Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von radioscout » Do 17. Jan 2013, 19:16

Bambi & Feline hat geschrieben:
radioscout hat geschrieben:Wer absichtlich zwei Monate wartet, ist selber Schuld.
Lösung finden und warten ist aber ein Unterschied.
Ich verstehe das so: er hat die Lösung gefunden und danach mit dem Fund wegen irgendsoeinem Statistenkram zwei Monate gewartet.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Werbung:
Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8598
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von MadCatERZ » Do 17. Jan 2013, 19:31

Ich lese, dass er zwei Monate gewartet hat, von Matrix oder anderen Statistiksachen steht da nichts.
Ich teile mir meine Caches auch ein, lieber in einer Gegend mehrere Ausflüge unternehmen als auf Krampf irgendwelche Quadranten leerzucachen - was ich bei meinen Auswahlkriterien eh niemals hinbekommen werde.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von radioscout » Do 17. Jan 2013, 19:36

Hier steht doch, daß der User jetzt ein Jahr warten muß, bevor er seine Matrix füllen kann:
The_Nightcrawler hat geschrieben: Heute morgen trudelt dann die vorwurfsvolle Note ein, wie sehr man verärgert sei, dass ich demjenigen jetzt dadurch den Mittagspausen Cache vermasselt habe und er dadurch jetzt nbicht die Tagesmatrixfüllen kann, immerhin habe er das Rätsel ja schon vor 2 Monaten gelöst und extra aufgehoben um die heutige Lücke zu füllen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Eric
Geomaster
Beiträge: 411
Registriert: Di 3. Jul 2012, 16:09

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von Eric » Do 17. Jan 2013, 19:58

eifriger Leser hat geschrieben:...
a) einen D5T1 an dem die ganze lokale Cachergemeinde rumrätselt und nur wenige das Rätsel knacken. Nach 2 Monaten findest du auch eigenständig die Lösung, schwingst dich aufs Fahrrad um die Dose zu besuchen...
Ich bin hiervon ausgegangen. radioscout hatte sein Post mit den 2 Monaten warten daruntergesetzt. Aber radioscout meinte damit wohl einen anderen Post.

Ich bitte um Entschuldigung :^^: :gott:

Gruß Eric
Gruß Eric

Benutzeravatar
eifriger Leser
Geomaster
Beiträge: 916
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 19:14

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von eifriger Leser » Do 17. Jan 2013, 19:59

eifriger Leser hat geschrieben:
Zappo hat geschrieben: Also was jetzt Mystery oder D/T-wertung mit der grundsätzlichen Frage zu tun haben, erschließt sich auch mir nicht vollständig.

Gruß Zappo
Stell dir mal Folgendes Gedankenexperiment vor - falls du überhaupt Mysteries magst ;) - da gibt´s:
a) einen D5T1 an dem die ganze lokale Cachergemeinde rumrätselt und nur wenige das Rätsel knacken. Nach 2 Monaten findest du auch eigenständig die Lösung, schwingst dich aufs Fahrrad um die Dose zu besuchen.
b) einen D1T1 den du in 0,nix gelöst hast.

Hm...?!? :denken:
Huch, Sachen gibt´s. Die 2 Monate hab ich beispielhaft geschrieben und sehe jetzt, dass es auch im Eingangsposting um 2 Monate geht - hat beides nichts miteinander zu tun und ist purer Zufall! Tja, so können unfreiwillig Missverständnisse entstehen, echt verückt! Naja, wenigstens stimmt die D/T-Wertung nicht überein. :D
Eine Diskussion ist oft genug Brainstorming ohne Brain.
© Erhard Blanck (*1942), deutscher Heilpraktiker, Schriftsteller und Maler

Benutzeravatar
Lindencacher
Geomaster
Beiträge: 862
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 23:57

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von Lindencacher » Do 17. Jan 2013, 20:04

Nabend,

geht doch alle mal ne Runde raus, ein paar Dosen suchen. Das beruhigt und macht gelassen.

Achja: aktuelle Query mitnehmen... :D
Andreas

Benutzeravatar
Eric
Geomaster
Beiträge: 411
Registriert: Di 3. Jul 2012, 16:09

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von Eric » Do 17. Jan 2013, 20:07

eifriger Leser hat geschrieben: ...echt verückt!...
Verrückt ist hier Normal :D :lachtot:

Gruß Eric
Gruß Eric

Benutzeravatar
eifriger Leser
Geomaster
Beiträge: 916
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 19:14

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von eifriger Leser » Do 17. Jan 2013, 20:24

Bambi & Feline hat geschrieben:
eifriger Leser hat geschrieben: ...echt verückt!...
Verrückt ist hier Normal :D :lachtot:

Gruß Eric
Jetzt hab ich auch noch verrückt falsch geschrieben. :shocked:
Eine Diskussion ist oft genug Brainstorming ohne Brain.
© Erhard Blanck (*1942), deutscher Heilpraktiker, Schriftsteller und Maler

Benutzeravatar
quercus
Geowizard
Beiträge: 1951
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 08:05
Wohnort: Beeskow
Kontaktdaten:

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von quercus » Do 17. Jan 2013, 20:26

slowfox hat geschrieben:
The_Nightcrawler hat geschrieben:[...] Heute morgen trudelt dann die vorwurfsvolle Note ein, wie sehr man verärgert sei, dass ich demjenigen jetzt dadurch den Mittagspausen Cache vermasselt habe und er dadurch jetzt nbicht die Tagesmatrixfüllen kann, immerhin habe er das Rätsel ja schon vor 2 Monaten gelöst und extra aufgehoben um die heutige Lücke zu füllen. [...]
Also ich kann in dieser Note nichts persönlich gegen Dich gerichtetes erkennen. Ich weiß nicht, ob ich in dieser Situation noch eine Note geschrieben hätte, aber sie beschreibt schon das, was ich dabei gefühlt hätte: Ärgerlich, dass ich zwei Monate gewartet habe und schade, dass es jetzt so unglücklich gekommen ist.
Kann es sein, dass Du etwas in "den falschen Hals bekommen hast"?
ich glaube auch, dass hier jemand "über reagiert" und dieser jemand ist nicht der autor der note
ich finde die note ganz nett und das gegenteil von vorwurfsvoll. da hat sich halt jemand persönlich geärgert. über die situation und nicht über den owner.

wenn dir diese note zu "hart" war, dann empfehle ich dir alle caches zu archivieren und das owner-spielen sein zu lassen ...
:langenase2: . :stumm: . :langenase:

badnerland
Geomaster
Beiträge: 697
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 13:10
Wohnort: Bodensee

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von badnerland » Do 17. Jan 2013, 21:13

radioscout hat geschrieben:Wer absichtlich zwei Monate wartet, ist selber Schuld.
Und wenn es wegen irgendeiner Statistik war: gut so.
Ich habe unabhängig vom Vorposter auch nachgelesen: In der besagten Note steht überhaupt nichts von Statistik, wie der Threadstarter behauptet. Der Kollege schreibt nur, daß er sich diesen Cache für einen Schlechtwettertag aufgehoben hätte.

Mag man merkwürdig finden, ok. Aber deswegen einen Thread hier aufmachen ist mindestens genauso merkwürdig. Und ärgerlich, weil Unmut geschürt wird, der so gar nicht berechtigt ist.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder