Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

5 Jahre alter Multi-Cache (GC1Z1YZ) wird mit "+1" geloggt

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7856
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: 5 Jahre alter Multi-Cache (GC1Z1YZ) wird mit "+1" gelogg

Beitrag von Zappo » Di 15. Jan 2013, 14:17

kleinergeist11 hat geschrieben:Ich bin ja nicht gut in Mathe, aber wo ist der Cache 5 Jahre alt???
24.9.2009 bis heute sind bei mir keine 5 Jahre.
Cacherjahre zählen doppelt.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Werbung:
Benutzeravatar
rolf39
Geowizard
Beiträge: 1009
Registriert: Mo 5. Jul 2010, 20:11
Wohnort: 23795 Bad Segeberg
Kontaktdaten:

Re: 5 Jahre alter Multi-Cache (GC1Z1YZ) wird mit "+1" gelogg

Beitrag von rolf39 » Di 15. Jan 2013, 14:51

Großzügig aufgerundet haut es hin:
2009 - 2013 rd. 4 Jahre +1 gleich 5 ;)
Bild
GPSmap 62 - Nüvi 1390T

8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: 5 Jahre alter Multi-Cache (GC1Z1YZ) wird mit "+1" gelogg

Beitrag von 8812 » Di 15. Jan 2013, 15:02

kleinergeist11 hat geschrieben:Ich bin ja nicht gut in Mathe, aber wo ist der Cache 5 Jahre alt???
24.9.2009 bis heute sind bei mir keine 5 Jahre.
Naja, das hört sich halt besser an, und damit läßt sich besser Stimmung machen als mit drei Jahren und vier Monaten.

Hans

8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: 5 Jahre alter Multi-Cache (GC1Z1YZ) wird mit "+1" gelogg

Beitrag von 8812 » Di 15. Jan 2013, 15:04

rolf39 hat geschrieben:Großzügig aufgerundet haut es hin:
2009 - 2013 rd. 4 Jahre +1 gleich 5 ;)
Drei Jahre und vier Monate sind auch gerundet nicht rund vier Jahre. Nach Rundung bleiben magere »drei Jahre alt«.

Hans

Benutzeravatar
rolf39
Geowizard
Beiträge: 1009
Registriert: Mo 5. Jul 2010, 20:11
Wohnort: 23795 Bad Segeberg
Kontaktdaten:

Re: 5 Jahre alter Multi-Cache (GC1Z1YZ) wird mit "+1" gelogg

Beitrag von rolf39 » Di 15. Jan 2013, 15:17

Ich schrieb: großzügig aufgerundet, nicht kaufmännisch gerundet.
Also 3,3333 = 4.
4 + 1 = 5.

:D ;) :D
Bild
GPSmap 62 - Nüvi 1390T

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8604
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: 5 Jahre alter Multi-Cache (GC1Z1YZ) wird mit "+1" gelogg

Beitrag von MadCatERZ » Di 15. Jan 2013, 16:25

kleinergeist11 hat geschrieben:Ich bin ja nicht gut in Mathe, aber wo ist der Cache 5 Jahre alt???
24.9.2009 bis heute sind bei mir keine 5 Jahre.
BadgeGen würde 5 zählen, also sind es 5.
Im Übrigen hat mich der Hinweis auf das Cachealter auch etwas verwundert, es gibt in der Tat auch Micros, die vor dem Beginn des Smartphonebooms gelegt wurden, und das sind nicht unbedingt anbetungswürdige Meisterwerke (obwohl ich schon einen gewissen Respekt vor Ownern habe, die ihre Caches über einen so langen Zeitraum pflegen)

maierkurt
Geowizard
Beiträge: 2682
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 09:55
Ingress: Resistance

Re: 5 Jahre alter Multi-Cache (GC1Z1YZ) wird mit "+1" gelogg

Beitrag von maierkurt » Di 15. Jan 2013, 16:56

Arbeitet der Owner für eine Zeitung mit vier Buchstaben?
Das würde passen, dort wird auch gerne mal übertrieben: Die 5 Jahre stimmen schon, seit 5 Jahren liegt dort ein Cache. Allerdings verschweigt der Owner und Threadersteller, dass die ersten zwei Jahre dort ein Micro gelegen hat.
Ab 2009 liegt dort ein
Cachelisting hat geschrieben: Ultrakurzmulti als "Regular"
Owner und Threadersteller hat geschrieben:Ich gehe mal davon aus: Wenn ich eine ordentliche Multi - Aufgabe mit einem aufwändigen Ziel verstecke und dafür viel Zeit und teilweise auch Geld aufwende, möchte ich doch auch nur eine Antwort, deren Erstellung mehr als 3 Tastendrücke erfordert. Das ist doch wohl nicht zu viel verlangt.
Das Final kann ich natürlich nicht beurteilen, die ordentliche Multi-Aufgabe lautet:
Cachelisting hat geschrieben:An den angegebenen Koordinaten steht ihr direkt neben dem aktiven Turbinenhaus der wunderbar restaurierten alten Mühle. Hier findet ihr einen starken Magnet (mit einer Art Handgriff) zum Öffnen des Finals, das sich 30 Meter entfernt in Richtung 120° befindet.
Ja, einen Magneten irgendwo abzupflücken ist schon eine Herausforderung.


Bitte verstehe mich nicht falsch, aber DU hast hier den Jammerthread eröffnen, dann darfst du dich auch nicht wundern, wenn zurückgeschossen wird.
Läuft!

Benutzeravatar
Trracer
Geowizard
Beiträge: 2297
Registriert: Do 15. Mai 2008, 12:33
Wohnort: Mainz

Re: 5 Jahre alter Multi-Cache (GC1Z1YZ) wird mit "+1" gelogg

Beitrag von Trracer » Di 15. Jan 2013, 17:49

Also ich habe den Cache gemacht und er zählt heute noch zu meinen absoluten Favoriten. Die Mühle ist allein schon die Reise wert und der Final ist toll versteckt. Ich möchte jetzt nicht Spoilern. Wie man sieht ist dies die 2.0 Version rechnet man den Vorgänger mit kommt man auf die 5 Jahre. Das mal als Hintergrund.

Warum das Log nicht mehr existiert dürfte klar sein, wie man das Teil mit +1 loggen kann ist mir auch unbegreiflich. Weil man sein Hirn schon ein bisschen anstrengen muss, um mit der Zwischenstation das Final zu finden. Da dürfte der Aha-Effekt schon ausreichen um ein bisschen mehr zu schreiben.

Gestern habe ich auf Twitter einen schönen Text gelesen, da wurde ein Finder höflich und sehr ironisch vom Owner angeschrieben solltest du auch mal probieren. Die Reaktion des Angeschriebenen war sogar positiv.

PiWe84
Geocacher
Beiträge: 172
Registriert: Di 27. Mai 2008, 13:25
Wohnort: [Hamburg]

Re: 5 Jahre alter Multi-Cache (GC1Z1YZ) wird mit "+1" gelogg

Beitrag von PiWe84 » Di 15. Jan 2013, 19:32

Ja, der Cache wurde heimlich in einer "Nacht und Nebel- Aktion" ungefragt und unbemerkt geleg
Na wer traut sich? ;)

maierkurt
Geowizard
Beiträge: 2682
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 09:55
Ingress: Resistance

Re: 5 Jahre alter Multi-Cache (GC1Z1YZ) wird mit "+1" gelogg

Beitrag von maierkurt » Di 15. Jan 2013, 20:07

PiWe84 hat geschrieben:
Ja, der Cache wurde heimlich in einer "Nacht und Nebel- Aktion" ungefragt und unbemerkt geleg
Na wer traut sich? ;)
Jeder, der etwas mehr Arsch in der Hose hat als Du und sich unbedingt als Petze aufspielen will, aber mindestens so schlecht ein Listing lesen kann wie DU!
Cachelisting hat geschrieben:Zu den vielen Anfragen: Ja, der Cache wurde heimlich in einer "Nacht und Nebel- Aktion" ungefragt und unbemerkt gelegt. Von der ersten Idee über die Beschaffung des Materials und die Bastelei bis zur Fertigstellung waren es ca. 6 Stunden. Inzwischen ist er aber auch längst bei der örtlichen Tourismusinfo bekannt...
Fettung von mir.
Läuft!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder