wie kommt man denn auf über 1.000 Caches???

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Do 19. Jan 2006, 20:54

Berndte hat geschrieben:Mein Motto:
"Qualität statt Quantität!"

Genau! Lieber an einem Tag
10 Caches finden als
1000 Zaunpfähle zählen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Do 19. Jan 2006, 20:56

Berndte hat geschrieben:Ich such mir lieber 2-3 gute Multis für´s Wochenende aus und habe mehr davon als wenn ich von Micro zu Micro hechte.

Bei einem echten Multi (nicht Offset-Cache) macht man aber genau das. :lol:
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

HHL

Re: wie kommt man denn auf über 1.000 Caches???

Beitrag von HHL » Do 19. Jan 2006, 20:56

Buena Vista hat geschrieben:Wenn ich mir die Founds von HHL ...

du solltest dir weniger gedanken über die tageseinteilung anderer machen (ja, ich habe einen vollzeitjob), als dich mehr nach deinem abbinder in deinem statistkbildchen richten.

happy hunting

Benutzeravatar
Buena Vista
Geocacher
Beiträge: 137
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 12:03
Wohnort: Langen

Beitrag von Buena Vista » Do 19. Jan 2006, 23:16

TKKR hat geschrieben:Diese Frage hier in diesem Teil des Forums? Sind mehr als tausend nur mit Magellan möglich oder was ist das Problem genau?
Wird aber bestimmt beizeiten an die richtige Stelle geschoben.


...ups - sorry, hab ich gar nicht bemerkt! :oops:
Bild

laogai
Geomaster
Beiträge: 854
Registriert: Sa 8. Mai 2004, 13:57
Wohnort: Bärlin

Re: wie kommt man denn auf über 1.000 Caches???

Beitrag von laogai » Do 19. Jan 2006, 23:46

Buena Vista hat geschrieben:Ok - Arbeiten geht da eh nicht mehr

Was hast du für eine Arbeitsstelle???
Ich war bisher davon ausgegangen, dass die Sklaverei in Deutschland abgeschafft wurde! :wink:
Geo-Inquisitor
Bild
"Die Diskussion hatten wir glaub schon ... und es kam raus, dass am Ende immer ein Mensch sitzt der sich die Sache nochmals ankuckt"

tandt

Beitrag von tandt » Fr 20. Jan 2006, 00:33

Oha, jetzt kommt's... :lol:
Hans, verrat' nix - lass die mal alle raten...
Wer weiß was da ulkiges bei gemunkelt wird... 8)

pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Re: wie kommt man denn auf über 1.000 Caches???

Beitrag von pom » Fr 20. Jan 2006, 09:05

HHL hat geschrieben: du solltest dir weniger gedanken über die tageseinteilung anderer machen (ja, ich habe einen vollzeitjob), als dich mehr nach deinem abbinder in deinem statistkbildchen richten.

happy hunting


Sei nicht böse, dass ich das Geheimnis Deiner Founds preis gebe:
Durch das Nicht-Drücken der Shift-Taste spart hhl bei jedem Forenpost rund zweieinhalb Sekunden. Da kommt am Ende eines Tages genug für drei zusätzliche Tradis zusammen. :lol:
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

Benutzeravatar
alex3000
Geowizard
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:34
Kontaktdaten:

Re: wie kommt man denn auf über 1.000 Caches???

Beitrag von alex3000 » Fr 20. Jan 2006, 09:14

Bild

Naja, die Finds sind ja nicht das Problem, eher die Cachekontrollen...
Top in concert:
1. Fanta 4 - Coburg 2008
2. Metallica - München 1996
3. Genesis - München 2007

lindolf
Geocacher
Beiträge: 81
Registriert: Di 14. Jun 2005, 23:27

Re: wie kommt man denn auf über 1.000 Caches???

Beitrag von lindolf » Fr 20. Jan 2006, 09:43

Buena Vista hat geschrieben: aber unser Tag hier in Hessen hat nur 24 Stunden !


Aber was hast du denn zwischen 5.10.03 und dem 6.6.04 gemacht? 6 Monate Nichtstun :lol: Ich hoffe, du warst nicht krank! In dieser Zeit hat HHL 261 Caches gefunden, die dir jetzt fehlen :lol: Aber die Menge macht es ja nicht, höchstens die Intensität.
Bild

serverlan

Re: wie kommt man denn auf über 1.000 Caches???

Beitrag von serverlan » Fr 20. Jan 2006, 11:27

Alex3000 hat geschrieben:Bild

Naja, die Finds sind ja nicht das Problem, eher die Cachekontrollen...


Wer genau hinsieht wird feststellen dass mehr als 3/4 davon archiviert sind. Also eher entspannte Cachewartung.

Tanja

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder