Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

"available in winter" <-- auch bei Schnee findbar?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Morgaine1976
Geocacher
Beiträge: 93
Registriert: Mo 25. Aug 2008, 10:10
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: "available in winter" <-- auch bei Schnee findbar?

Beitrag von Morgaine1976 » Di 19. Feb 2013, 21:13

Hi zusammen,

na, da stehe ich mit meinem Problem ja nicht ganz alleine. "Passiert" ist uns das bei GC296GB. Spoilerbild gabs keins. Nur die 15m-Beschreibung.
argus1972 hat geschrieben:...für die Suche trotzdem ein Werkzeug zum Entfernen von Schnee dabei zu haben, wenn man nicht mit den Händen buddeln will.
Ich hatte ja schon überlegt, dass wir uns für den 3-Tage-Trip einen Flammenwerfer zulegen sollten, aber im Wald ist das dann doch ein bisschen ungünstig. Außerdem sind nicht alle Caches Munikisten, eine Lock&Lock-Dose wäre dann auch gleich noch mit weg gebrannt :)

Also bleibt nur, die Logs zu beobachten...

Vielen Dank für die Infos!

Viele Grüße
Morgaine
Gute Mädchen kommen in den Himmel - böse überall hin!

Bild

http://morgaine1976.blogspot.de/

Werbung:
Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5777
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: "available in winter" <-- auch bei Schnee findbar?

Beitrag von hustelinchen » Mi 20. Feb 2013, 01:48

argus1972 hat geschrieben:Das Icon wird oft leichtfertig vergeben, finde ich. Selbst eine bodennahes Versteck ist bei Schnee fast unmöglich zu finden, der in ein Erdloch gerammte Petling mal ohnehin nicht und wenn richtig tiefer Schnee liegt, lässt man es ohnehin besser ganz. :D
Stimmt, oder man beißt sich durch und hat vielleicht sogar Glück. :D Und nein, das Schneesymbol war bei dem nicht gesetzt.
Dateianhänge
P1180516k1.JPG
nachher
P1180516k1.JPG (56.34 KiB) 350 mal betrachtet
P1180514k1.JPG
vorher
P1180514k1.JPG (49.2 KiB) 350 mal betrachtet
Herzliche Grüße
Michaela

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5777
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: "available in winter" <-- auch bei Schnee findbar?

Beitrag von hustelinchen » Mi 20. Feb 2013, 02:15

[/quote]

hehe, dazu fällt mir direkt unsere Besenaktion ein, denn Laub ist manchmal auch so widerborstig wie Schnee
Dateianhänge
2009_03150008k.jpg
Wald fegen
2009_03150008k.jpg (69.28 KiB) 349 mal betrachtet
Herzliche Grüße
Michaela

Benutzeravatar
Morgaine1976
Geocacher
Beiträge: 93
Registriert: Mo 25. Aug 2008, 10:10
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: "available in winter" <-- auch bei Schnee findbar?

Beitrag von Morgaine1976 » Mi 20. Feb 2013, 13:55

Morgaine1976 hat geschrieben:"Passiert" ist uns das bei GC296GB. Spoilerbild gabs keins. Nur die 15m-Beschreibung.
Ich habe nach meinem DNF-Log inzwischen eine total nette Mail vom Owner bekommen. Das Icon ist weg, er hat sich mehrfach entschuldigt :) War also keine Absicht - und wir hatten einfach Pech, dass wir im Schnee versunken sind :^^:
Gute Mädchen kommen in den Himmel - böse überall hin!

Bild

http://morgaine1976.blogspot.de/

Benutzeravatar
rs-sepl
Geowizard
Beiträge: 1344
Registriert: Di 10. Feb 2009, 10:02

Re: "available in winter" <-- auch bei Schnee findbar?

Beitrag von rs-sepl » Do 21. Feb 2013, 07:31

Ich würde das "nicht im winter"-Attribut nur setzen, wenn im Winter und wegen mir auch bei Schnee (was weltweit im Winter oft nicht gegeben ist), Stationen oder das Final absolut nicht machbar/ findbar sind. Mir fällt aber gerade nichts ein, was das wäre. :???:

Wenn nur 1m Schnee über dem Petling liegt, kann man den ja trotzdem finden, ist halt schwieriger. :D Es ist höchstens nicht empfehlenswert, bei Schnee sowas zu suchen, aber möglich ist es, deswegen kein Attribut.

Es gibt ja zB genauso NC, die bei Nebel, Schneefall oder Regen sehr viel schwerer werden, das sollte jeder logisch denkende Mensch wissen (oder macht die Erfahrung), also kein Problem. Die Reflis sind trotzdem da, nur muss man sie mehr suchen.

Benutzeravatar
baer2006
Geowizard
Beiträge: 2944
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: "available in winter" <-- auch bei Schnee findbar?

Beitrag von baer2006 » Do 21. Feb 2013, 10:46

rs-sepl hat geschrieben:Ich würde das "nicht im winter"-Attribut nur setzen, wenn im Winter und wegen mir auch bei Schnee (was weltweit im Winter oft nicht gegeben ist), Stationen oder das Final absolut nicht machbar/ findbar sind. Mir fällt aber gerade nichts ein, was das wäre. :???:
Cache hängt im Wasser. Das friert im Winter zu, wodurch der Cache nicht mehr erreichbar ist.
Wenn nur 1m Schnee über dem Petling liegt, kann man den ja trotzdem finden, ist halt schwieriger. :D Es ist höchstens nicht empfehlenswert, bei Schnee sowas zu suchen, aber möglich ist es, deswegen kein Attribut.
Icons sollten eigentlich eine Hilfestellung für die Cacher bei der Auswahl geeigneter Caches sein. Deine Einstellung läuft dem aber leider zuwider.

In meiner Gegend (München) liegt im Winter immer mehrere Wochen lang Schnee, und zwar nicht zu knapp. Trotzdem gehe ich in der Zeit auch ganz gerne Cachen. Bei der Auswahl von Dosen ist dabei ein korrekt(!) gesetztes "Winter"-Icon sehr hilfreich. Ich habe nämlich definitiv keine Lust, einen Mikro, der ohne Schnee wegen gut erkennbarer "Tarnung" vielleicht D1,5 ist, zum D5er zu machen, weil ich zig Quadratmeter Wald von 20cm Schnee befreien muss :kopfwand: ! Einen Regular am einzigen auffälligen Wurzelstock in 30m Umkreis finde ich dagegen auch bei Tiefschnee, genauso wie einen Petling im Astloch in 1m Höhe. Deswegen erwarte ich eigentlich, dass der Owner eines bodennahen Caches an einer bei Schnee nicht auffälligen Stelle ein "Nicht im Winter"-Icon setzt (außer, es gibt Hints/Spoiler, mit denen klar ist, wo genau man im Zweifelsfall buddeln muss).

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: "available in winter" <-- auch bei Schnee findbar?

Beitrag von Starglider » Do 21. Feb 2013, 10:59

baer2006 hat geschrieben:
rs-sepl hat geschrieben:Ich würde das "nicht im winter"-Attribut nur setzen, wenn im Winter und wegen mir auch bei Schnee (was weltweit im Winter oft nicht gegeben ist), Stationen oder das Final absolut nicht machbar/ findbar sind. Mir fällt aber gerade nichts ein, was das wäre. :???:
Cache hängt im Wasser. Das friert im Winter zu, wodurch der Cache nicht mehr erreichbar ist.
Für einen echten Seppl kein Problem, der holt den dann halt mit dem Eispickel raus.
Danach ist die Box zwar hinüber aber Hauptsache er steht im Logbuch.
-+o Signaturen sind doof! o+-

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder