Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
The_Nightcrawler
Geowizard
Beiträge: 1099
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 14:24
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von The_Nightcrawler » Do 17. Jan 2013, 14:09

Stunden ist es jetzt her, dass die Note eintrudelte, aber ich muss immer noch den Kopf schütteln.

Sowas habe ich bis jetzt noch nicht erlebt.

Gestern musste ich einen Cache archivieren, da ich auf einer Wartungsrunde festgestellt habe, dass die Dose teilweise gemuggelt wurde und der Witz somit weg ist.

Die Reste habe ich dann eingesammelt.und den Cache, wie schon geschrieben, archiviert.

Heute morgen trudelt dann die vorwurfsvolle Note ein, wie sehr man verärgert sei, dass ich demjenigen jetzt dadurch den Mittagspausen Cache vermasselt habe und er dadurch jetzt nbicht die Tagesmatrixfüllen kann, immerhin habe er das Rätsel ja schon vor 2 Monaten gelöst und extra aufgehoben um die heutige Lücke zu füllen.

Ja, sonst noch was? Es tut mir ja leid. Künftig werde ich eine Rundmail absenden, ob noch jemand loggen will, bzw. ob einenArchivierung jedem genehm sei.

Habt Ihr schon mal sowas erlebt?

Ich meine klar, als Owner ist man ja eh schon für so einiges verantwortlich, bückfaule Hundemuggels, Gestrüpp, Steigungen und natürlich die Wetterverhältnisse und das unpassende Schuhwerk der Sucher, aber das war mir jetzt neu.
BildBild

Werbung:
Benutzeravatar
eifriger Leser
Geomaster
Beiträge: 916
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 19:14

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von eifriger Leser » Do 17. Jan 2013, 14:16

Es scheint sich um einen Mystery zu handeln, richtig? :kaffee2: Was war denn die D/T-Wertung und wie hast du archiviert, dh. detailierte Note (wegen Muggels, blabla...) oder kurz und schmerzlos archived geklickt?
Eine Diskussion ist oft genug Brainstorming ohne Brain.
© Erhard Blanck (*1942), deutscher Heilpraktiker, Schriftsteller und Maler

8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von 8812 » Do 17. Jan 2013, 14:18

The_Nightcrawler hat geschrieben:[…]
Heute morgen trudelt dann die vorwurfsvolle Note ein, wie sehr man verärgert sei, dass ich demjenigen jetzt dadurch den Mittagspausen Cache vermasselt habe und er dadurch jetzt nicht die Tagesmatrix füllen kann, […]
So einen Trottel mußt Du nicht einmal ansatzweise ernst nehmen.

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2658
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von Fadenkreuz » Do 17. Jan 2013, 14:20

The_Nightcrawler hat geschrieben:Künftig werde ich eine Rundmail absenden, ob noch jemand loggen will, bzw. ob einenArchivierung jedem genehm sei.
Was du hier ironisch beschreibst, sollte tatsächlich so gemacht werden. Nicht per Rundmail, sondern als Note oder Disable-Log.

Dass der Cacher die Dose für seine Matrix "brauchte", lassen wir mal beiseite. Grundsätzlich ist es aber ärgerlich, wenn ein Cache ohne zwingenden Grund vor der Nase weg archiviert wird. Dein Cache lag ja offensichtlich noch da, einschließlich Logbuch. Der Grund war nur, dass "der Witz weg ist". In dem Fall hätte ich den Cache nur disabled und in dem Disable-Log angekündigt, dass die Dose nach einer gewissen Zeit, z.B. nach einer Woche, ins Archiv wandert.

Bei Mysteries sollte man auch auf jene Rücksicht nehmen, die vielleicht Stunden mit der Lösung verbracht haben, aber noch keine Zeit für den Outdoorteil hatten. Warum also die sofortige, unverzügliche, eilige Archivierung?

Benutzeravatar
The_Nightcrawler
Geowizard
Beiträge: 1099
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 14:24
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von The_Nightcrawler » Do 17. Jan 2013, 14:22

eifriger Leser hat geschrieben:Es scheint sich um einen Mystery zu handeln, richtig? :kaffee2: Was war denn die D/T-Wertung und wie hast du archiviert, dh. detailierte Note (wegen Muggels, blabla...) oder kurz und schmerzlos archived geklickt?
Auch wenn es in meinen Augen völlig irrelevant ist::

Die Info, das die Dose zerstört ist und es so keinen Sinn mehr macht, den Cache offenzuhalten, habe ich in der Archivierungsnote geschrieben...
BildBild

Benutzeravatar
The_Nightcrawler
Geowizard
Beiträge: 1099
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 14:24
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von The_Nightcrawler » Do 17. Jan 2013, 14:25

Fadenkreuz hat geschrieben:
The_Nightcrawler hat geschrieben:Künftig werde ich eine Rundmail absenden, ob noch jemand loggen will, bzw. ob einenArchivierung jedem genehm sei.
Was du hier ironisch beschreibst, sollte tatsächlich so gemacht werden. Nicht per Rundmail, sondern als Note oder Disable-Log.

Dass der Cacher die Dose für seine Matrix "brauchte", lassen wir mal beiseite. Grundsätzlich ist es aber ärgerlich, wenn ein Cache ohne zwingenden Grund vor der Nase weg archiviert wird. Dein Cache lag ja offensichtlich noch da, einschließlich Logbuch. Der Grund war nur, dass "der Witz weg ist". In dem Fall hätte ich den Cache nur disabled und in dem Disable-Log angekündigt, dass die Dose nach einer gewissen Zeit, z.B. nach einer Woche, ins Archiv wandert.

Bei Mysteries sollte man auch auf jene Rücksicht nehmen, die vielleicht Stunden mit der Lösung verbracht haben, aber noch keine Zeit für den Outdoorteil hatten. Warum also die sofortige, unverzügliche, eilige Archivierung?

Davon mal abgesehen, dass niemand für das Rätsel Stunden gebraucht hat ist es doch völlig wurscht, oder?

Ich verkauf ja auch mein Auto, wenn ich es will und frage nicht meinen Nachbarn, ob es ihm recht ist, da er ja meinen großen Kombi oft als Einkaufshilfe mitbenutzt hat...oder ihm die Farbe so gut gefallen hat.
BildBild

Benutzeravatar
Cachebär
Geomaster
Beiträge: 799
Registriert: Fr 16. Mär 2012, 01:03

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von Cachebär » Do 17. Jan 2013, 14:26

Warum archiviert und nicht disabled ???
LG, Thorsten

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von Starglider » Do 17. Jan 2013, 14:27

Ich habe auch schon bei Caches die ich archivieren musste Mails bekommen von leuten die es schade fanden das sie die "jetzt nicht mehr machen können". Man kann es halt nicht jedem Recht machen.

In diesem Fall klingt es für mich als wollte derjenige gerne von dir eine Erlaubnis bekommen den Cache als gefunden zu loggen weil er das Rätsel ja gelöst hat. Es gibt ja immer wieder Owner die sich darauf einlassen.
-+o Signaturen sind doof! o+-

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7846
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von Zappo » Do 17. Jan 2013, 14:29

The_Nightcrawler hat geschrieben:....Ja, sonst noch was? Es tut mir ja leid. Künftig werde ich eine Rundmail absenden, ob noch jemand loggen will, bzw. ob einenArchivierung jedem genehm sei..........aber das war mir jetzt neu.
Steht das nicht in den Guidelines zum archivieren? Mit dem Setzen des Hakens bestätigst Du hiermit, daß Dir die zum Archivieren nötige Erlaubnis der Matrixgläubigen vorliegt...oder so ähnlich....oder bring ich das nun etwas durcheinander....mir wird eh immer schwummriger, je mehr ich mitkriege, welche Leute sich Cacher schimpfen.

Wenn die Dose kaputt oder weg ist, kann der Owner selbstverständlich archivieren statt wiederherstellen. Schadet ja auch niemand - wenn man sich dahinbewegen will, ist die Location ja noch da und wenn man den Mysterie gelöst hat, kann man sich ja auch über das Ergebnis freuen - das einzige, was man nicht hat, ist der Punkt.

Doch der ist ja angeblich garnicht wichtig :D

Wie hoch war die angedrohte Entschädigung für entgangene Lebensfreude?

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2658
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von Fadenkreuz » Do 17. Jan 2013, 14:34

The_Nightcrawler hat geschrieben:Ich verkauf ja auch mein Auto, wenn ich es will ....
Ja, dann archiviere doch auch deine Listings, wann du willst, Mr. Sofort-Archivierer. Den Thread hast du dann nur eröffnet, um Zustimmung einzuheimsen?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder