Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Anzahl aktive Geocluber?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Mama Muh
Geowizard
Beiträge: 1825
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 12:05
Wohnort: 22175 Hamburg

Anzahl aktive Geocluber?

Beitrag von Mama Muh » So 10. Mär 2013, 22:58

Hier sind fast 34 000 Mitglieder registriert. Wie hoch ist eigentlich die Anzahl der Aktiven?
Ich will nicht behaupten, dass ich nur noch wiederkehrende Namen lese, aber trotzdem erkenne ich doch häufig welche wieder. Mich würde mal interessieren wieviele Beitragsschreiber das Forum so aufrecht erhalten. Dafür müßte man eine gewisse Menge an Beiträgen pro Zeiteinheit (Woche/Monat oder so) zugrunde legen. Das hängt eben von der verfügbaren Datenlage ab, wie man da die Kriterien festlegen kann. Ich bin keine dolle Zahlenauswerterin, aber ich weiß doch, dass es hier welche gibt.

Über aussagekräftige Antworten - falls möglich - freut sich
Mama Muh
GeMUHtlich cachen

Werbung:
Benutzeravatar
Gecko-1
Geowizard
Beiträge: 1204
Registriert: Do 25. Aug 2005, 13:02
Kontaktdaten:

Re: Anzahl aktive Geocluber?

Beitrag von Gecko-1 » So 10. Mär 2013, 23:10

Machst Du hier irgendeine Studie, da du im GC-DACH Forum schon eine ähnliche Frage gestellt hast?

Benutzeravatar
Mama Muh
Geowizard
Beiträge: 1825
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 12:05
Wohnort: 22175 Hamburg

Re: Anzahl aktive Geocluber?

Beitrag von Mama Muh » So 10. Mär 2013, 23:24

Nö. Einfach nur neugierig, wieviele aktive Beitragsschreiber hier das Leben am Laufen halten. Und, ja: diese Frage ergab sich aus meiner Beobachtung der GC-Dach-Seite. Da habe ich aber nicht nach Zahlen gefragt, sondern nach dem was an dem dortigen Forum anders/neu/besser oder so, ist. Dort sehe ich, dass sich zwar viele anmelden, auch viele die ich aus den Logs meiner eigenen Stadt kenne, aber Beiträge werden nicht so viele geschrieben. Was erwarten also Menschen von einem Forum? Wofür braucht man so viele Geocaching-Foren?
GeMUHtlich cachen

Benutzeravatar
Team Free Bird
Geomaster
Beiträge: 424
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 16:00

Re: Anzahl aktive Geocluber?

Beitrag von Team Free Bird » So 10. Mär 2013, 23:31

Mama Muh hat geschrieben:Wofür braucht man so viele Geocaching-Foren?
Das ist wie im echten Leben, der Mensch hält sich da auf wo es gefällt.
Hier ist halt die Tonlage öfters mal nen Zacken schärfer, ich finds gut, andere wollen halt lieber kuscheln. :D

Schade ist nur das die interessanten Threads verschwinden, ich mochte die Flecktarndiskussion von vor fast 2 Jahren. :lachtot:
Bild Bild

Benutzeravatar
Mama Muh
Geowizard
Beiträge: 1825
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 12:05
Wohnort: 22175 Hamburg

Re: Anzahl aktive Geocluber?

Beitrag von Mama Muh » So 10. Mär 2013, 23:34

Ist das wirklich so?
Vor Beiträgen, die sich im Ton vergreifen, mißverständlich formuliert sind oder Beleidungen enthalten - warum auch immer - kann sich doch kein Forum schützen. Da hilft eine angemessene aufmerksame Moderation.
GeMUHtlich cachen

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23210
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Anzahl aktive Geocluber?

Beitrag von radioscout » Mo 11. Mär 2013, 00:25

Mitgliederliste -> Nach Beitragszahl sortieren -> Durchklicken

Es sind leider erstaunlich wenige.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

kruemelmonster
Geomaster
Beiträge: 614
Registriert: Mi 29. Sep 2004, 17:37

Re: Anzahl aktive Geocluber?

Beitrag von kruemelmonster » Mo 11. Mär 2013, 01:55

Hier wird der Focus m.E. mal wieder zu sehr auf die Quantität gerichtet. Ich meine, dass es einzelne Wortbeiträge gibt, deren Bedeutung für das Forum größer ist als das hundertfache Gefasel mancher Power-Poster. Wieder andere schreiben viel und treffen trotzdem ziemlich regelmäßig den Nagel auf den Kopf und dann gibt es bestimmt auch noch eine große Gruppe stiller Mitlesender, die bestenfalls ihre Schlüsse aus dem Gelesenen ziehen und dann im Spiel anwenden.
8|

Benutzeravatar
Mama Muh
Geowizard
Beiträge: 1825
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 12:05
Wohnort: 22175 Hamburg

Re: Anzahl aktive Geocluber?

Beitrag von Mama Muh » Mo 11. Mär 2013, 10:15

radioscout hat geschrieben:Mitgliederliste -> Nach Beitragszahl sortieren -> Durchklicken

Es sind leider erstaunlich wenige.
Und was ist Deine Schätzung, wieviele sind es etwa, die das Forum lebendig halten? 100, 200, 300 ?

Das die Beiträge auch einen Wert für Mitleser haben könnten, kann schon sein, aber ohne Schreiberlinge läuft nun mal nix und somit spielen die Mitleser bei dieser Betrachtung eigentlich keine wichtige Rolle.
Da ist die Qualtität der Beiträge schon wichtiger. Wortspiele treiben den Beitragszähler zwar hoch, werden aber kaum Schreiber oder Mitleser bei der Stange halten.

Ich befürchte, dass eine große Menge von Geocaching-Foren nicht direkt von Vorteil ist. Es kann natürlich jeder machen was er will und wenn er sich in irgendeinem Forum wohler als in einem anderen fühlt, ist das ja auch schön für ihn. Gerade bei einem so dicht am Netz wirkenden Hobby wäre es aber vielleicht besser, wenn sich die Community nicht so stark in Grüppchen spalten würde und seine weltumspannende Klammer auch nutzen tät.
GeMUHtlich cachen

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5272
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Anzahl aktive Geocluber?

Beitrag von jennergruhle » Mo 11. Mär 2013, 10:54

Mama Muh hat geschrieben:
radioscout hat geschrieben:Mitgliederliste -> Nach Beitragszahl sortieren -> Durchklicken
Es sind leider erstaunlich wenige.
Und was ist Deine Schätzung, wieviele sind es etwa, die das Forum lebendig halten? 100, 200, 300 ?
Kommt auf die Schwelle an, die man für "aktiv" oder "nicht aktiv" setzt. Setzt man sie bei 100 Beiträgen, so sind es immerhin 1335 Leute, bei 1000 Beiträgen nur noch 149 Leute.
Mama Muh hat geschrieben:Ich befürchte, dass eine große Menge von Geocaching-Foren nicht direkt von Vorteil ist. Es kann natürlich jeder machen was er will und wenn er sich in irgendeinem Forum wohler als in einem anderen fühlt, ist das ja auch schön für ihn. Gerade bei einem so dicht am Netz wirkenden Hobby wäre es aber vielleicht besser, wenn sich die Community nicht so stark in Grüppchen spalten würde und seine weltumspannende Klammer auch nutzen tät.
Da möchte ich Dir in vollem Umfang zustimmen. Es gibt ja nicht nur das "grüne Forum" und das "blaue", nein, ein paar Dutzend "Ich-will-aber-mein-eigenes-Bundesland/Ort/Stadtteil/Straße-Forum-haben-weil-die-grüne-Hölle-doof-ist"-Foren, zig Facebookgruppen weil man ja nur bei Facebook richtig supi-mega-hip diskutieren kann usw.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13325
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Anzahl aktive Geocluber?

Beitrag von moenk » Mo 11. Mär 2013, 11:34

SELECT count(*) FROM `geoclub3_users` WHERE year(`user_lastvisit`)=2013;
Sind nicht so viele: 92
Ist mir aber recht egal, so lange alle hier ihren Spaß haben ;-)
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Antworten