location überschüttet wird.
Interessante Idee, ohne Frage! Argus gefällt das! :D
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Benutzeravatar
Cachebär
Geomaster
Beiträge: 799
Registriert: Fr 16. Mär 2012, 01:03

Re: Bewusstes Liegenlassen archivierter Dosen

Beitrag von Cachebär » Fr 7. Dez 2012, 17:11

Wenn die Uhufreunde Großoberunterberg meinen, die Dose wäre mit 400 Meter Abstand und 2 Hügel weiter immer noch zu nahe an der Stelle, an der man trotz angesiedelter Großindustrie und flächendeckender Abholzung vor 30 Jahre mal eine Uhufeder gefunden hat und deshalb unberechtigterweise und unzuständigerweise bei GC reklamieren
Und ich dachte, nur ICH würde sowas schreiben ! :D

@Iceman : gefällt mir fast so gut wie eine Plattform, die einfach nicht auf Gejammer von Sockenpuppen oder Oberförster Pudlich (Otto) reagiert ! ;)
LG, Thorsten

Benutzeravatar
KreuterFee
Geomaster
Beiträge: 711
Registriert: So 21. Aug 2011, 09:45
Wohnort: Hannover

Re: Bewusstes Liegenlassen archivierter Dosen

Beitrag von KreuterFee » Fr 7. Dez 2012, 17:16

Schonmal dran gedacht, das solche Fragestellungen Teil des Problems sind?
Erstens, darf das jeder in diesem Land selber entscheiden.
Zweitens, kann hierzu keiner was sagen, sondern nur Owner.
Drittens, möchte der Owner vielleicht garnicht, das diese Runde auf GC.com veröffentlich wird, weil nur Personen, die den Tradi gefunden haben, diese Runden angehen sollen.
Die Zukunft ist auch nicht mehr das, was sie mal war.
XD

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5579
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Bewusstes Liegenlassen archivierter Dosen

Beitrag von JackSkysegel » Fr 7. Dez 2012, 17:17

argus1972 hat geschrieben:DAS finde ich einen wirklich hochinteressanten Gedanken! Ernsthaft, eine solche Praxis hätte Zukunft.
Ich male mir gerade die Logs für den Petling im Wald aus, der mit Lobeshymnen ob der tollen Stages, des Erlebnisreichtums, des handwerklichen Geschicks, der herausfordernden Aufgaben und der tollen Location überschüttet wird.
Interessante Idee, ohne Frage! Argus gefällt das! :D
Das wäre doch mal geil :D :2thumbs:
Unechter Cacher (Tm)

Antworten