Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Geoclub und Tapatalk ... verbesserungsfähig

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Geoclub und Tapatalk ... verbesserungsfähig

Beitrag von radioscout » So 1. Sep 2013, 03:39

An ein Elektrofahrrad habe ich auch schon gedacht. Allerdings an eines von denen, die auch alleine mit dem Elektromotor fahren, also keine reine Unterstützungsfunktion.

Mal schauen, was es wird. Oder erst mal ein Auto?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Werbung:
kecolein
Geocacher
Beiträge: 225
Registriert: Fr 22. Apr 2011, 20:32

Re: AW: Geoclub und Tapatalk ... verbesserungsfähig

Beitrag von kecolein » So 1. Sep 2013, 10:44

radioscout hat geschrieben:
Schrottie hat geschrieben: Tja, nun wird aber der Pfadfinder nicht zu erwähnen müde, das auch sein Rechner von der Firma ist und er dort nicht einfach irgendwas installieren darf*.
Ich habe mal ein paar Leute gefragt, mit denen ich heute zusammen war. Keiner arbeitet an seinem Büro-PC mit Administratorenrechten. Und ohne die kann man bekanntlich nichts installieren. Und wenn dann noch eine Whitelist eingerichtet ist, läuft auch keine Portabel-Software vom USB-Stick, der auch oft nicht verwendbar ist, weil die USB-Ports gesperrt sind oder nur registrierte Sticks verwendet werden dürfen.
Das mag in Deiner Firma anders sein.
Schrottie hat geschrieben: Und da ist eben der Rat, einfach mal eigene Hardware zu beschaffen, schon ganz richtig. Das ganze Zeug kostet ja auch nicht mehr die Welt.
Es widerstrebt mir, Geräte anzuschaffen, die ich bereits nutzen kann. Das bedeutet: doppelter Ressourcenverbrauch, (fast) doppelter Stromverbrauch, doppelte Menge an Elektroschrott.
Und auch wenn es nicht mehr so viel kostet: ich gebe Geld lieber für etwas sinnvolles aus.
Ich überlege z.B. einen selbstbalancierenden Elektro-Einachsroller (heißen die so?) zu kaufen, um effizienter cachen zu können. Und der kostet etwa so viel wie sechs bis acht gute Notebooks.
Meinst du so nen Segway? Die Dinger sind cool, aber ich glaub das geht nur in der Stadt vernünftig. Und recht auffälleg ist man damit auch. Da wird man ständig angeguckt und beobachtet. Weiß nicht, ob das so förderlich ist?! Würd lieber mit dem Fahrrad fahren. Braucht keinen Strom, ist umweltschonender, kostet nicht so viel (oder du kriegst zu dem Preis ein super Fahrrad), musst nicht ständig ans aufladen denken,...

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: AW: Geoclub und Tapatalk ... verbesserungsfähig

Beitrag von radioscout » So 1. Sep 2013, 11:10

Ja, so ein Ding meine ich. Es gibt auch eine Gelaendeversion. Am besten ausleihen und testen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Geoclub und Tapatalk ... verbesserungsfähig

Beitrag von moenk » So 1. Sep 2013, 13:33

Zurück zum Thema bitte.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder