Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Bewusstes Liegenlassen archivierter Dosen

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Bewusstes Liegenlassen archivierter Dosen

Beitrag von radioscout » Fr 7. Dez 2012, 17:48

Und alle halten die Logs für Ironie... :D
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Bewusstes Liegenlassen archivierter Dosen

Beitrag von radioscout » Fr 7. Dez 2012, 17:51

iceman_gk hat geschrieben: Wat nu?
Nichts.
Der Mikro ist nicht zu beanstanden und der Rest ist irgendeine Schnitzeljagd oder so und hat nichts mit Geocaching(.com) zu tun.

Und wird sich überhaupt jemand für den Inhalt der Kiste interessieren? Mikro gefunden, geloggt, "Punkt" (*) kassiert, fertig.

(*) Ja ich weiß, es gibt keine Punkte beim Geocaching (außer den FP).
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Bewusstes Liegenlassen archivierter Dosen

Beitrag von argus1972 » Fr 7. Dez 2012, 18:09

radioscout hat geschrieben:Und alle halten die Logs für Ironie... :D
Das würde die Mundpropaganda in Dosensucherkreisen schon in kurzer Zeit richten. :D

Aber ich denke, irgendwann würde auch mal ein Reviewer wach, die leben ja auch nicht auf anderen Planeten. :D Wäre interessant zu wissen, was dann passiert. Der Tradi ist ja dann eigentlich falsch gelistet und damit so gesehen beanstandungswürdig, oder? :???: So lange der Übercache über den Tradi geloggt würde, hat man da eine Problemdose im Sinne der Guidelines, ob man will oder nicht.
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Benutzeravatar
Team FamBi
Geocacher
Beiträge: 156
Registriert: So 15. Jul 2012, 22:18

Re: Bewusstes Liegenlassen archivierter Dosen

Beitrag von Team FamBi » Fr 7. Dez 2012, 18:14

argus1972 hat geschrieben:
radioscout hat geschrieben:Der Tradi ist ja dann eigentlich falsch gelistet und damit so gesehen beanstandungswürdig, oder? :???: So lange der Übercache über den Tradi geloggt würde, hat man da eine Problemdose im Sinne der Guidelines, ob man will oder nicht.
Die Idee hab ich auch schon länger...

Und ob der Tradi beanstandungswürdig ist, hängt wohl nur davon ab, was im Listing steht, oder? :D
Reicht ja schließlich auch, den "Bonus" z.B. nur auf dem Logbuch zu vermerken... Oder auf einem separaten Zettel, der in der Tradi-Dose liegt...

Natürlich vorausgesetzt, dass die Dose groß genug ist... :D

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Bewusstes Liegenlassen archivierter Dosen

Beitrag von argus1972 » Fr 7. Dez 2012, 18:18

Team FamBi hat geschrieben:Reicht ja schließlich auch, den "Bonus" z.B. nur auf dem Logbuch zu vermerken... Oder auf einem separaten Zettel, der in der Tradi-Dose liegt...
Und man müsste die ausdrückliche Bitte auf Vertrauendsbasis unter Hobbykollegen formulieren, dass der Tradi von den Suchern "typisch Tradi" geloggt wird und somit nicht auffällt.
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7856
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Bewusstes Liegenlassen archivierter Dosen

Beitrag von Zappo » Fr 7. Dez 2012, 18:23

radioscout hat geschrieben:....Und wird sich überhaupt jemand für den Inhalt der Kiste interessieren? Mikro gefunden, geloggt, "Punkt" (*) kassiert, fertig......
wahrscheinlich nicht. Zumindest, wenn man hochrechnet, wieviele Dosen nicht gesucht werden, wenn sie nur 500 Meter zu Fuß weg sind, solange in Schrittweite die nächste liegt.
Andererseits ist das ja dann eine automatische Trennung der Cachevorlieben: Dann gibts eben Untencacher und Obencacher. Abbild der real existierenden Parallelgesellschaft :D

ich stell mir schon die T-Shirts vor:

"Richtige Cacher suchen UNTEN"
"Nur unten ist oben"
"Ich bin immer oben- und wenn ich mal unten bin, ist unten oben"

oder so ähnlich. Und bei Events muß man eben eine Location mit Keller finden - oben GC - unten die Harten......

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
raziel28
Geomaster
Beiträge: 915
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 12:31
Wohnort: Wohnort

Re: Bewusstes Liegenlassen archivierter Dosen

Beitrag von raziel28 » Fr 7. Dez 2012, 19:39

Marschkompasszahl hat geschrieben: Der Reviewer schreibt daraufhin den Owner an, endlich die Dose zu entfernen.
Der Reviewer sperrt daraufhin das Listing für weitere Logs.

Damit ist alles gesagt.
Bild

Seraphin84
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 22:36

Re: Bewusstes Liegenlassen archivierter Dosen

Beitrag von Seraphin84 » Fr 7. Dez 2012, 19:42

Ich frage mich doch zunehmend, weshalb ihr hier irgendwelche Unterwanderungen von Rahmenbedingungen/Regeln in den Himmel lobt, anstatt einfach eure eigene Plattform zu gründen, in welchen das alles was ihr wollt, erlaubt ist.

Ich stelle dazu mal zwei Thesen in den Raum:

1) Nur Verbotenes ist interessant, und alles Erlaubte wird langweilig.

2) Der, der die Plattform gründet müsste nach Aussen hin die Verantwortung für alle verärgerten Grundstückseigentümer übernehmen, womöglich sogar haftungsrechtliche, und wer will schon Verantwortung für sich selbst, geschweige denn für andere übernehmen?

Benutzeravatar
raziel28
Geomaster
Beiträge: 915
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 12:31
Wohnort: Wohnort

Re: Bewusstes Liegenlassen archivierter Dosen

Beitrag von raziel28 » Fr 7. Dez 2012, 19:57

Seraphin84 hat geschrieben:Ich frage mich doch zunehmend, weshalb ihr hier irgendwelche Unterwanderungen von Rahmenbedingungen/Regeln in den Himmel lobt,
He? Wer unterwandert denn?
Die Frage war, was passiert mit der Dose nach der Archivierung beim Plattformdienst geocaching.com, oder?
Bild

Seraphin84
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 22:36

Re: Bewusstes Liegenlassen archivierter Dosen

Beitrag von Seraphin84 » Fr 7. Dez 2012, 20:01

raziel28 hat geschrieben:He? Wer unterwandert denn?
Ich beziehe mich auf iceman_gk's Beitrag, sowie auch auf die darauf bezugnehmenden Folgebeiträge.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder