Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Geocacher für das Internationale Deutsche Turnfest 2013

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7857
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Geocacher für das Internationale Deutsche Turnfest 2013

Beitrag von Zappo » Do 24. Jan 2013, 15:10

Turnfest 2013 hat geschrieben:Anhand von den bisherigen Antworten erscheint es mir so, als wollten einige, wenn nicht sogar der Großteil, dass das Geocaching "geheim" oder besser formuliert eher unbekannt bleibt; korrigiert mich wenn ich dies falsch interpretiere.
Jedoch ist eine unserer Absichten durch das Anbieten von verschiedensten Sportarten, Menschen zu erreichen und im besten Fall zu motivieren neues auszuprobieren. Vor allem wenn es sich um Sportarten handelt, deren Popularität nicht durch die Medien sonderlich gefördert werden. Geocaching als reine Sportart zu bezeichnen ist evtl nicht ganz richtig, doch auch steckt die Lust nach Bewegung drin, wodurch man es durchaus als sportliche Aktivität bezeichnen kann - Wettkampf hin oder her. Wie bereits erwähnt soll die Umgebung näher gebracht werden und keine Wettkampf kreiert werden......
Ich hab mir jetzt den ganzen Thread durchgelesen und versteh immer noch nicht, wo das Problem ist, was Eigenes aufzuziehen, ohne das ausgerechnet "Geocaching" zu nennen. Wenn es um Umgebung kennenlernen geht, macht ne Stadt/Land-Rallye, ne Schnitzeljagd, whatever - von mir aus mit GPS.

Geocaching mag zwar nicht JEDEM bekannt sein, aber "dank" Lobbyarbeit von Jagd und Forst und Medien"berichten" doch im Bewußtsein ganz vieler Leute - und zwar nicht mit dem besten Ruf. Selbst als langjähriger Cacher würde ich mir nicht unbedingt zutrauen, dem bei Diskussionen gerne mal entstehenden Gegenwind sinnvoll für die Gemeinde Rede und Antwort stehen zu können. Geocaching hat eben nicht den Aspekt Suchen und Finden, sondern - mal abgesehen von internen Verhaltensregeln - auch den der Grauzone.

Tourismusverbände usw machen das ja auch - eigene Dosen legen und dann bewerben - wenn Ihr die nötige Manpower habt, kein Problem - wobei man sich Cachen einfach nicht organisiert vorstellen kann - das ist wie wandern - geht am besten im Kleinen. Aber nennts einfach nicht Geocaching - das kriegt Ihr ja auch garnicht vermittelt, was das ist. Vielleicht, was Suchen mit GPS bedeutet - aber den ganzen Rest mit Verhaltensweisen und internen ToDos doch nicht.

Das ganze Anliegen kommt mir ein wenig so vor, als wenn der badischer Volleyballverband zum Jahresfest großflächig Leute zum Modellbau einlädt, damit die Werbetrommel rührt, um dann festzustellen: Modellbau eignet sich nicht dafür, 300 Leute am Tag das ausprobieren zu lassen, der Flugplatz ist eh zu klein und die Modellflieger sagen - nöh, Werbung brauchen wir nicht, wir sind eh schon zu viele und die, die das unbedingt wollen, finden uns schon, keine Sorge.

Wobei die letzteren Tatsachen hundertprozentig auch aufs Cachen zutreffen.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Werbung:
Benutzeravatar
Eric
Geomaster
Beiträge: 411
Registriert: Di 3. Jul 2012, 16:09

Re: Geocacher für das Internationale Deutsche Turnfest 2013

Beitrag von Eric » Do 24. Jan 2013, 15:37

Turnfest 2013 hat geschrieben: ...Lust nach Bewegung drin... Wie bereits erwähnt soll die Umgebung näher gebracht werden...

LG
Fabian
Wie Zappo schon schreibt, macht doch einfach ne Schnitzeljagd wie früher auf Kindergeburtstagen und gut ist.

Gruß Eric
Gruß Eric

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Geocacher für das Internationale Deutsche Turnfest 2013

Beitrag von Schnueffler » Do 24. Jan 2013, 16:01

Turnfest 2013 hat geschrieben:Es geht doch aber nicht um eure bereits vorhandenen Caches. Wie bereits erwähnt, wollen wir durch das Erstellen von neuen Routen bzw Caches genau dies verhindern.
das ist mir schon klar. Aber dennoch schaden solche Veranstaltungen den Cachern. Denn irgendwann schauen die Leute doch mal ins Internet, wo in der Nähe Caches liegen. Die sind dann meistens nach solchen Aktionen weg. Und da heute ja jedes 2. Handy ein GPS hat, ist es auch nicht sonderlich schwer, die Verstecke zu finden und - nur aus Spass - zu zerstören.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Geocacher für das Internationale Deutsche Turnfest 2013

Beitrag von radioscout » Do 24. Jan 2013, 23:44

Turnfest 2013 hat geschrieben: weshalb wir uns an Communities richten, um diesen die Chance zu geben sich einzubringen und richtigesCachen zu zeigen;
Was ist richtiges Cachen? Wenn Du hier im Forum fragst, wirst Du Antworten bekommen wie "Lange Multis", "Schwierige Rätsel", "Abandoned Places", "einzelne große Dosen an schönen Stellen weit weg von jeder Straße" usw.

Wenn Du Dir die Logs anschaust, wirst Du sehen, was bevorzugt gesucht wird: alles, was möglichst einfach in kurzer Zeit viele Funde ("Punkte") bringt, also vorzugsweise Serien, die man am besten noch mit dem Auto abfahren kann.

Probiere es aus: nimm 100 Filmdosen, stecke in jede einen Zettel und hänge die Dosen im Abstand von 161 Meter an eine Leitplanke. Nach einer Woche hat jede Dose 50 Funde, nach einigen Monaten bist Du bei 1000 Logs pro Dose.
Verstecke einen großen und gut gefüllten Cache an einer schönen aber nur nach ca. zwei Stunden Fußmarsch erreichbaren Location. Auch hier wirst Du recht schnell 10 Logs bekommen aber dann wird es Funde nur noch im Abstand von Wochen geben.

Recherchiere und bilde Dir Deine Meinung darüber, was "richtiges Cachen" ist und was Du den Leuten zeigen willst.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Geocacher für das Internationale Deutsche Turnfest 2013

Beitrag von radioscout » Do 24. Jan 2013, 23:53

Bambi & Feline hat geschrieben: Wie Zappo schon schreibt, macht doch einfach ne Schnitzeljagd wie früher auf Kindergeburtstagen und gut ist.
Wenn jemand Geocaching anbieten möchte, wird er kaum Interesse an einer Schnitzeljagd oder anderen hier auch empfohlenen GPS-Spielen haben.
Das Angebot einer Schnitzeljagd wird wohl kaum auf Interesse stoßen.

Geocaching ist heute allgemein bekannt. Ich nehme an, daß es keine Zeitung und keinen TV-Sender gibt, die noch nicht darüber berichtet haben.
Geheim wird Geocaching nie wieder sein.
Aber eine positive Berichterstattung und Präsentation in der Öffentlichkeit können das negative Image, welches durch viele Berichte entstanden sind, verbessern.

Und das geht am besten, wenn jeder der es kann dabei mithilft.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
jus2socks
Geomaster
Beiträge: 323
Registriert: So 10. Mai 2009, 11:59

Re: Geocacher für das Internationale Deutsche Turnfest 2013

Beitrag von jus2socks » Fr 25. Jan 2013, 06:53

Turnfest 2013 hat geschrieben:Anhand von den bisherigen Antworten erscheint es mir so, als wollten einige, wenn nicht sogar der Großteil, dass das Geocaching "geheim" oder besser formuliert eher unbekannt bleibt; korrigiert mich wenn ich dies falsch interpretiere.
Das interpretierst du genau richtig. Und was ist so schwierig daran, das einfach zu respektieren?

neben dem Wunsch nach weniger Öffentlichkeit sind euch hier schon mehrfach Gründe genannt worden, warum Geocaching mit eurer Intention nicht kompatibel ist. Glaubt uns das doch einfach!

Wenn ihr den Gästen des Turnfestes neue Hobbies vorstellen wollt, dann nehmt doch einfach eure eigenen, die ihr selber gut kennt und dementsprechend auch angemessen präsentieren könnt.
Gruß aus Essen
jochem

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder