Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Extremcaching.de?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Herr Magic
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Mi 12. Dez 2012, 18:28

Re: Extremcaching.de?

Beitrag von Herr Magic » Fr 1. Feb 2013, 14:32

Lieber ApproV, wie schön, dass ihr einen Cache gefunden habt, wo plötzlich der Fledermausschutz fehlt.
Dann musst du hier aber auch mitteilen, wieso das fehlt. Das hab ich dir nämlich geschrieben. Für die Anderen: Bei Jägermond 1 gibt es keine Fledermäuse, nur im Jägermond 3. JM1 war in den Vorjahren auch der "Ersatzcache" für JM3 während der Schutzzeit. Ich habe im letzten Herbst JM1 eine Fledermaussperre verpasst, da wir bei dem Cache über dem Winter die Routenführung ändern wollten. Da wir nicht wussten, wie lange das dauert und ApproV recht schnell kommt mit "schon länger als ein paar Wochen disabled......." haben wir eben den Fledermauszettel rangehängt. Um mal etwas Zeit zu haben. Das ist uns letztendlich zum Verhängnis geworden und der Cache ist mit ins Archiv geflogen.
Also: keine Sorge - trotz fehlendem Attribut ist keine Maus in Gefahr. Versprochen!

Werbung:
Benutzeravatar
Team FamBi
Geocacher
Beiträge: 156
Registriert: So 15. Jul 2012, 22:18

Re: Extremcaching.de?

Beitrag von Team FamBi » Fr 1. Feb 2013, 14:34

Die verantwortung liegt immer beim Cacheleger, egal bei welcher Listingplattform - auch wenn manche Leger und auch Sucher glauben ein wie auch immer gearteter Reviewing-Prozess täte sie davon entbinden (was vermutlich auch erklärt warum die heute bereits existierenden Plattformen ohne Reviewer verhältnismässig wenig Zulauf haben)
Und genau das ist das Problem!

Ich kann noch so oft das Listing disablen und/oder die Dose vot Ort entfernen...

Das bringt alles nichts, so lange es noch genug Cacher gibt, die mit mehreren Wochen alten PQs
durch die Gegend ziehen...

Warum soll also immer nur der Owner der Doofe sein?

Benutzeravatar
ColleIsarco
Geomaster
Beiträge: 960
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 14:53

Re: Extremcaching.de?

Beitrag von ColleIsarco » Fr 1. Feb 2013, 14:45

Du hast das Zitat vollkommen aus dem Zusammenhang gerissen!
"Sind Sie Pessimist?" - "Neh, bringt doch gar nichts..."

Benutzeravatar
ColleIsarco
Geomaster
Beiträge: 960
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 14:53

Re: Extremcaching.de?

Beitrag von ColleIsarco » Fr 1. Feb 2013, 14:51

Moin moin
do1000 hat geschrieben:Ich finde es auch extrem gut, dass es so langsam endlich Alternativen zu G$ gibt.
Die gibt es schon lange, auch reviewerfrei. Nur diese hier versucht mir reißerischen Namen Aufmerksamkeit zu erheischen. Alles, was hier erreicht werden wird, ist es, unser schönes Hobby noch weiter in den Schmutz zu ziehen, in dem es eigentlich nicht liegen würde, würden einige mal ein wenig den gesunden Menschenverstand benuzten. :explode:

Wer will, soll LP besuchen, aber last doch einfach die Dosen weg.
Wer will, soll Bäume und Feldwände hochklettern, aber last doch einfach die Dosen weg.
Wer will soll in Höhlen rumkriechen, aber last doch einfach die Dosen weg.
Man muss doch nicht auf Teufel komm raus alles mit Geocaching verknüpfen!

Trotzdem ein schönes Wochenende
ColleIsarco
"Sind Sie Pessimist?" - "Neh, bringt doch gar nichts..."

Benutzeravatar
skybeamer
Geomaster
Beiträge: 777
Registriert: Do 3. Mär 2011, 12:01
Wohnort: Westerwald

Re: Extremcaching.de?

Beitrag von skybeamer » Fr 1. Feb 2013, 15:02

ColleIsarco hat geschrieben:Man muss doch nicht auf Teufel komm raus alles mit Geocaching verknüpfen!
+1 :2thumbs:

Benutzeravatar
KreuterFee
Geomaster
Beiträge: 711
Registriert: So 21. Aug 2011, 09:45
Wohnort: Hannover

Re: Extremcaching.de?

Beitrag von KreuterFee » Fr 1. Feb 2013, 15:12

ColleIsarco hat geschrieben:Moin moin
do1000 hat geschrieben:Ich finde es auch extrem gut, dass es so langsam endlich Alternativen zu G$ gibt.
Die gibt es schon lange, auch reviewerfrei. Nur diese hier versucht mir reißerischen Namen Aufmerksamkeit zu erheischen. Alles, was hier erreicht werden wird, ist es, unser schönes Hobby noch weiter in den Schmutz zu ziehen, in dem es eigentlich nicht liegen würde, würden einige mal ein wenig den gesunden Menschenverstand benuzten. :explode:

Wer will, soll LP besuchen, aber last doch einfach die Dosen weg.
Wer will, soll Bäume und Feldwände hochklettern, aber last doch einfach die Dosen weg.
Wer will soll in Höhlen rumkriechen, aber last doch einfach die Dosen weg.
Man muss doch nicht auf Teufel komm raus alles mit Geocaching verknüpfen!

Trotzdem ein schönes Wochenende
ColleIsarco
Leider scheint Geocaching von den Muggeln überrannt zu werden.
:(
Die Zukunft ist auch nicht mehr das, was sie mal war.
XD

Benutzeravatar
do1000
Geowizard
Beiträge: 1834
Registriert: So 13. Jul 2008, 12:55

Re: Extremcaching.de?

Beitrag von do1000 » Fr 1. Feb 2013, 15:16

So ist es. Wie in den guten alten Zeiten wird es aber wieder werden, sobald Geocaching verboten wird.

Benutzeravatar
Team Free Bird
Geomaster
Beiträge: 424
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 16:00

Re: Extremcaching.de?

Beitrag von Team Free Bird » Fr 1. Feb 2013, 15:21

Mark hat geschrieben:Allerdings sind die Franzosen beim Thema Umweltschutz u.ä. noch weiet weg von dem, wie es hier in Deutschland ist.
Und komischerweise gehts den Viechern dort gut, sind wohl nicht so verweichlicht wie die hiesigen. :lachtot:
Bild Bild

Relic Hunters DD
Geocacher
Beiträge: 95
Registriert: Do 8. Mai 2008, 16:02

Re: Extremcaching.de?

Beitrag von Relic Hunters DD » Fr 1. Feb 2013, 15:26

ColleIsarco hat geschrieben: Wer will, soll LP besuchen, aber last doch einfach die Dosen weg.
Wer will, soll Bäume und Feldwände hochklettern, aber last doch einfach die Dosen weg.
Wer will soll in Höhlen rumkriechen, aber last doch einfach die Dosen weg.
Du suchst das Problem an der falschen Stelle. Wenn ich in einer Höhle nach einer Dose suche, sieht mich kein Muggel. Wenn ich in der Stadt neben der Kirche in die Hecke verschwinde, schon eher.

Ansonsten: Leben und leben lassen. Manche suchen eben gern Dosen auf LPs, ob Dir das nun gefällt oder nicht.

Benutzeravatar
ColleIsarco
Geomaster
Beiträge: 960
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 14:53

Re: Extremcaching.de?

Beitrag von ColleIsarco » Fr 1. Feb 2013, 15:58

Moin moin,
Relic Hunters DD hat geschrieben: Ansonsten: Leben und leben lassen. Manche suchen eben gern Dosen auf LPs, ob Dir das nun gefällt oder nicht.
Ansonsten: Leben und leben lassen. Manche verbieten gerne das Betreten von LPs, ob Dir das nun gefällt oder nicht. Manche sind der Meinung, dass Geocachen und das Betreten von LPs ohnehin das Gleiche sind und daher beide sinnvollerweise auch gleichzeitig verboten werden sollten, ob Dir das gefällt oder nicht.

Gleiche Argumentation auch mit Kletten in Felswänden oder Herumgesuche in Höhlen, ob Dir das gefällt oder nicht: Du bist nicht allein auf dieser Welt und im Zweifelsfalle wirst Du durch Schmerzen lernen müssen, ob Dir das gefällt oder nicht.

Liberalismus ist immer gut --- solange die eigenen Freiheiten nicht betroffen sind.

Gruß
ColleIsarco
"Sind Sie Pessimist?" - "Neh, bringt doch gar nichts..."

Antworten