Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Geoclub und Tapatalk ... verbesserungsfähig

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6169
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Geoclub und Tapatalk ... verbesserungsfähig

Beitrag von Eastpak1984 » Mi 21. Aug 2013, 13:51

Mir bislang nichts negatives aufgefallen.
Es gibt zwar ein neues kleines Problem, dass sich manche Threads partout nicht als gelesen markieren lassen wollen, egal wie oft ich sie durchscrolle, aber das ist nicht all zu wild.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Werbung:
Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5272
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: AW: Geoclub und Tapatalk ... verbesserungsfähig

Beitrag von jennergruhle » Do 22. Aug 2013, 20:21

Ich habe auch noch nichts gefunden, das nicht passt.
Nur Tapatalk selbst ist mal wieder nervig - will mir Version 4 aufschwatzen, um dann beim Update-Versuch zu verkünden, dass das auf meiner Android-Version nicht läuft. Da kann es den Quark auch gleich lassen... :sad:
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6169
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Geoclub und Tapatalk ... verbesserungsfähig

Beitrag von Eastpak1984 » Sa 24. Aug 2013, 14:29

Links in privaten Nachrichten werden bei mir "nicht klickbar" dargestellt. Kann das jemand bestätigen?
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Benutzeravatar
katzdackel
Geocacher
Beiträge: 82
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 16:23
Wohnort: Sächsische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Geoclub und Tapatalk ... verbesserungsfähig

Beitrag von katzdackel » Fr 30. Aug 2013, 19:43

Eastpak1984 hat geschrieben:Links in privaten Nachrichten werden bei mir "nicht klickbar" dargestellt. Kann das jemand bestätigen?
Nicht nur in privaten Nachrichten, nein auch in den normalen Beiträgen funktionieren Links nicht, zumindest wenn sie nicht mit eingefasst sind.

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6169
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Geoclub und Tapatalk ... verbesserungsfähig

Beitrag von Eastpak1984 » Fr 30. Aug 2013, 23:01

Jupp, muss ich leider bestätigen. Sehr ärgerlich!
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: AW: Geoclub und Tapatalk ... verbesserungsfähig

Beitrag von adorfer » Sa 31. Aug 2013, 05:50

Schrottie hat geschrieben:
radioscout hat geschrieben: Und kaufen kann ich es nicht, weil das Händi der Firma gehört
Hast Du schon einmal ernsthaft darüber nachgedacht, einfach mal eigene Hardware zu beschaffen?
In halbwegs modernen Androidversionen kann man durchaus mehrer Google(-play)-Accounts parallel einrichten.

Und wenn das nicht geht, dann instaliert man sich auf dem PC einen passenden Androidemulator (Bestandteil der Developer-Toolchains, alles kostenlos).
Da kommt dann der private Playaccount hinein. Dann kann man damit völlig legal einkaufen gehen. Nun mit einem der handelsüblichen Backupprogramme vom installierten Tapatalk das APK bauen lassen, das auf das Firmenhandy beamen und dort drüber freuen.
(Ja, bei einigen besonders paranoiden Programmen z. B. aus dem Hause Garmin funktioniert das nicht.)
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Schrottie

Re: Geoclub und Tapatalk ... verbesserungsfähig

Beitrag von Schrottie » Sa 31. Aug 2013, 08:15

adorfer hat geschrieben:Und wenn das nicht geht, dann instaliert man sich auf dem PC einen passenden Androidemulator (Bestandteil der Developer-Toolchains, alles kostenlos).
Tja, nun wird aber der Pfadfinder nicht zu erwähnen müde, das auch sein Rechner von der Firma ist und er dort nicht einfach irgendwas installieren darf*.

Klar, wir sind uns sicher einig, das er da Unfug erzählt (wie bspw. auch mit den gefundenen PMO-Listings, ich mein, er ist immerhin selbst PM), aber man muss es erstmal hinnehmen. Und da ist eben der Rat, einfach mal eigene Hardware zu beschaffen, schon ganz richtig. Das ganze Zeug kostet ja auch nicht mehr die Welt.

*Wenn dann auch noch seine Frau von der Firma ist, wird die Ehe wohl kinderlos bleiben müssen, aber das ist dann wirklich eine ganz andere Geschichte... :mrgreen:

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23209
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: AW: Geoclub und Tapatalk ... verbesserungsfähig

Beitrag von radioscout » Sa 31. Aug 2013, 10:10

Schrottie hat geschrieben: Tja, nun wird aber der Pfadfinder nicht zu erwähnen müde, das auch sein Rechner von der Firma ist und er dort nicht einfach irgendwas installieren darf*.

Klar, wir sind uns sicher einig, das er da Unfug erzählt (wie bspw. auch mit den gefundenen PMO-Listings, ich mein, er ist immerhin selbst PM)
Aus Sicherheitsgruenden wird an allen PCs ohne Administratorrechte gearbeitet.

Das laestige Auditlog ist Dir bekannt?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23209
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Geoclub und Tapatalk ... verbesserungsfähig

Beitrag von radioscout » So 1. Sep 2013, 02:49

Schrottie hat geschrieben: Tja, nun wird aber der Pfadfinder nicht zu erwähnen müde, das auch sein Rechner von der Firma ist und er dort nicht einfach irgendwas installieren darf*.
Ich habe mal ein paar Leute gefragt, mit denen ich heute zusammen war. Keiner arbeitet an seinem Büro-PC mit Administratorenrechten. Und ohne die kann man bekanntlich nichts installieren. Und wenn dann noch eine Whitelist eingerichtet ist, läuft auch keine Portabel-Software vom USB-Stick, der auch oft nicht verwendbar ist, weil die USB-Ports gesperrt sind oder nur registrierte Sticks verwendet werden dürfen.
Das mag in Deiner Firma anders sein.
Schrottie hat geschrieben: Und da ist eben der Rat, einfach mal eigene Hardware zu beschaffen, schon ganz richtig. Das ganze Zeug kostet ja auch nicht mehr die Welt.
Es widerstrebt mir, Geräte anzuschaffen, die ich bereits nutzen kann. Das bedeutet: doppelter Ressourcenverbrauch, (fast) doppelter Stromverbrauch, doppelte Menge an Elektroschrott.
Und auch wenn es nicht mehr so viel kostet: ich gebe Geld lieber für etwas sinnvolles aus.
Ich überlege z.B. einen selbstbalancierenden Elektro-Einachsroller (heißen die so?) zu kaufen, um effizienter cachen zu können. Und der kostet etwa so viel wie sechs bis acht gute Notebooks.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
BretonePaul
Geomaster
Beiträge: 358
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 02:11
Wohnort: Nds.

Re: Geoclub und Tapatalk ... verbesserungsfähig

Beitrag von BretonePaul » So 1. Sep 2013, 03:21

Ich glaub da würds auch ein Fahrrad tun...

Antworten