Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2689
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von Fadenkreuz » Fr 18. Jan 2013, 09:28

Mark hat geschrieben:Aber deswegen den Owner per Note anzugehen muß einfach nicht sein.
Genau das ist aber im hier vorliegenden Fall nicht passiert.

Werbung:
Mark
Geowizard
Beiträge: 2524
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von Mark » Fr 18. Jan 2013, 09:48

"Heute morgen trudelt dann die vorwurfsvolle Note ein, wie sehr man verärgert sei, dass ich demjenigen jetzt dadurch den Mittagspausen Cache vermasselt habe und er dadurch jetzt nbicht die Tagesmatrixfüllen kann, immerhin habe er das Rätsel ja schon vor 2 Monaten gelöst und extra aufgehoben um die heutige Lücke zu füllen."

Das liest sich anders.

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von Zappo » Fr 18. Jan 2013, 09:49

...zugegebenerweise gibts da ne kleine Diskrepanz zwischen der im Threadstart zitierten "Vorwurfsdichte" und dem einsehbaren Log - eventuell ist da schon eine Veränderung passiert.

Ob das so ärgerlich, beschwerend, kritisierend und beleidigt war, wie geschildert, ist aber m.E. vernachlässigbar - GRUNDSÄTZLICH gibt es aber wohl wirklich diesen Anspruchseffekt, daß die Sucher erwarten, vor Archivierung vorher informiert zu werden. Und es bleibt die Tatsache, daß hier sogar mit der abschließenden Suche absichtlich gewartet wurde . Aber wer das tut, hat einfach zuviel riskiert - auf eigene Gefahr - und sollte lieber in den Spiegel schauen und über SICH den Kopf schütteln.

Die ganze Sache hat durchaus etwas exotische - oder für mich fremde- Züge. Das kommt ja durchaus vor, daß man wo steht und der Cache ist mittlerweile archiviert oder disabled und kann nicht loggen. Natürlich ist das ein wenig frustrierend/enttäuschend/whatever.

Aber wenn ich dann den Satz: " ich habe ARBEIT reingesteckt" lese, beschleicht mich doch ein wenig der Verdacht, da haben sich ein wenig die Schwerpunkte verschoben - etwas weg vom Spielgedanken.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2689
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von Fadenkreuz » Fr 18. Jan 2013, 10:10

Mark hat geschrieben:Das liest sich anders.
Starglider hat Recht. Es wird zu oft geantwortet, ohne vorher alle Beiträge gelesen zu haben.

slowfox
Geowizard
Beiträge: 2753
Registriert: Fr 25. Jun 2010, 20:31
Wohnort: Neuland

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von slowfox » Fr 18. Jan 2013, 10:14

Mark hat geschrieben:"Heute morgen trudelt dann die vorwurfsvolle Note ein, wie sehr man verärgert sei, dass ich demjenigen jetzt dadurch den Mittagspausen Cache vermasselt habe und er dadurch jetzt nbicht die Tagesmatrixfüllen kann, immerhin habe er das Rätsel ja schon vor 2 Monaten gelöst und extra aufgehoben um die heutige Lücke zu füllen."

Das liest sich anders.
Die Note hat geschrieben:Dass ist ja echt ärgerlich, hatte das Rätsel vor 2 Monaten gelöst und mir den Cache extra für einen "schlechten" Tag aufgehoben, da er wunderbar in der Mittagspause zu erreichen gewesen wäre. Heute sollte es dann auch so weit sein und jetzt liegt er frisch im Archiv, wirklich Schade.
Das liest sich ganz anders.

Wo ist eigentlich der TE?
Lieber tot als Hochzieher (JackSkysegel)

slowfox
Geowizard
Beiträge: 2753
Registriert: Fr 25. Jun 2010, 20:31
Wohnort: Neuland

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von slowfox » Fr 18. Jan 2013, 10:18

Fadenkreuz hat geschrieben:
Mark hat geschrieben:Das liest sich anders.
Starglider hat Recht. Es wird zu oft geantwortet, ohne vorher alle Beiträge gelesen zu haben.
Was in diesem Fall aber auch für den Starglider selber gilt.
Lieber tot als Hochzieher (JackSkysegel)

Mark
Geowizard
Beiträge: 2524
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von Mark » Fr 18. Jan 2013, 10:47

slowfox hat geschrieben:
Die Note hat geschrieben:Dass ist ja echt ärgerlich, hatte das Rätsel vor 2 Monaten gelöst und mir den Cache extra für einen "schlechten" Tag aufgehoben, da er wunderbar in der Mittagspause zu erreichen gewesen wäre. Heute sollte es dann auch so weit sein und jetzt liegt er frisch im Archiv, wirklich Schade.
Das liest sich ganz anders.
Stimmt. Und daran ist absolut nichts auszusetzen.

8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von 8812 » Fr 18. Jan 2013, 11:01

Starglider hat geschrieben:
Cachebär hat geschrieben:Sag mal, Nightcrawler, warum hast du diesen Thread eigentlich gestartet ? In besagter Mitteilung erkenne ich nichts böses, kritisches oder verärgertes !
Soso:
-KXH- hat geschrieben:Dass ist ja echt ärgerlich
Und warum Nightcrawler den Thread gestartet hat steht im Startposting,
Liest hier eigentlich niemand mehr bevor er etwas postet?
Wir müssen uns langsam von der Annahme, daß die Teilnehmer diese Forums zumindest über ein Minimum an Kulturtechniken verfügen, verabschieden. Leider gilt das ja inzwischen auch für einen Teil der Mods.

Hans

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2689
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von Fadenkreuz » Fr 18. Jan 2013, 11:08

Mark hat geschrieben:Stimmt. Und daran ist absolut nichts auszusetzen.
Kannst du dich mal für eine Variante entscheiden? Ist die Note des Cachers nun in Ordnung oder nicht? Hat er, wie du weiter vorne geschrieben hast, den Owner per Note "angegangen" oder nun doch nicht?
slowfox hat geschrieben:Wo ist eigentlich der TE?
Der ist noch beschäftigt:
The_Nightcrawler hat geschrieben:Stunden ist es jetzt her, dass die Note eintrudelte, aber ich muss immer noch den Kopf schütteln.

Benutzeravatar
eifriger Leser
Geomaster
Beiträge: 916
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 19:14

Re: Erlaubnis zum Archivieren einholen?

Beitrag von eifriger Leser » Fr 18. Jan 2013, 11:29

Zappo hat geschrieben:...zugegebenerweise gibts da ne kleine Diskrepanz zwischen der im Threadstart zitierten "Vorwurfsdichte" und dem einsehbaren Log - eventuell ist da schon eine Veränderung passiert.

Ob das so ärgerlich, beschwerend, kritisierend und beleidigt war, wie geschildert, ist aber m.E. vernachlässigbar - GRUNDSÄTZLICH gibt es aber wohl wirklich diesen Anspruchseffekt, daß die Sucher erwarten, vor Archivierung vorher informiert zu werden. Und es bleibt die Tatsache, daß hier sogar mit der abschließenden Suche absichtlich gewartet wurde . Aber wer das tut, hat einfach zuviel riskiert - auf eigene Gefahr - und sollte lieber in den Spiegel schauen und über SICH den Kopf schütteln.

Die ganze Sache hat durchaus etwas exotische - oder für mich fremde- Züge. Das kommt ja durchaus vor, daß man wo steht und der Cache ist mittlerweile archiviert oder disabled und kann nicht loggen. Natürlich ist das ein wenig frustrierend/enttäuschend/whatever.

Aber wenn ich dann den Satz: " ich habe ARBEIT reingesteckt" lese, beschleicht mich doch ein wenig der Verdacht, da haben sich ein wenig die Schwerpunkte verschoben - etwas weg vom Spielgedanken.

Gruß Zappo
Zappo, ich lese hier sehr oft mit ;) und deine Kommentare sind immer sehr erfrischend und ich lese sie meistens mit tiefster innerster Zustimmung. Hier schreibst du jedoch sehr relativierend (zurückrudernde) und nicht auf den konkreten Fall bezogen.Zugegebenermassen war auch nicht von anfang an klar - das ist doch jetzt der Fall? - um welchen Cache es genau geht. "Grundsätzlich" kann man sich ja über alles Streiten und der Themenstarter hat ja durch seinen "provokanten" Titel das offensichtlich auch bezweckt (und erreicht). Ich finde hier hast du dich aber vergaloppiert hast. Der eine fragt "ober er eine Erlaubnis zum Archivieren einholen soll" und der andere schreibt "das er es ärgerlich findet den Cache nicht gefunden zu haben". Für mich gibt es einen Unterschied zwischen ärgerlich und verärgert. Der Owner schreibt, dass er den Cache archiviert hat weil die Dose kaputt ist. Wenn jeder Cache, bei dem die Dose kaputt gegangen ist archiviert würde, gäbe es bedeutend weniger Dosen - was zugegebenermassen auch nicht schlimm wäre. :D Der Regelfall ist doch eher der, dass ein Cache archiviert wird wenn er gemuggelt wurde, es Probleme mit dem Grundstücksbesitzer gibt, etc.
Man möge mich berichtigen falls ich den konkreten Sachverhalt falsch wiedergebe, Notes im Listing abgeändert wurden bzw. neben der Owner- und der Suchernote noch mehr für den konkreten Fall relevant ist.

Ich kenn da einen, der hat einen Bruder, dessen Freundin kennt einen der in Dings wohnt, wo auch der wohnt ,welcher dich vielleicht auch kennt...
Eine Diskussion ist oft genug Brainstorming ohne Brain.
© Erhard Blanck (*1942), deutscher Heilpraktiker, Schriftsteller und Maler

Antworten