Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Macht Cachen überhaupt noch Spaß mit GC.com?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
The Steintigers
Geocacher
Beiträge: 156
Registriert: Sa 26. Mär 2011, 22:39

Re: Macht Cachen überhaupt noch Spaß mit GC.com?

Beitrag von The Steintigers » Do 14. Feb 2013, 11:43

The_Nightcrawler hat geschrieben:
Mal so am Rande: Welche Gespärchsthemen hattest Du an einem Geocaching-Event erwartet?
Wenn ich z.B. über Karneval sprechen möchte, nehme ich an einem der Vereinstreffen teil.
Will ich über Fussball sprechen gehe ich auch woanders hin.
Und ich denke mal nicht, dass 3 Stunden NUR über Geocaching geredet wurde.
By the way: über private Sachen spreche ich nicht mit Bekannnten oder "Vereinskameraden", sondern mit meinen Freunden.
Okay,dass das Hauptthema Geocaching ist, war natürlich klar, aber das es NUR darum geht, war mir persönlich etwas zu viel. Aber das kann ja natürlich jeder halten wie er will.
Private Angelegenheiten würde ich jetzt auch nicht mit fremden Leuten bequatschen, aber es soll tatsächlich noch andere Themen geben. ;)
Bild
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Crazy Cat Guy
Geomaster
Beiträge: 851
Registriert: Do 17. Mär 2011, 14:54
Wohnort: 12157 Berlin

Re: Macht Cachen überhaupt noch Spaß mit GC.com?

Beitrag von Crazy Cat Guy » Do 14. Feb 2013, 11:49

MadCatERZ hat geschrieben:Und außerdem gibt es dort kaum Caches!
Gibt es schon, z.B. http://coord.info/GC26NRC ist aber anstrengend bis meditativ.

Und zum Thema: Ich versteh die Aufregung nicht. Jeder sollte in der Lage sein, das rauszufiltern an dem er Spaß hat. Und gegen viele schlechte Dosen hilft nur gute Dosen legen. Und das hat wider der oft vorkommenden Meinung nichts mit vielen Funden zu tun sondern mit Einfallsreichtum und vorherigem Nachdenken.

Ich gehe regelmäßig auf Events, allerdings sitze ich dort fast immer mit den Leuten am Tisch, mit denen ich mich sonst auch zum Cachen treffe. Sicherlich gibt es dort auch viele aus meiner Sicht seltsame Leute, aber ich gehe fest davon aus dass ich für viele Leute auch etwas seltsam bin. Aber sind wir nicht alle ein bisschen Bluna?

Und sonst treffen es die Dosenfischer ganz gut: Fremde die zu Freunden werden und Freunde die den Kopf schütteln
I'm not insane! My mother had me tested!

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Macht Cachen überhaupt noch Spaß mit GC.com?

Beitrag von Zappo » Do 14. Feb 2013, 12:04

Crazy Cat Guy hat geschrieben:
MadCatERZ hat geschrieben:.....
...viele aus meiner Sicht seltsame Leute....
Manche geben sich sogar Namen mit Katzen drin.... :D

Z.
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
apfelmaus
Geocacher
Beiträge: 279
Registriert: Do 19. Feb 2009, 14:58
Ingress: Enlightened
Wohnort: Siegburg

Re: Macht Cachen überhaupt noch Spaß mit GC.com?

Beitrag von apfelmaus » Do 14. Feb 2013, 14:55

The Steintigers hat geschrieben:
The_Nightcrawler hat geschrieben:
Mal so am Rande: Welche Gespärchsthemen hattest Du an einem Geocaching-Event erwartet?
Wenn ich z.B. über Karneval sprechen möchte, nehme ich an einem der Vereinstreffen teil.
Will ich über Fussball sprechen gehe ich auch woanders hin.
Und ich denke mal nicht, dass 3 Stunden NUR über Geocaching geredet wurde.
By the way: über private Sachen spreche ich nicht mit Bekannnten oder "Vereinskameraden", sondern mit meinen Freunden.
Okay,dass das Hauptthema Geocaching ist, war natürlich klar, aber das es NUR darum geht, war mir persönlich etwas zu viel. Aber das kann ja natürlich jeder halten wie er will.
Private Angelegenheiten würde ich jetzt auch nicht mit fremden Leuten bequatschen, aber es soll tatsächlich noch andere Themen geben. ;)
Hier haben sich Leute über das Internet zu einem Treffen verabredet, ohne sich näher zu kennen. Geocaching ist halt das einzige Thema zu welchen auf jeden Fall jeder etwas beizutragen hat.
Selbst wenn man sich näher kennt oder sogar befreundet ist, wird man aus Höflichkeit das Thema Geocaching vorzuiehen um andere am Tisch nicht auszugrenzen.
Erholung bedeutet nicht nichts zu tun, sondern das zu tun, was man sonst nicht tut.

Benutzeravatar
The_Nightcrawler
Geowizard
Beiträge: 1099
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 14:24
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Macht Cachen überhaupt noch Spaß mit GC.com?

Beitrag von The_Nightcrawler » Do 14. Feb 2013, 15:22

Richtig! Es geht doch um den gemeinsamen Nenner, wegen dem man zu dem Event geht und der ist hier nunmal Geocaching.

Die Mehrzahl meiner Freunde ist halt von Geocaching nicht so ein Riesenfan, als dass ich mit denen den ganzen Abend fachsimpeln würde. Mir geht es so bei Fußball oder Schneckenzucht , da wäre ich auch genervt.
BildBild

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Macht Cachen überhaupt noch Spaß mit GC.com?

Beitrag von Zappo » Do 14. Feb 2013, 15:29

The_Nightcrawler hat geschrieben:....Die Mehrzahl meiner Freunde ist halt von Geocaching nicht so ein Riesenfan, als dass ich mit denen den ganzen Abend fachsimpeln würde........
....ehrlich gesagt bin ich auch niemand, der den ganzen Abend über Cachen fachsimpeln will. Wobei das zugestandenerweise nicht ganz richtig ist - mir fehlen einfach die Themen Geocointausch, Challenges, Punktestand, Powertrails und vieles andere mehr, was mittlerweile so an Themen da rumschwirren - Über CACHES selbst kann ich mich schon relativ lange unterhalten.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
apfelmaus
Geocacher
Beiträge: 279
Registriert: Do 19. Feb 2009, 14:58
Ingress: Enlightened
Wohnort: Siegburg

Re: Macht Cachen überhaupt noch Spaß mit GC.com?

Beitrag von apfelmaus » Do 14. Feb 2013, 15:40

FledermausSheriff hat geschrieben:
The Steintigers hat geschrieben:
FledermausSheriff hat geschrieben:Nein, macht es nicht mehr, da überwiegend nur noch Honks unterwegs sind, gehe ich auf ein Event erscheint es mir als sei Cachen mittlerweile ein Sammelbecken für merkwürdige Leute die sonst keine Freunde oder Interessen haben.
:D
In einem anderen "bösen" Forum hab ich mal gelesen, dass Geocacher oft als Randgruppe bezeichnet werden.
Naja, einmal auf einem Event wusste ich warum^^
Ein gemeinsames Hobby haben und sich darüber zu unterhalten ist ja gut und schön, aber 3 Stunden komplett NUR über Geocaching zu quatschen ist mir echt zuviel. Wenn dann mal ein Handy piept, werden auch alle immer ganz nervös und wirken so, als müssten sie ganz dringend zum nächsten Feuerwehreinsatz. Schlimme Sache...
Achja, das Event hab ich bis heute noch nicht geloggt, das war mir echt zu peinlich...
Diese Leute scheinen echt keine Freunde zu haben.
Sag ich doch :gott: :ohm: und dann gibt es ja auch immer noch die Supergötter die denken weil sie mehrere 1000 Funde haben sie wären unantastbar zu erkennen durch ein kleines Grüppchen von dem sie umringt und angehimmelt werden :lachtot:
So etwas ist mir auf Events noch nicht aufgefallen.
Wenn das passiert, liegt das wahrscheinlich eher an anderen Aktivitäten dieser Person als an der Zahl der Funde. Die sind uns ja Gott sei Dank nicht auf die Stirn tätowiert.
Ich könnte mir vorstellen, dass jemand, der gerade den ET-trail in den USA gemacht hat, auf einem Event einiges zu erzählen hat.
Erholung bedeutet nicht nichts zu tun, sondern das zu tun, was man sonst nicht tut.

Benutzeravatar
Svalin
Geocacher
Beiträge: 58
Registriert: So 16. Dez 2012, 07:49

Re: Macht Cachen überhaupt noch Spaß mit GC.com?

Beitrag von Svalin » Do 14. Feb 2013, 19:54

Mal quergeschossen:

Hat von Euch Jemand vielleicht auch bemerkt, dass die Reihenfolge der Übersicht im jeweiligen Profil auf GC.com nicht mehr stimmt?
Meine heutigen Funde wurden wild durcheinander geworfen...

badnerland
Geomaster
Beiträge: 697
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 13:10
Wohnort: Bodensee

Re: Macht Cachen überhaupt noch Spaß mit GC.com?

Beitrag von badnerland » Do 14. Feb 2013, 20:19

Team Soulreflections hat geschrieben:Wir sind seit ca. vier Monaten auf GC dabei, und in etwa so lange cachen wir auch "privat". Die Zeit lässt nicht viele Dosensuchen zu (21 in eben diesen vier Monaten) [..]
Den Cachern selbst jedoch versuchen wir, immer mehr aus dem Weg zu gehen. Da gibt es ein paar wenige, mit denen wir "können" (wie man hier so sagt), aber der Grossteil ist wirklich etwas..........merkwürdig.
Wie kommt es denn, daß Ihr so viele kennt?
Unterwegs hatte ich erst drei Begegnungen (ein informierter Anwohner oder Cacherkollege ungefähr bei Zählerstand 90, eine Familie bei 100 und ein junges Paar bei 130, alle "normal"). Dazu ein lokales Event mit ~ 30 Anwesenden, ebenfalls ohne auffälligen Merkwürdigenanteil.
Was mir das praktisch ausgeübte Hobby (etwas ganz anderes als das Stimmungsbild im Internet) bislang klar am meisten vermiest: Owner, die ausgestiegen sind und ihre Dosen vergammeln lassen. Dafür kann GS aber nichts.

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8619
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Macht Cachen überhaupt noch Spaß mit GC.com?

Beitrag von MadCatERZ » Do 14. Feb 2013, 20:21

Meinst Du hier: http://www.geocaching.com/my/default.aspx ? Da ist bei mir alles in der richtigen Reihenfolge, inkl. des heutigen Tagesfundes.
BTT: Es gibt bei unserem Hobby halt solche und solche, die allermeisten sind freundlich, ein paar haben einen an der Klatsche, da sind mit die Leute in der U-Bahn wesentlich unsympathischer.

Antworten